Puerto Viejo in Costa Rica: Strände, Nationalparks & Tipps für deine Reise

Puerto Viejo in Costa Rica liegt ganz im Süden des Landes an der karibischen Küste. Puerto Viejo de Talamanca, wie das kleine Dörfchen eigentlich heißt, war unsere letzter Stopp der Costa Rica Rundreise und für uns Entspannung pur.

Playa Cocles in Puerto Viejo im Süden von Costa Rica.

Reggeamusik strömt aus den farbenfrohen Bars, barfüßige Hippies begegnen dir in den Straßen und alles scheint ein Ticken langsamer abzulaufen. Surfen, Yoga, Meditieren oder durch die kleinen Boutiquen stöbern – Puerto Viejo ist perfekt dafür. Hier kannst du das berühmte Pura Vida Costa Ricas in seiner Bestform erleben.

 

Was du in Puerto Viejo sonst noch alles erleben kannst, welche Nationalparks und Sehenswürdigkeiten wir dir empfehlen und ob sich ein Abstecher nach Puerto Viejo wirklich lohnt, verraten wir dir in diesem Reisebericht.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Puerto Viejo liegt nur eine Stunde südlich von Puerto Limon und in nur vier Stunden kommst du von Puerto Viejo ganz entspannt nach Bocas del Toro in Panama.

 

Wir selbst sind vom kleinen Cahuita nach Puerto Viejo angereist. Busse fahren jede Stunde von Cahuita nach Puerto Viejo und wieder zurück. Die Fahrt dauert 30 Minuten und kostet 710 Colones (knapp 1 Euro).

 

Von San José erreichst du Puerto Viejo in etwa 4 ½ Stunden. Busse fahren in der Regeln zwei Mal täglich.

Öffentlicher Bus in Puerto Viejo in Costa Rica.

Praktische Tipps und Routen zum Busfahren in Costa Rica haben wir dir in einem eigenen Reisebericht zusammengefasst.

 

Auch per Mietwagen kannst du Costa Rica ziemlich gut erkunden. Mietwagen buchen wir meist beim Vergleichsportal Billiger Mietwagen. Für Costa Rica würden wir dir empfehlen, dass du einen ausreichenden Versicherungsschutz seines Mietwagens hast.

Transport in Puerto Viejo, Costa Rica

Miete dir am besten ein Fahrrad vor Ort, um auch zu den Stränden zu kommen. Innerhalb des Dorfs kannst du alles ganz entspannt zu Fuß erkunden. Für weitere Strecken, wie nach Cahuita, haben wir einfach den Bus genommen.

 

Auch Taxis sind eine gute Idee. Die meisten Taxis in Puerto Viejo sind keine offiziellen Taxis. Unser Tipp: Frage im Restaurant oder deiner Unterkunft, ob sie eine_n Fahrer_in empfehlen können und speichere dir die Nummer ein, wenn du mit deiner ersten Fahrt zufrieden warst.

Schild der Bushaltestelle in Puerto Viejo in Costa Rica.

Sehenswürdigkeiten und Nationalparks bei Puerto Viejo

Ich verrate es dir direkt: Puerto Viejo ist nicht wirklich für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt. Doch das macht auch den Charme aus, denn hier kannst du einfach mal so richtig entspannen. Neben den tollen Stränden, die wir dir gleich noch vorstellen wollen, gibt es aber dennoch ein paar coole Unternehmungen in Puerto Viejo.

Der Cahuita Nationalpark

Wanderweg durch den Cahuita Nationalpark in Costa Rica bei Puerto Viejo.
Einsamer Strand in der Karibik von Costa Rica.

Wir haben dir ja bereits verraten, wie einfach und entspannt du nach Cahuita kommst. Wir selbst haben übrigens auch einige Tage in Cahuita geschlafen und mögen das kleine Dorf sehr. Das größte Highlight ist zweifelsfrei der Cahuita Nationalpark, den du auch auf eigene Faust besuchen kannst.

 

Hier wanderst du über Waldwege und Stege immer parallel zur Küste entlang. Als Eintrittspreis zahlst du eine Spende. Wir waren direkt mehrmals im Cahuita Nationalpark, da wir ihn so schön und entspannend fanden und unbedingt ein Faultier finden wollten.

 

Wenn du auch schnorcheln willst und einfacher Tiere spotten möchtest lohnt sich bestimmt auch eine geführte Tour im Cahuita Nationalpark.

Cahuita & Cahuita Nationalpark

Finde hier all unsere Tipps für eine Reise nach Cahuita und den Cahuita Nationalpark.

Gandoca-Manzanillo Wildlife Refuge

Ein weiterer Nationalpark in der Nähe von Puerto Viejo ist das Gandoca-Manzanillo Wildlife Park. Der Park ist mit über 10 Kilometern Strand und etwa 300 Hektar gar nicht so klein. Von Puerto Viejo brauchst du etwa 40 Minuten mit dem Fahrrad zum Nationalpark. Der Weg ist jedoch ziemlich entspannt und szenisch.

 

Am Eingang wirst du nach einer kleinen Spende gefragt. Auch hier gibt es Strände, die allerdings ziemlich wild sind. Von März bis Mai ist in Manzanillo Schildkrötensaison. Dann legen die Schildkröten nachts ihre Eier am Strand ab. Wenn du das Schauspiel erleben willst, musst du eine geführte Tour buchen.

 

Insidertipp: Im Gandoca-Manzanillo Wildlife Park gibt es zudem ein Baumhaushotel. Hier kannst du in den Baumkronen mitten im Nationalpark übernachten. Ziemlich cool und es steht das nächste Mal garantiert auf unserer Bucket List.

Jaguar Rescue Center

Das Jaguar Rescue Center liegt nahe am Playa Cocles. Gegründet wurde es von zwei Tierexperten, die sich in Puerto Viejo verliebten. Da es sich schnell rumsprach, dass sich die beiden gut mit Tieren auskennen, wurden nach und nach immer mehr kranke und verletzte Tiere zu ihnen gebracht und das Jaguar Rescue Center wurde geboren.

 

Du kannst an einer öffentlichen oder privaten Tour teilnehmen und das Geld hiervon wird für die Pflege der Tiere verwendet. Einen Jaguar solltest du allerdings nicht erwarten, denn im Jaguar Rescue Center wird sich vor allem um Affen, Faultiere, Vögel, Reptilien und Amphibien gekümmert. Eine öffentliche Tour kostet 20 US-Dollar und eine private Tour 75. Mehr Informationen findest du auf der Website des JRC.

Faultier im Cahuita Nationalpark in Costa Rica.

Faultiere in der Sloth Sanctuary besuchen

Nördlich von Cahuita befindet sich die Faultierauffangstation, die Santuario de Perezosos de Costa Rica. In der Sanctuary werden schwache und verwundete Faultiere wieder aufgepeppelt und wieder ausgewildert. Täglich außer montags kannst du um 8 oder um 14 Uhr an einer Faultiertour teilnehmen und mehr über die süßen Tierchen lernen. Eine zweistündige Tour kostet 28 USD. Mehr Infos findest du auf der Seite der Sloth Sanctuary.

Luluberlu Galerie

Halb eine Galerie und halb ein Shop für Handwerksarbeiten. Bei Luluberlu findest du garantiert das eine oder andere, was du gerne als Souvenir mitnehmen möchtest. Alles wurde von lokalen Künstler_innen erstellt.

Geheimtipp: Wasserfälle in Bribri

Das kleine Dorf Bribri liegt im Landesinneren und ist bekannt für seine Wasserfälle und seine große indigene Community. Du errreichst Bribri von Puerto Viejo aus per Bus.

 

Der größte Wasserfall ist Volio mit einer Höhe von etwa 15 Metern. Da der Wasserfall etwas versteckt ist, gehe am besten mit einem lokalen Guide dorthin. Auch musst du meherer Flüsse durchqueren und es gab in letzter Zeit berichte von Überfällen auf dem Weg dorthin. Daher ist es so einfach sicherer. Bring am besten auch Badesachen mit, denn im natürlichen Pool vor dem Wasserfall kannst du auch schwimmen.

Besuche Bocas del Toro in Panama

Das Titelbild zu unserem umfangreichen Inselguide über das Archipel Bocas del Toro in Panama

Puerto Viejo liegt nahe an der Grenze zu Panama und von hier aus kommst du schnell und entspannt zu den wunderschönen Inseln von Bocas del Toro. Wie genau? Das haben wir dir in einem eigenen kleinen Transportguide für den Grenzübergang von Costa Rica nach Panama zusammengefasst. 

 

Bocas del Toro besteht aus mehreren Inseln und wir würden dir empfehlen mindestens 2 Nächte auf dem tollen Archipel zu verbringen. Mehr Reisetipps für Bocas del Toro verraten wir dir natürlich in einem eigenen Guide. 

Bocas del Toro in Panama

Wage einen Ausflug von Puerto Viejo nach Bocas in Panama. Mit unseren Reisetipps bist du bestens vorbereitet.

Strände in Puerto Viejo

Strand in Puerto Viejo, Costa Rica

Rundum Puerto Viejo gibt es zahlreiche wunderschöne und ziemlich unterschiedliche Strände. Wir würden dir empfehlen dich mit dem Fahrrad auf Erkundungstour zu begeben.

 

Ebenfalls solltest du nicht zu viele Wertsachen mitnehmen, denn wir haben häufiger gehört, dass Taschen vom Strand verschwunden sind.

 

Die Strömungen können teilweise ziemlich stark sein. Sei am besten vorsichtig, denn meistens gibt es keine Rettungsschwimmer_innen am Strand.

Playa Negra

Einsamer Strand Playa Negra in Costa Rica in Puerto Viejo.

Playa Negra ist der nächstgelegene Strand in Puerto Viejo und liegt etwas nördlich des Zentrums. Das Besondere ist, dass der Sand schwarz ist und herrlich fein, denn er besteht aus Vulkangestein.

Playa Cocles

Der Playa Cocoles ist bekannt für Bedingungen zum Surfen. Doch auch zum relaxen ist der feine, breite Sandstrand optimal. Playa Cocoles ist knapp vier Kilometer südlich von Puerto Viejo und du erreichst den Strand am einfachsten per Fahrrad.

 

Zahlreiche Surfschulen bieten Kurse am Playa Cocoles an. Wenn du lieber mit dem Taxi unterwegs bist, sollte eine Fahrt zum Playa Cocoles etwa 3.000 Colones (etwa 4 Euro) kosten.

Playa Cocles in Puerto Viejo im Süden von Costa Rica.

Playa Chiquita

Direkt neben dem Playa Cocles ist der etwas ruhigere Playa Chiquita. Wenn du einen ruhigeren Strand mit weniger Wellen bevorzugst, dann ist der Playa Chiquita eher etwas für dich. Hier kannst du auch ganz entspannt schorcheln, obwohl wir nicht wirklich viel dabei entdeckt haben.

Playa Uva

Noch weiter Richtung Süden erreichst du den Strand, beziehungsweise die Strände von Playa Uva. Die beiden Strände sind durch eine kleine Landzunge getrennt. Hier kannst du dich entscheiden. Der Strand näher an Puerto Viejo ist sehr naturbelassen. Hier reicht die Vegetation fast bis ans Meer, sodass du eine kleine Liegefläche, aber viel Schatten hast. Der Strand weiter südlich ist etwas größer und hat sehr ruhiges Wasser. Perfekt zum Relaxen. Auch viele Locals genießen die Strände von Playa Uva.

Unterkunftstipp für Puerto Viejo

Empfehlung für eine Unterkunft in Puerto Viejo in Costa Rica ist das Hostal Pagalu.

Puerto Viejo bietet die verschiedensten Unterkünfte für jeden Geldbeutel. Insgesamt ist die Karibik in Costa Rica etwas günstiger als die pazifische Küste.

 

 

  • Hostal Pagalù: Wir kamen im Hostal Pagalù unter, das eine große Küche und einen hellen offenen Gemeinschaftsbereich hat. Ein Dormbett bekommst du für 9 Euro, ein Doppelzimmer ohne Privatbad für um die 30 Euro. Wir haben uns rundum wohl gefühlt und können dir das Pagalù wärmstens empfehlen.

 

  • Casa Merlin: Mitten im Dschungel nahe am Playa Chiquita liegt die wunderschöne Casa Merlin. Die Zimmer sind liebevoll gestaltet, das Personal ist herzlich und es gibt einen schönen Pool auf dem Gelände. Die perfekte Unterkunft für alle, die morgens von den Geräuschen des costa-ricanischen Regenwalds geweckt werden wollen.

 

  • Banana Azul: Ein tropischer Ferientraum ist das Banana Azul, das direkt am Playa Negra liegt. Du kannst in Hängematten am Pool oder im tropischen Garten entspannen, in den liebevoll eingerichteten Zimmern relaxen oder dir beim üppigen Frühstück den Bauch vollschlagen. Mit etwas Glück ergatterst du sogar noch das Baumhauszimmer.

Restaurants, Cafés & Bars: Unsere Tipps für Puerto Viejo de Talamanca

Puerto Viejo bietet eine ziemlich gute und vielseitige Auswahl an Restaurants. Durch die international Backpackerszene ist hier so gut wie alles zu finden. Auch wird hier an der karibischen Küste von Costa Rica viel mit Kokosmilch gekocht.

Bunte Straße in Puerto Viejo in Costa Rica.

Geheimtipp: Besuche den Markt

Jeden Samstag ist Markt in Puerto Viejo. Hier kannst du verschiedene Früchte und organische Lebensmittel aus der Region kosten. Auch die meisten Restaurants aus Puerto Viejo kaufen ihre Lebensmittel hier auf dem Markt. Komm am besten früh (vor 9 Uhr morgens), denn die Leckereien sind schnell ausverkauft.

Café Rico

Das Café Rico ist eine echte kleine Oase. Wir lieben den Vibe, denn überall stehen Bücher herum. Auch das Essen ist wirklich lecker. Du bekommst frisch gepresste Säfte für 1.500 Colones (2 Euro), Sandwiches und sehr gutes Frühstück für etwa 3.00 Colones (etwa 4 Euro).

Como en mi Casa Art Café

Vegan und glutenfrei ist im Como en mi Casa Art Café kein Problem! Besonders zum Frühstück kannst du hier ausgiebig schlemmen. Die Karte bietet einen Mix an aus Wraps, Sandwiches, Gallo Pinto (typisches Essen aus Costa Rica) und Salaten.

Stimme dich ein auf deine Reise nach Costa Rica

GypSea Café

Am Playa Chiquita befindet sich das GypSea Café. Die perfekte Adresse für ein leckeres und gesundes Frühstück oder ein frühes Mittagessen. Das Ambiente ist herrlich verträumt und das Essen sehr gut. Du bekommst frische Säfte, Bowls und belegte Toasts aus selbstgebackenem Brot.

Koki Beach Restaurant

Etwas schicker ist das Koki Beach Restaurant. Das Essen ist sehr lecker, aber wenn deine Reisekasse hierfür nicht ausreicht, empfehlen wir dir zumindest mal auf einen Drink vorbeizuschauen.

Soda Lidia’s Place

Lidia’s Place ist eine typische Soda in Costa Rica. Hier kannst du authentisches, karibisches Essen probieren in der berühmten Salsa Caribeña. Auch vegetarische Alternativen werden angeboten. Probiere unbedingt auch die Patacones, die frittierten Kochbananen. Einer unserer liebsten Snacks aus Costa Rica! Hauptgerichte gibt es für etwa 4.500 Colones (ca. 6 Euro).

Outback Jack’s

Kaum zu übersehen aufgrund der bunten und zusammengewürfelten Dekoration ist das Outback Jack’s im Herzen von Puerto Viejo. Ein optimaler Ort zum Ausgehen, denn es gibt oft Livemusik und DJs. Auch das Essen soll hier ganz gut sein (haben wir allerdings nicht selbst probiert). Die Preise sind eher Touripreise.

Stashu’s Con Fusion

Eine Fusionsküche aus karibischen, mediterranen und asiatischen Aromen. Es gibt auch eine sehr gute Auswahl an veganan und vegetarischen Speisen. Das Essen ist hervorragend, doch der Preis ist für Puerto Viejo etwas gehobener. Für ein ausgezeichnetes Hauptgericht zahlst du zwischen 5.000 und 8.000 Colones (etwa 6,50 – 11 Euro). Beachte auch, dass die Portionen nicht riesig sind. Ein Besuch lohnt sich aber trotzdem aufgrund des mega leckeren Essens.

La Nena am Playa Cocles

Nahe des Playa Cocoles findest du La Nena. Hier gibt es typisches und sehr leckeres costa ricanisches Essen zu guten Preisen. Einfach, ehrlich und lecker.

Bread and Chocolate

Wenn du Lust auf Backwaren oder Schokolade hast, dann auf ins Bread and Chocolate. Hier findest du Bagels, Toastries, Pies und auch Salate. Eine weitere Besonderheit ist, dass du selbstgemachte Schokolade probieren oder als Mitbringsel kaufen kannst. Das Bread and Chocolate hat montags und dienstags Ruhetag.

Strand und Schilder von Strandbars in Puerto Viejo in Costa Rica.

Sicherheit in Puerto Viejo: Ist es gefährlich?

Wir tun uns immer schwer etwas zum Thema Sicherheit zu sagen, denn nur weil uns nichts passiert ist und wir keinerlei Probleme hatten, muss das nicht für andere der Fall sein. Fakt ist, dass die Gegend nicht ganz ungefährlich ist. Insbesondere Puerto Limon hat mit Gewaltverbrechen zu kämpfen. Lasse gesunden Menschenverstand walten, informiere dich über die Situation vor Ort und höre auf dein Bauchgefühl.

 

Auch in Puerto Viejo gibt es immer wieder Berichte von Überfällen und vereinzelt Vergewaltigungen. Besonders nachts auf dem Rückweg von einer der Bars solltest du aufpassen und nicht alleine unterwegs sein oder mit jemandem mitgehen, den du nicht kennst.

 

Straße durch den Dschungel bei Puerto Viejo in Costa Rica.

Nimm außerhalb der Stadt nach Einbruch der Dunkelheit lieber ein Taxi. Die Straße zwischen Manzanillo und Puerto Viejo führt dich durch den Dschungel und kann immer wieder recht einsam sein. Auch hier solltest du aufpassen und lieber im Dunkeln auf ein Taxi zurückgreifen. Meine Tipps für das Finden eines Taxis habe ich dir weiteroben geschildert.

 

Die Strände solltest du ebenfalls nach Einbruch der Dunkelheit meiden, da es auch hier vereinzelt zu Raubüberfällen kam.

Lass dich aber auch nicht von Horrorgeschichten verrückt machen. Wenn du dich an ein paar einfache Regeln hältst, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du in Puerto Viejo Opfer von Kriminalität wirst.

Puerto Viejo: unsere Erfahrung

Innenstadt von Puerto Viejo in Costa Rica.
Palme am Sandstrand im Cahuita Nationalpark in Costa Rica.

Wenn wir ganz ehrlich sind, hat uns Puerto Viejo gut gefallen, aber nicht umgehauen. Klar, der Ort ist entspannt und wenn du auf der Suche nach Anschluss, chilligen Parties und Surfervibes bist, bist du hier garantiert richtig. Auch die Strände und Ausflugsziele in der Umgebung sind toll!

 

Mir persönlich hat Cahuita allerdings etwas besser gefallen. Schon alleine durch den wunderschönen Nationalpark. Auch geht es in Cahuita noch gemächlicher zu, was genau das war, was wir zu diesem Zeitpunkt unserer Langzeitreise gebraucht haben.

 

Puerto Viejo ist für mich kein Must-see bei einer Rundreise durch Costa Rica. Wenn du Lust auf einen entspannten Strandort hast mit Backpacker Flair, kann ich es dir aber durchaus empfehlen.

Mehr Reisetipps für Costa Rica

Wir waren über drei Wochen in Costa Rica auf eigene Faust unterwegs und haben allerlei Tipps für dich gesammelt. 

 

  • Unser Backpacking Guide gibt dir einen ersten Überblick für deine eigene Rundreise durch Costa Rica.
  • Informiere dich über das wunderschöne Cahuita mit unseren Reisetipps.
  • Ein weiteres Highlight an er Karibikküste ist Tortuguero, wo wir Babyschildkröten beobachten konnten. 
  • San José, die Hauptstadt von Costa Rica wirst du bei deiner Reise wohl mindestens ein Mal besuchen. Wir haben ein paar coole Tipps für die Hauptstadt von Costa Rica gesammelt.

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Costa Rica

Entdecke noch mehr von Costa Rica mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Puerto Viejo in Costa Rica: Strände, Nationalparks & Tipps für deine Reise
Artikelname
Puerto Viejo in Costa Rica: Strände, Nationalparks & Tipps für deine Reise
Beschreibung
Reisetipps für Puerto Viejo in Costa Rica: ✓Strände ✓Nationalparks ✓Geheimtipps ✓Unterkünfte ✓Essen ✓Surfen ✓Sicherheit. Finde alle Tipps hier
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie
Marie
Marie ist Studentin und hat somit das Reisen mit kleinem Budget perfektioniert. Ob von Kuba nach Kolumbien, ein Auslandssemester in Mexiko City, Vintage Shops in Maastricht oder auf Safari in Südafrika - Marie zeigt dir, wie du deinen Traum des Reisens und vielleicht sogar einer Weltreise verwirklichst.
Marie
Marie
Marie ist Studentin und hat somit das Reisen mit kleinem Budget perfektioniert. Ob von Kuba nach Kolumbien, ein Auslandssemester in Mexiko City, Vintage Shops in Maastricht oder auf Safari in Südafrika - Marie zeigt dir, wie du deinen Traum des Reisens und vielleicht sogar einer Weltreise verwirklichst.

Hinterlasse einen Kommentar