Pula in Kroatien – 12 Tipps & Sehenswürdigkeiten für deinen Urlaub

Pula auf der Istrien Halbinsel in Kroatien ist voller spannender Sehenswürdigkeiten. Neben antiken Tempeln und dem Amphitheater bietet Pula tolle Möglichkeiten zum Shoppen, erstklassige Restaurants und einige lohnenswerte Ausflugsziele in der Umgebung.

 

Als größte Stadt der Halbinsel Istrien ist Pula zudem ein guter Ausgangspunkt für deinen Urlaub in Kroatien. Wir sind dem Charme der geschichtsträchtigen Perle an der Adria direkt erlegen und können dir nur empfehlen, die verschlungenen Gassen und traumhaften Sehenswürdigkeiten bei einem Urlaub in Kroatien nicht links liegen zu lassen.

 

In unserem Reisebericht über Pula findest du alle wichtigen Informationen für deinen eigenen Aufenthalt. Neben einigen allgemeinen Fakten gibt es Tipps zur Anreise, die besten Sehenswürdigkeiten und Strände sowie Empfehlungen für einige lohnenswerte Ausflüge in der Umgebung von Pula. Außerdem haben wir Tipps für Restaurants und Unterkünfte für dich parat. Bist du bereit für die volle Dröhnung Pula?

Ein herrlicher Ausblick über Pula, auf dem das Amphitheater zu sehen ist
Eine Kirche in Pula

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Allgemeine Informationen zu Pula in Kroatien

Die Stadt Pula kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken und die Erstbesiedlung wird auf 1000 vor Christus datiert. Im Laufe der Zeit geriet Pula unter römische, byzantinische, venezianische und österreichisch-ungarische Herrschaft.

 

Speziell die italienischen Einflüsse kannst du noch bis heute spüren. Die Küche Istriens ist mehr als nur inspiriert vom großen kulinarischen Nachbarn. Darüber hinaus gilt Italienisch offiziell als zweite Amtssprache neben Kroatisch in Pula. Kein Wunder bei der geographischen Nähe zu Italien – du kannst sogar Tagesausflüge mit dem Schiff nach Venedig unternehmen.

 

Heutzutage ist Pula die größte Stadt von Istrien und es leben circa 60.000 Einwohner_innen dort. Das Klima ist mediterran und die Sommermonate warm und trocken. Daher eignen sich die Monate von Mai bis September als beste Reisezeit für Pula.

Ein wunderschönes Wohnhaus in Pula

Anreise oder wo liegt Pula?

Pula liegt im Nordwesten von Kroatien auf der Halbinsel Istrien. Für die Anreise bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, so dass auch für dich die passende Option dabei sollte.

 

Wir sind mit dem Auto aus dem Süden von Deutschland angereist und können dies vor allem empfehlen, wenn du vor Ort auf das Auto angewiesen bist und nicht zu weit nördlich in Deutschland wohnst.

 

Von München sind es gute 600 Kilometer bis nach Pula, aber du solltest beachten, dass zur Hauptsaison viele Urlauber_innen auf der Straße sind und mit zahlreichen Staus zu rechnen ist. Speziell im Karawankentunnel, der Österreich mit Slowenien verbindet, kommt es aufgrund der Blockabfertigung regelmäßig zu langen Wartezeiten.

Unser Extra-Tipp: Du kannst dir auch einfach ein Auto in Pula ausleihen. Mietwagen suchen wir immer bei Billiger-Mietwagen und sind sehr zufrieden mit der Seite. Die Ergebnisse kannst du bequem nach Preis, Fahrzeugtyp, Versicherungen und vielen weiteren Optionen filtern.

Wenn du etwas Zeit sparen willst oder über kein eigenes Auto verfügst, kannst du auch mit dem Flugzeug anreisen, denn nur wenige Kilometer von Pula entfernt liegt der Flughafen.

 

Je nach Saison gibt es Direktflüge nach Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Berlin und Hamburg. Schau am besten auf der Seite von Skyscanner nach, um passende Flüge zu finden.

 

Wenn du etwas mehr Sitzfleisch besitzt, ist auch die Anreise mit dem Bus möglich. Es gibt zum Beispiel einige direkte Verbindungen von München nach Pula und die Fahrt dauert mindestens 10 Stunden. Wenn du aus anderen deutschen Städten anreist, musst du entweder in München oder Zagreb umsteigen. Als Gesamtreisezeit bist du dann schnell bei einem ganzen Tag. Entsprechende Busverbindungen kannst du gut bei Busbud recherchieren.

Die bunten Kräne von Pula werden abends spektakulär angeleuchtet

Sehenswürdigkeiten in Pula

Aufgrund der geschichtsträchtigen Vergangenheit von Pula bietet die kleine Stadt eine Reihe von tollen Sehenswürdigkeiten. Nachfolgend geben wir dir einen Überblick über die interessanten Orte und Highlights in Pula.

Amphitheater in Pula

Das Amphitheater ist die imposanteste Sehenswürdigkeit in Pula und erinnert an das Kolosseum in Rom. Fertiggestellt wurde es wohl im 1. Jahrhundert nach Christus und fasste über 20.000 Besucher. Heute ist es eines der am besten erhaltenen Amphitheater der Antike.

 

Im Inneren der Arena finden immer wieder Konzerte und Veranstaltungen statt. Tagsüber kannst du das Amphitheater für 70 Kuna (= 9,30 Euro) besuchen. Kinder und Studenten zahlen die Hälfte (Stand: 27.04.2021)

Das berühmte Amphitheater in Pula in kompletter Ansicht
Eine Nahansicht von der Arena in Pula

Fort Punta Christo

Einige steile Stufen musst du überwinden, um am Fort Punta Christo anzukommen. Von oben hast du dafür einen tollen Blick über die Stadt, den Hafen und kannst sogar das Amphitheater erspähen. Im Inneren des Forts befindet sich ein kleines Museum mit immer wieder wechselnden Ausstellungen. Vom Fort aus hast du übrigens einen guten Ausblick auf das kleine römische Theater und die Ausgrabungen.

Marie genießt die Aussicht vom Fort Punta Christo in Pula
Das Fort Punta Christo in Pula

Augustustempel in Pula

Genau wie das Amphitheater stammt auch der Augustustempel aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Du findest ihn am Platz der Republik und kannst diesen monumentalen Tempel praktisch nicht übersehen. Übrigens wurde der Augustustempel während des Zweiten Weltkrieges weitestgehend zerstört und erst in den Jahren danach wieder aufgebaut.

Der Augustustempel in Pula ihm Platz der Republik

Unterirdische Tunnel in der Zerostrasse

In Pula gibt es gleich mehrere Eingänge in die sogenannte Zerostrasse. Dabei handelt es sich um ein System aus Tunneln, das im Ersten Weltkrieg angelegt wurde, um der Zivilbevölkerung bei Luftangriffen Schutz zu bieten.

 

Obwohl der Eintritt mit 15 Kuna (= 2,00 Euro) recht günstig ist, haben wir uns gegen einen Besuch der Zerostrasse entschieden. Dies lag vor allem an den frostigen Temperaturen, die schon am Eingang zu spüren waren.

Sergierbogen in Pula

Der Sergierbogen wurde im 1. Jahrhundert vor Christus von der Familie Sergei in Auftrag gegeben, um drei bei einer Schlacht gefallene Brüder zu ehren. Der Sergierbogen steht in der Innenstadt von Pula und wird auch Triumphbogen oder Goldenes Tor genannt, da er in früherer Zeit wohl vergoldet war.

Der Sergierbogen in Pula wird auch Goldenes Tor genannt

Kleines römisches Theater

Eine Alternative für alle Reisenden mit kleinem Budget ist das kleine römische Theater. Der Eintritt ist nämlich frei und da es sich recht weit oben am Hang befindet, hast du auch von hier eine grandiose Aussicht über Pula und die ganzen Sehenswürdigkeiten. Zwar ist die Aussicht nicht ganz so spektakulär wie vom Fort, aber dafür musst du keinen Eintritt bezahlen. Du findest die Überreste eines römischen Theaters vor und leider auch recht viel Müll und Scherben.

Ein Blick von oben auf das kleine römische Theater in Pula

Mosaik „Bestrafung von Dirka“

Erst durch die Zerstörung des Zweiten Weltkrieges wurde das Mosaik der „Bestrafung von Dirka“ freigelegt. Es befindet sich in der Nähe der Kapelle der heiligen Maria Formosa. 

Weitere Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Pula

  • Leuchtende Giganten: Bei Sonnenuntergang werden die riesigen Kräne in Pula in den verschiedenen Farben angeleuchtet. Ein Spektakel, das du dir nicht entgehen lassen solltest.
  • Aquarium Pula: Wenn du mehr über die Unterwasserwelt der Adria erfahren möchtest, ist dies der geeignete Ort für dich.
  • Franziskanerkirche mit Kloster: Der Bau stammt aus dem 14. Jahrhundert. 
  • Herkulestor: Nicht die imposanteste Sehenswürdigkeit in Pula, aber dafür möglicherweise eine sehr wichtige für die Stadtgeschichte.
  • Zwillingstor: In der Nähe des Herkulestor gelegen findest du dieses Tor mit einem Doppelbogen.
  • Der Markt von Pula: Der beste Ort in Pula, um deinen Liebsten daheim oder dir selbst eine Erinnerung mitzubringen.
  • Markthalle: Schon von außen ein Hingucker, wird dich die Markthalle mit ihren zahlreichen Essensständen und dem umfangreichen Fischmarkt begeistern.
  • Dom der Maria Himmelfahrt: Sehr alte Kirche aus dem 5. Jahrhundert mit einem beeindruckendem Bodenmosaik.

Unterkünfte in Pula

Für einen Urlaub in Istrien ist Pula ein ausgezeichneter Ausgangspunkt. Insbesondere dann, wenn du ohne eigenes Auto unterwegs bist, denn die Stadt bietet die beste Infrastruktur auf der Istrien Halbinsel.

 

Bei unserem Urlaub in Istrien hatten wir ein Ferienhaus in einem kleinen Dorf ganz in der Nähe von Pula und waren regelmäßig zum Einkaufen oder Sightseeing in Pula unterwegs. Wären wir nur zu zweit in den Urlaub gefahren, hätten wir eine der folgenden Unterkünfte gewählt.

Kleines Budget

  • LukaDora | Ein wahrer Budgettipp! Diese Ferienwohnung liegt superzentral, aber dennoch ruhig, hat eine Küche und Platz für bis zu 4 Personen für unter 50,00 Euro pro Nacht.
 
  • Guest House ZoNa | Eine der beliebtesten Unterkünfte in ganz Pula besticht durch seine Lage, die nette Gastgeberin und natürlich den Preis.

Mittleres Budget

  • ArenaCentar Apartments Pula | Geräumiges und schön eingerichtetes Apartment in super Lage. Zusätzlich gibt es einen Balkon und ein Badezimmer mit Regendusche.
 
  • Main Square Apartments | Schöne Studios mit Meerblick, die mit viel Liebe zum Detail eingerichtet sind. Die Gäste erwartet ein kleines Begrüßungsgeschenk.

Großes Budget

  • San Martino Rooms | Sehr zentrale, aber dennoch ruhige Unterkunft mit allen Annehmlichkeiten, die du sich für einen Aufenthalt in Pula wünschst.
 
  • Fran Center Apartments | Super-stylische Unterkunft direkt im Herzen der Innenstadt. Ohne Aufpreis auch bis zu 4 Personen möglich.

Unsere Tipps für Restaurants in Pula

Pula bietet eine große Auswahl an Restaurants. Auch vegetarische und vegane Optionen sind vorhanden. Wenn du dich vegan ernährst, findest du übrigens im Biomarkt in Pula eine große Auswahl an Produkten. Außerdem können wir dir den Konzum Supermarkt empfehlen, der ebenfalls überraschend viele vegane Produkte im Sortiment hatte und eine abwechslungsreiche Auswahl.

 

Unsere vegane Restaurantempfehlung für Pula ist das Shanti Raw. Ein rohveganes kleines Restaurant etwas abseits des ganzen Trubels. Du kannst hier kleine Snacks, leckere Salate und Sandwiches und frischgepresste Säfte genießen. Zudem sind die Preise alles sehr fair.

Das rohvegane Restaurant Shanti Raw von innen

Beim Namen Fresh Sanwiches & Salads brauchen wir zur Speisekarte vermutlich nichts mehr zu sagen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut und hier werden ebenfalls Vegetarier_innen fündig.

 

Eine Institution für leckere Pizza und Pasta in Pula ist das TiVoli. Und das Beste daran: Die Preise im TiVoli sind verdammt budgetfreundlich. So kannst du hier gleich mehrmals im Urlaub essen gehen.

 

Das Konoba Batelina soll ein richtig tolles Fischrestaurant sein. Es gibt keine Karte, sondern angeboten wird, was tagfrisch gefangen wurde. Leider haben wir es nicht hierhin geschafft, aber das werden wir aufgrund der vielen guten Bewertungen im Internet bei unserem nächsten Besuch mit Sicherheit nachholen.

 

Solltest du mobil sein, dann lohnt sich auch ein Besuch des Restaurants Vesna Loborika, das sich im kleinen Ort Loborika befindet. Das Restaurant hat sich auf italienische und istrische Speisen spezialisiert und stellt sogar seinen eigenen Käse her. Das Essen ist köstlich, die Preise angemessen und der Service einfach nur herzlich.

Köstliche Pasta im Restaurant Vesna Loborika

Strände in der Umgebung von Pula

Die Strände rund um Pula zählen zu den schönsten Stränden in Kroatien. Viele von ihnen erhalten regelmäßig die Blaue Flagge, die das älteste Umweltgütesiegel im Tourismus ist. Wie es in Kroatien üblich ist, musst du natürlich überwiegend mit Kies- und Felsstränden rechnen. Einige der Kiesstrände sind aber dermaßen fein, dass du vermutlich fast keinen Unterschied zu einem Sandstrand feststellen wirst.

 

Damit dein Besuch in Pula auch ein toller Strandurlaub wird, haben wir dir nachfolgend eine kleine Liste mit empfehlenswerten Stränden erstellt:

 

  • Ambrela | Einer der beliebtesten Strände, der mit feinem Kies, ausgezeichneter Wasserqualität, schattigen Plätzchen und guter Infrastruktur punktet.
 
  • Havajsko | Dieser Strand trägt auch den Namen Hawaii und ist einer der schönsten Strände in der Verudela-Bucht.
 
  • Histria | Gehört ebenfalls zur Verudela-Bucht und ist recht steinig und bietet gute Schattenplätze.
 
  • Gortanova | Ein sehr kinderfreundlicher Strand mit vielen schattenspendenden Pinien.

Ausflüge in der Umgebung von Pula

Wenn du in Pula bist, solltest du zumindest für 1 – 2 Tage ein Auto leihen. Denn die Halbinsel Istrien hat unheimlich viele tolle Orte zu erkunden und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das in einer vernünftigen Zeit praktisch nicht möglich. Damit du genügend Inspiration für einen Roadtrip durch Istrien hast, solltest du einen Blick in unseren umfangreichen Guide zu den Sehenswürdigkeiten in Istrien werfen.

Die schönsten Orte in Istrien

  • Nationalpark Brijuni | Der Nationalpark besteht aus einer Gruppe von 14 Inseln, auf denen es sogar einen Safaripark gibt. Fähren zum Nationalpark setzen von Pula und Fazana über.
 
  • Fischerdorf Fazana | Nicht weit entfernt von Pula findest du das verträumte Fischerdorf Fazana, das sich seinen Charme trotz des Tourismus bewahrt hat.
 
  • Medulin | Medulin bietet wunderschöne Strände und verfügt sogar über einen Sandstrand. Ansonsten handelt es sich dabei um einen typischen Touri-Ort.
 
  • Kap Kamenjak | Ganz im Süden der Halbinsel Istrien liegt das Kap Kamenjak, das gleichzeitig ein Naturschutzgebiet ist. Die zahlreichen Buchten laden zum Baden ein, was mittlerweile allerdings längst kein Geheimtipp mehr ist. Schön ist übrigens diese Fahrradtour mit Weinverköstigung.
 
  • Insel Krk | Mit dem Boot kannst du traumhafte Tagesausflüge auf die Insel Krk unternehmen.
 

Erfahrungsbericht: Lohnt sich ein Besuch in Pula?

Pula besticht durch seine interessanten Sehenswürdigkeiten und seine gute Infrastruktur. Insbesondere, wenn du spannende geschichtliche Zeugnisse, eine ausgewogene Restautantszene und charmante Gässchen liebst, wirst du dich in Pula pudelwohl fühlen.

Die Arena von Pula in Nahansicht mit einem roten Touristenbus daneben
Boote liegen im Hafen von Pula

Ein zusätzlicher Vorteil ist natürlich die Lage am Meer und die gute Erreichbarkeit von einigen der schönsten Strände und Nationalparks in Istrien. Außerdem finden immer wieder spannende Kulturveranstaltungen, Festivals und Märkte statt.

 

Wer ohne eigenes Auto oder Mietwagen nach Istrien reist, sollte Pula als Ausgangspunkt für seinen Urlaub in Betracht ziehen. Und auch für alle anderen ist ein Ausflug oder ein kleiner Aufenthalt in Pula bestimmt eine tolle Möglichkeit, die vielseitige Perle Istriens kennenzulernen.

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

 

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund_innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Kroatien

Entdecke noch mehr von Kroatien mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Pula in Kroatien – 12 Tipps & Sehenswürdigkeiten für deinen Urlaub
Artikelname
Pula in Kroatien – 12 Tipps & Sehenswürdigkeiten für deinen Urlaub
Beschreibung
Pula in Kroatien bietet diverse Sehenswürdigkeiten! Welche das sind? Das und mehr zu Essen, Unterkünften & Ausflügen erfärhst du im Artikel!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!

Hinterlasse einen Kommentar