Wilhelmshaven Sehenswürdigkeiten: Tipps für Stadt, Strände & Ausflugsziele an der Nordsee

Sehenswürdigkeiten in Wilhelmshaven gibt es reichlich. Die Stadt im hohen Norden Deutschlands liegt in Niedersachsen direkt an der Nordsee und bietet eine perfekte Mischung zwischen Geschichte, Strand und maritimer Nordseestimmung.

Kaiser Wilhelmsbrücke ist eine Wilhelmshaven Sehenswürdigkeit.

Auch die Marine ist in der Stadt allgegenwärtig und hat Wilhelmshaven den Beinamen Marinestadt eingebracht. In Wilhelmshaven war der erste deutsche Kriegshafen und heute ist hier nicht nur der größte Standort der Marine, sondern auch der Bundeswehr. Auch das sieht man am Stadtbild deutlich.

 

Ich war bereits mehrere Male in Wilhelmshaven. Meist im Rahmen eines Ausflugs vom nahegelegenen Horumersiel, wo ich regelmäßig Urlaub mit meiner Familie verbringe. In meinem Reisebericht findest du daher Infos zu den schönsten Wilhelmshaven Sehenswürdigkeiten bei jedem Wetter sowie ein paar Tipps für Strände und Ausflugsziele in der Nähe.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Hier stell ich dir spannende Sehenswürdigkeiten in Wilhelmshaven vor. Die Stadt ist neben der Bundeswehr auch sehr geprägt von der Kaiserzeit. Kein Wunder also, dass Kaiser Wilhelm Namensgeber verschiedenster Sehenswürdigkeiten ist.

Kaiser-Wilhelms-Brücke: die größte Sehenswürdigkeit in Wilhelmshaven

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und die imposante Stahlkonstruktion ist wahrlich beeindruckend. Die Brücke wurde 1907 fertiggestellt und ist bis heute Deutschlands größte stählerne Drehbrücke.

 

Weitere bekannte Brücken in Wilhelmshaven sind zudem die Nassaubrücke und die Deichbrücke.

Kaiser Wilhelmsbrücke in Wilhelmshaven ist eine tolle Sehenswürdigkeit.

Jade-Weser-Port

Der Jade-Weser-Port liegt etwas außerhalb der Innenstadt und ist der einzige Tiefseewasserhafen Deutschlands. Die schiere Dimension des Hafens ist wahnsinnig beeindruckend. Mehr über die Geschichte kannst du im Infocenter des Jade Weser Ports erfahren.

Südstrand und Strandpromenade

Überquerst du von der Altstadt von Wilhelmshaven die Kaiser-Wilhelm-Brücke, kommst du an den Südstrand. Einen Sandstrand solltest du nicht erwarten, aber ein paar Strandkörbe auf einer Wiese und sogar Zugänge zum Meer gibt es.

 

Oberhalb davon befindet sich die Promenade mit zahlreichen Restaurants und Cafés. Ein sehr guter Ort zum Flanieren und einige spannende Sehenswürdigkeiten befinden sich auch in der Nähe.

Südstrand Promenade in Wilhelmshaven an der Nordsee.
Südstrand in Wilhelmshaven.

Rathaus Wilhelmshaven

Das Rathaus von Wilhelmshaven trägt den Beinamen „Burg am Meer“. Der imposante Klinkerbau wurde vom Architekten Fritz Höger entworfen. 1928 begannen die Bauarbeiten du 1929 wurde das Rathaus eingeweiht.

Christus- und Garnisionskirche

Sehenswürdigkeit in Wilhelmshaven ist die Christus- und Garnisionskirche.

Die riesige Christus- und Garnisionskirche ist im neugotischen Stil gebaut und eine der größten Wahrzeichen von Wilhelmshaven.

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum

Das niedersächsische Wattenmeer kannst du im Besucherzentrum auf ganzen vier Etagen näher kennenlernen. Besonders cool ist, dass die Ausstellungen sehr interaktiv sind. So ist das Besucherzentrum auch für Kinder eine echt spannende Angelegenheit.

 

Bei unserem Besuch hatte das Besucherzentrum leider wegen Umbauarbeiten geschlossen. Beim nächsten Mal wollen wir hier auf jeden Fall hin.

Unesco Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven.

Küstenmuseum Wilhelmshaven

Das Küstenmuseum Wilhelmshaven bringt dir die Geschichte, Entstehung und aktuelle Situation der Nordseeküste näher. Lerne mehr über extreme Wetterereignisse, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Küste hat und wie der Deich- und Sielbau funktioniert.

Fassade des Küstenmuseums von Wilhelmshaven.

Deutsches Marinemuseum und der Zerstörer Mölders

Im Marinemuseum nahe des Südstrands erfährst du mehr über die Geschichte der Marine sowie das Leben an Bord. Verschiedene Schiffe wie ein Zerstörer und ein Minenjagdboot kannst du dir auch von Innen ansehen.

Deutsches Marinemuseum in Wilhelmshaven.

Botanischer Garten im Stadtpark

Im Norden der Innenstadt befindet sich der botanische Garten von Wilhelmshaven. Anscheinend der kleinste botanische Garten Deutschlands, der es aber in sich hat. Der Eintritt in den botanischen Garten ist frei. Die Öffnungszeiten passen sich der Saison an: 
 
Frühling
 
  • Mo – FR: 8-16 Uhr
  • Sa & So: 10 – 16 Uhr
Sommer
  • Mo-Fr: 8 – 18 Uhr
  • Sa & So: 10 – 16 Uhr
Herbst
  • Mo-Fr: 8-16 Uhr
  • Sa & So: 10 – 16 Uhr
Winter
  • Täglich: 10 – 15 Uhr

Nordsee Passage: Shopping in Wilhelmshaven

Eine ehrenvolle Nennung sollte die Nordsee Passage hier auch finden. Für alle, die gerne bei den üblichen Verdächtigen shoppen gehen wollen, gibt es hier eine gute Auswahl. Besonderheit ist, dass der Bahnhof von Wilhelmshaven in das Shopping Center integriert ist. Ziemlich praktisch, um die Wartezeit zu überbrücken.

Shopping Center Nordsee Passage in Wilhelmshaven.

Tipps für Wilhelmshaven bei schlechtem Wetter

Auch in Wilhelmshaven gibt es manchmal das berühmt berüchtigte Schietwetter. Bei den Sehenswürdigkeiten habe ich dir ja mit der Nordseepassage und den spannenden Museen ein paar Optionen für Aktivitäten bei Regen vorgestellt.

 

Eine weitere spannende Option ist das Erlebnisbad Nautimo. Das Erlebnisbad mit Saunalandschaft bietet Abwechslung und Entspannung zugleich.

Geheimtipps für Wilhelmshaven

Wilhelmshaven hat auch ein paar coole Geheimtipps zu bieten. Ein paar Essensgeheimtipps habe ich dir ja schon gezeigt. Ein paar weitere Highlights findest du hier. Kommst du aus Wilhelmshaven und hast noch weitere Tipps? Dann verrate sie uns gerne in den Kommentaren.

Coole Shops im Südkiez

Der Südkiez ist einer der coolsten Bezirke in Wilhelmshaven. Wir sind etwas durch den Kiez geschlendert und konnten ein paar coole Läden entdecken.

 

Senfonie – Wilhelmshavener Senfmanufaktur: Kleine Boutique mit den verrücktesten Senfsorten. Wenn du in Wilhelmshaven bist und Senf magst, musst du unbedingt hier vorbei.

 

Soulshine Fabrik: Eine Mischung aus Interior und Kleidung sowie alt und neu findest du in der Soulshine Fabrik. In dem kleinen Laden kannst du richtig gut stöbern. Auch cool sind die regelmäßig stattfindenden Workshops.

Geheimtipp Soulshine Fabrik in Wilhelmshaven.
Wilhelmshaven Geheimtipp Senfonie.

Pumpwerk: die Ausgehlocation

Das Pumpwerk in Wilhelmshaven ist eine richtig gute Anlaufstelle zum Ausgehen. Besonders im Sommer finden hier regelmäßig Konzerte statt von denen manche auch gratis sind.

Internationales Streetart Festival in Wilhelmshaven

Das internationale Streetart Festival findet immer am ersten Augustwochenende in Wilhelmshaven statt. Dann kommen Künstler:innen aus den verschiedensten Ländern nach Wilhelmshaven und machen den Asphalt der Stadt bunter.

 

Wenn du nicht zufällig an diesem Wochenende in Wilhelmshaven bist, aber trotzdem Lust auf Streetart hast, dann sieh dir mal diese Übersicht zu coolen Wandgemälden an.

Unterkünfte in Wilhelmshaven

Ganz egal ob Hotel oder gemütliche Ferienwohnung. In Wilhelmshaven gibt es eigentlich für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis eine passende Unterkunft.

 

Frühstückshotel Fürstenwerth: Ein schön eingerichtetes Familienhotel mitten im Herzen von Wilhelmshaven. Besonders cool ist, dass das Hotel sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit legt. So wird beispsielsweise beim Frühstück darauf geachtet, dass kein Einwegplastik verwendet wird.

 

Wilhelms Hafenkoje: Schönes und modern eingerichtetes Apartment in einer tollen Lage nahe am Meer. Eine kleine Küche und eine schnuckelige Loggia lassen keine Wünsche mehr offen.

Restaurants und Essen gehen in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven hat ein ziemlich cooles kulinarisches Angebot. Wir haben die Stadt leider das letzte Mal an einem Montag besucht und hier hatte recht viel geschlossen. Mein Tipp ist daher lieber nicht montags nach Wilhelmshaven zu kommen, solltest du dich durch die Restaurants futtern wollen.

L’Orient libaniesisches Restaurant

Ausgezeichnetes libanesisches Essen. Das Restaurant hat auch eine sehr gute Auswahl für Veganer:innen und Vegetarier:innen.

Restaurant Tipps L'orient für Wilhelmshaven.

Rice Bae: leckeres vietnamesisches Streetfood

Direkt beim schönen Pavillon in der kleinen Fußgängerzone findest du dieses vietnamesische Restaurant. Die Speisekarte reicht von Bowls, über Reisgerichte hin zu Banh Mi (typisch vietnamesische Sandwiches) und Bubble Tea. Auch das Ambiente ist hip und modern und du findest ebenfalls eine gute Auswahl an veganen Speisen.

Restaurant Rica Bae in Wilhelmshaven bietet vietnamesisches und veganes Essen.
Tipp für Essen in Wilhelmshaven ist die vegane Bowl von Rice Bae.

Morgaen café: Hipster Café in Wilhelmshaven

Das Morgaen café ist das ein sehr stylisches Café in Wilhelmshaven, das du genauso gut auch in Berlin finden könntest. Auch das Essen ist hervorragend und besonders cool ist, dass sie die meisten Zutaten aus der Region beziehen.

Freiblock Café

Sehr heimeliges und individuelles Café, wo du dich direkt wie zuhause fühlen kannst. Das Freiblock Café hat allerdings nur am Wochenende geöffnet.

Ausflugsziele von Wilhelmshaven

Von Wilhelmshaven aus kannst du ziemlich gut die schönen Kurorte an der Nordsee besuchen. Tipps für Ausflüge findest du natürlich bei uns.

Horumersiel und Schillig

Strand von Horumersiel-Schillig

Klar, dass mein erster Tipp ein Ausflug nach Horumersiel ist. Der kleine Ort direkt an der Nordsee ist ziemlich entspannt und liegt direkt am Meer. Schlendere durch die kleine Innenstadt, wandere am Meer bis zum Sandstrand nach Schillig oder drehe eine Runde mit der kleinen Bahn Frida.

 

Lies hier unseren ganzen Reisebericht für Horumersiel >>

Jever: Altstadt und Schloss

Die größte Sehenswürdigkeit in Jever ist das Schloss zu Jever.

Jever wird den meisten zumindest als Biermarke ein Begriff sein. Doch auch das Städtchen Jever ist sehr sehenswert. Besonders die historische Altstadt und das Schloss von Jever lohnen sich sehr. Von Wilhelmshaven nach Jever sind es unter 20 Kilometer und es gibt auch eine direkte Bahnverbindung.

 

Hier kommst du zu unserem Jever Reisebericht >>

Bad Zwischenahn

Der mondäne Kurort Bad Zwischenahn liegt malerisch an einem See, dem Zwischenahner Meer. Hier kannst du richtig schön Radfahren, etwas durch die malerische Altstadt schlendern, segeln oder baden gehen. Besonders empfehlenswert für alle, denen die Nordsee zu kalt ist.

 

Ausflug nach Neuharlingersiel

Historischer Hafen von Neuharlingersiel

Besuche den historischen Hafen von Neuharlingersiel und beobachte die Krabbenkutter. Ein perfekter kleiner Ausflug für alle, die ein charmantes Nordseestädtchen besuchen möchten.

Lohnt sich ein Urlaub in Wilhelmshaven?

Kaiser Wilhelmsbrunnen ist eine Sehenswürdigkeit in Wilhelmshaven.
Statue von Kaiser Wilhelm in Wilhelmshaven.

Wilhelmshaven bietet eine spannende Mischung zwischen Nordsee und Geschichte und ich fand die Stadt ziemlich entspannt. Auch die coolen Cafés und verschiedensten Restaurants sorgen kulinarisch für eine ziemlich gute Abwechslung. 

 

Für eine Stadterkundung und um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Wilhelmshaven zu sehen brauchst du allerdings maximal einen Tag. Daher würde ich dir einen längeren Städtetrip nur dann empfehlen, wenn du auch einen der schönen Ausflüge in der Umgebung unternehmen willst.  

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

 

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund_innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deinen Urlaub in Deutschland

Entdecke noch mehr von Deutschland mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Wilhelmshaven Sehenswürdigkeiten: Tipps für Stadt, Strände & Ausflüge
Artikelname
Wilhelmshaven Sehenswürdigkeiten: Tipps für Stadt, Strände & Ausflüge
Beschreibung
Entdecke die schönsten Sehenswürdigkeiten in Wilhelmshaven mit unseren Tipps. Außerdem findest du Geheimtipps für Strände, Ausflüge & Essen
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

Hinterlasse einen Kommentar