Haarlem Niederlande: Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps

Haarlem in den Niederlanden liegt praktisch zwischen Amsterdam und dem Meer und hat als Hauptstadt der Provinz Nordholland so einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wenn dir Amsterdam zu überlaufen ist und du auf der Suche nach einer schönen und authentischen holländischen Stadt bist, dann auf nach Haarlem!

Stadtpanorama von Haarlem in den Niederlanden.

Uns hat die charmante Stadt mit ihren versteckten Hofjes (Höfen), Grachten und einzigartigen Museen auf Anhieb gefallen! Haarlem gilt als Blumen- und Gourmetstadt in Holland und beides können wir dir bestätigen.

 

In unseren Haarlem Tipps verraten wir dir alles, was du für einen Urlaub in Haarlem wissen musst und teilen unsere absoluten Geheimtipps mit dir.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Die Altstadt von Haarlem bietet einige spannende Sehenswürdigkeiten und ist auch schon für sich genommen sehr sehenswert. Wir waren ganz verzaubert von den kleinen Gässchen, die oft voller Pflanzen stehen. Nimm dir am besten bei deiner Reise nach Haarlem genug Zeit, dich durch die Stadt treiben zu lassen.

Grote Markt in der Innenstadt von Haarlem in Holland.

Grote Markt: Haarlems stimmungsvoller Hauptplatz

Der Hauptplatz in Haarlem ist der Grote Markt (Große Markt) im Herzen der Innenstadt. Rund um den Markt herum stehen einige der größten Sehenswürdigkeiten von Haarlem. Auch der weitläufige Platz selbst mit den schönen Häusern ist sehr sehenswert. Regelmäßig finden auch Veranstaltungen und natürlich Märkte auf dem Grote Markt statt.

Typisch holländisches Klinkerbaus auf dem Großen Markt in der Altstadt von Haarlem.

Stadhuis Haarlem (Rathaus von Haarlem)

Am wunderschönen Grote Markt befindet sich auch das Rathaus von Haarlem. Das Stadhuis Haarlem stammt aus dem 13. Jahrhundert und war einst das Jagdschloss des Grafen. Im Keller des Rathauses ist zudem noch der Kerker, in welchem ein ziemlich brutaler Henker sein Unwesen trieb. Von innen kannst du das Rathaus leider nur im Rahmen von Veranstaltungen wie Hochzeiten oder am Tag des offenen Dankmals besichtigen. 

Stadhuis (Rathaus) von Haarlem an einem bewölkten Tag.

St Bavo Kirche (Grote Kerk)

Die Große Kirche von Haarlem, die St.-Bavo-Kirche liegt direkt am Marktplatz und ist nicht zu übersehen. Erbaut wurde die Kirche zwischen 1370 und 1520. Besonders beeindruckend ist die riesige Orgel mit über 60 Registern. Für einen Blick ins Innere der St Bavo Kirche fällt eine kleine Eintrittsgebühr an.

 

Preise

  • Erwachsene: 3 Euro
  • Kinder (12 – 16 Jahre): 1,50 Euro

Geöffnet:

Montag – Samstag: 10:00 – 17:00 Uhr

St Bavo Kirche, die große Kirche, ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Haarlem, Holland.

St Bavo Kathedrale

In der westlichen Altstadt von Haarlem befindet sich mit der St.-Bavo-Kathedrale die größte katholische Kirche der Stadt. Im Inneren der Kathedrale gibt es ein kleines Museum, wo du Kirchenschätze bestaunen kannst.

Gouden Straatjes: Shopping Paradies von Haarlem

Haarlem wurde bereits mehrmals zur Shoppingstadt Nummer 1 in den Niederlanden gewählt. Vermutlich einen großen Anteil daran tragen die Gouden Straatjes, die goldenen Straßen. Auf diesen sieben Straßen erwartet dich ein kleines Shoppingparadies abseits der großen Ketten. Schlendere durch kleine Concept Stores, historischen Einzelhandel, Vintage Shops und kleine Designstudios. Zu den Gouden Straatjes gehören:

Vintage Laden auf einer der goldenen Straßen, den Shoppingstraßen in Haarlem.
Shopping Tipp in Haarlem ist der Einrichtungsladen Sjakies.
  • Watmoesstraat
  • Koningstraat
  • Zijlstraat
  • Anegang
  • Kleine Houtstraat
  • Gierstraat
  • Schlagchelstraat
 
Auf der Seite des Touristeninfo findest du eine Karte zum Downloaden oder du holst dir diese Karte im Büro in Papierform und tauchst ein in den Shoppinghimmel. 

Insidertipp: Nicht nur zum Bummeln sind die Gouden Straatjes eine top Adresse. Auch einige der schönsten Cafés und Restaurants von Haarlem befinden sich auf den Straßen.

Teylers Museum

Das Teylers Museum ist das allererste Museum in den Niederlanden und wurde im 18. Jahrhundert gegründet. Es beschäftigt sich vornehmlch mit der Geschichte der Natur und Technik. Du findest aber auch Kunst und wechselnde Ausstellungen. Das Teyleers Museum ist das bekannteste Museum von Haarlem.

 

Öffnungszeiten:

  • Dienstag – Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 15 Euro
  • Kinder (7-17 Jahre): 2,50 Euro
Eingang des Teyler Museum in Haarlem, Niederlande.

Geheimtipp: Besuche auch unbedingt den wunderschönen Teylers Hofje direkt neben dem Museum. Von hier aus hast du einen sehr schönen Blick auf den reich verzierten Turm der Bakenesser Kirche.

Teylers Hofje ist eine der Sehenswürdigkeiten in Haarlem, Holland.

Frans Hals Museum

Das Frans Hals Museum stellt hauptsächlich, wie der Name schon sagt, Kunst von Frans Hals aus. Frans Hals ist einer der größten niederländischen Maler aus der goldenen Zeit und im Museum findest du die weltweit größte Sammlung seiner Werke. Das Museum hat zwei Standorte (Hof und Hal) in der Stadt, wo alte auf zeitgenössische Kunst trifft.

 

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 16 Euro
  • Jugendliche bis 19 Jahre: frei
  • Mit diversen Karten wie der Haarlem Card, der Amsterdam Card, der Holland Card,… freier Eintritt

Öffnungszeiten:

  • Dienstag – Samstag: 11 – 17 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 12 – 17 Uhr
Frans Hals Museum in Haarlem in der Altstadt.

Per Boot Haarlem erkunden

Besonders schön kannst du Haarlem per Boot bei einer Grachtenfahrt erkunden. So erhältst du bereits einen sehr guten Überblick über alle Sehenswürdigkeiten und kannst die Stadt aus einer anderen Perspektive sehen. Ein Ticket einer sehr gut bewerteten Tour kannst du dir beispielsweise hier buchen.

Windmühle de Adriaan

Die Molen de Adriaan ist eine der schönsten Windmühlen in den Niederlanden und liegt malerisch an der Spaarne. Bereits 1778 wurde sie erbaut und nach einem Feuer im 20. Jahrhundert wieder komplett aufgebaut.

 

Eintrittspreise:

  • Museum + Mühle: 7,50 Euro
  • Nur die Mühle: 5,00 Euro
  • Kinder: 3,50 Euro

Öffnungszeiten sind:

  • Montag – Freitag: 13:00 – 17:00 Uhr
  • Samstag & Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr
  • Letzte Führung startet um 16:30 Uhr
Mole de Adriaan in Haarlem Holland.

Hofjes von Haarlem

Die Hofjes von Haarlem sind wohl die charmanteste Sehenswürdigkeit der Stadt. Meist versteckt hinter Türen, kannst du dahinter kleine grüne Oasen erkunden.

 

Nicht jeder Hofje kann immer besichtigt werden, denn rundum die kleinen Innenhöfe leben Menschen, die auch mal ihre Ruhe haben wollen. An den meisten Hofjes stehen daher die Öffnungszeiten draußen dran. Die meisten von ihnen haben von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Halte die Augen beim Schlendern durch die Gassen offen. Besonders schön fanden wir den Teylers Hofje und den Proveniershofje. Eine Übersicht aller Hofjes (auf niederländisch) erhältst du hier.

Provenirshofje ist ein Reisetipps für einen Urlaub in Haarlem.

Ten Boom Museum (Corrie Ten Boom Haus)

Im Corrie Ten Boom Haus kannst du mehr über die beeindruckende Geschichte der Familie Ten Boom erfahren. Die Familie Ten Boom versteckte während der Nazizeit jüdische Menschen in ihrem Haus und wurde verraten. Das Ten Boom Museum kannst du im Rahmen einer geführten Tour besuchen und so mehr über die mutige Familie erfahren.

 

Dienstags bis Samstags werden Touren im Ten Boom Museum angeboten, die du vorher auf der Seite des Museums reservieren musst. Hier ist der Link zur Museumsseite

 

Eintritt in das Museum und eine Führung sind kostenlos, es wird jedoch um eine Spende gebeten.

Corrie Ten Boom Huis ist ein Museum in Haarlem, Niederlande.

Drogerie Van der Pigge

Die historische Drogerie Van der Pigge besteht bereits seit 1849 und hat sein ursprüngliches Aussehen nahezu bewahrt. Im Inneren findest du allerlei Kuriositäten. Von geschnitzten Köpfen bis hin zu präparierten Reptilien.

 

Heute werden in der Drogerie keine Chemikalien und Färbemittel mehr verkauft, sondern Kräutertinkturen, Nahrungsergänzungsmittel und Naturkosmetika. Es handelt sich bei Van der Pigge nämlich immer noch um ein Geschäft und kein Museum.

 

Öffnungszeiten:

  • Montag: 11:00 – 18:00 Uhr
  • Dienstag – Freitag: 9:30 – 18:00 Uhr
  • Samstag: 9:30 – 17:30 Uhr
Fassade der historischen Drogerie Van der Pigge in Haarlem in Holland.

Amsterdamse Poort

Das Amsterdamse Poort ist das einzige erhaltene der ehemals 12 Stadttore von Haarlem. Es wurde bereits 1355 erbaut und du kannst es kostenlos besichtigen.

Amsterdamse Poort ist das historische Stadttor in Haarlem in den Niederlanden.

Unterkünfte & Ferienwohnungen in Haarlem

In Haarlem ist für jeden Geschmack eine passende Unterkunft dabei. Auch ist uns hier wieder aufgefallen, wie stylisch die meisten Unterkünfte sind. Da machen sich wohl die zahlreichen Interior Design Lädchen in Haarlem bemerkbar. Unsere Tipps sind:

 

Hello I’m Local Boutique Hostel: Mega schönes Hostel in super Lage für eine Stadterkundung und mega nahe an unseren Geheimtipps gelegen. Hier kannst du zu einem guten Preis ein Bett im Schlafsaal finden oder ein ganzes kleines Apartment für dich und deine Liebsten mieten.

 

MAF Haarlem Boutique Hotel: Im Herzen der Stadt auf einer der goldenen Straßen und in einem historischen Haus findest du dieses einzigartige Boutique Hotel, wo jedes Zimmer einzigartig ist. Hier bist du mitten im Geschehen und kannst trotzdem herrlich entspannen.

 

Park 43: Wenn du lieber eine Ferienwohnung möchtest, dann ist unser Tipp die Unterkunft Park 43. In der nördlichen Innenstadt bekommst du hier sehr gut ausgestattete Apartments, die modern und stilvoll eingerichtet sind. Perfekt, wenn du mit der ganzen Familie verreist oder dir gerne auch selbst mal Essen kochen willst.

Häuser und Ferienwohnungen in einer schönen Sackgasse in der Innenstadt von Haarlem.

Essen gehen in Haarlem: unsere Tipps

Viel Zeit investieren wir bei unserem Urlaub mit Essen gehen und tolle Restaurants und Cafés aufstöbern. Hier hast du in Haarlem als Gorumethauptstadt von Holland auf jeden Fall die Qual der Wahl.

 

Jedes Café und jedes Restaurant, das wir besuchten, war einfach einzigartig, der Service super herzlich und das Essen mega lecker. Da wir nicht alle Läden besuchen konnten, die wir gerne besucht hätten, teilen wir dir bei jeder Kategorie noch mehr Tipps mit.

Chris sitzt im Restaurant DeDakkas in Haarlem, Holland.

Unsere Tipps für Restaurants in Haarlem

Haarlem als echte Gourmetstadt hat natürlich auch ein Sternerestaurant. Doch auch neben Fine Dining findest du hier tolle Restaurants- und Restaurantkonzepte, die uns mehr als überzeugt haben.

Cô Tâm: vietnamesisches Essen in Haarlem

Wir lieben vietnamesisches Essen und da sich Chris glutenfrei ernährt, ist ein Besuch im vietnamesischen Restaurant immer eine gute Option. Besonders gut hat uns das Cô Tâm direkt an der Gracht gefallen. Auf der kleinen, feinen Karte findet sich von Fleischgerichten zu veganen und glutenfreien Optionen für jede Ernährungsweise etwas. Auch die Atmosphäre ist mega herzlich und familiär und das Essen ist superlecker.

Vegetarisches vietnamesisches Curry im Co Tam in Haarlem.

Orientalische Mezze im Maroosh

Du hast Lust auf Hummus, Falafel, Couscous und weitere marokkanische Leckereien? Dann auf ins Maroosh! Besonders cool finden wir, dass du aus verschiedenen Optionen Boxen zusammenstellen kannst und dich so durch die verschiedenen Gerichte und Salate futtern kannst.

Brick: mehrgängige Menüs mittags und abends

Wenn du etwas gehobener Essen gehen möchtest, dann empfehlen wir dir das Brick. Ebenfalls mega stylisch und mega gut. Mittags und abends bekommst du mehrgängige Menüs (ab knapp 30 Euro) und ausgefeilte Burger Variationen.

Hippes Restaurant Brick in Haarlem, Niederlande.

By Lima: vegan & glutenfrei schlemmen

Gesundes Essen steht im By Lima im Mittelpunkt. Auf den Teller kommen liebevoll belegte Brote, bunte Bowls und leckere Kuchen. Auch bietet By Lima vegane, glutenfreie und zuckerfreie Speisen an.

Unsere Tipps für Cafés in Haarlem

In den meisten Cafés kannst du auch sehr gut und ausgiebig essen. Unsere Favoriten sind folgende Cafés.

The Hive

Außengastronimie im Café The Hive in Haarlem.
Geheimtipp für ein schönes Café in Haarlem ist The Hive.

Im The Hive dreht sich alles um die Rettung der Bienen und dieses Konzept wurde konsequent durchgesetzt. Die Kacheln sind in Wabenform, alle Zutaten auf der Karte, die es ohne Bienen nicht gäbe, sind unterstrichen und du kannst sogar ein paar Produkte erwerben.

 

Davon abgesehen ist das Café einfach wahnsinnig gemütlich, die kleinen Snacks und Getränke mega lecker und die Besitzerinnen super herzlich. Schau unbedingt mal vorbei!

DeDakkas: unser Geheimtipp

DeDakkas ist ein Café in einem Gewächshaus in Haarlem in Holland.
Café in einem Gewächshaus auf einem Parkdach in Haarlem, Niederlande ist unser Geheimtipp.
Vegetarische Bitterkalten und Pommes im DeDakkas in Haarlem.

Ziemlich versteckt und nur durch das kryptische Gewächshauszeichen zu finden, ist das DeDakkas. Auf einem Parkhaus findest du ganz oben dieses Rooftop Café, was auch als Bar oder Restaurant durchgehen kann.

 

Obwohl das Wetter bei unserem Haarlem Besuch ziemlich bescheiden war, saßen wir gemütlich und warm im mega stylischen Gewächshaus und konnten die Aussicht genießen. Alles auf der Karte klang mega lecker und die kleinen Snacks (vegetarische Bitterballen und handgeschnitzte Pommes) waren richtig lecker. Wenn du nur Zeit für eine Location in Haarlem hast, dann empfehlen wir dir ins DeDakkas zu gehen.

Teehuis de Haarlemmerhout im Frederikspark

Teehuis de Haarlemmerhout im Frederikspark in Haarlem.

An dem kleinen, historischen Häuschen im Frederikspark konnten wir einfach nicht vorbeigehen. In uriger Atmosphäre kannst du hier leckere Tees schlürfen, Kuchen futtern oder kleine Snacks von der Karte kosten. Auch der Frederikspark ist sehr schön und entspannend.

Du findest diesen Artikel hilfreich?
Dann unterstütze uns mit einem Kaffee, damit wir weiterhin kostenlose Reiseführer für dich erstellen können.

Marie und Chris vor dem Schloss in Münster

Weitere tolle Cafés in Haarlem

Noch mehr Kaffee konnten wir uns irgendwann leider nicht mehr reinpfeifen und daher konnten wir nicht alle Cafés ausprobieren, die wir gerne getestet hätten. Dir wollen wir aber unsere Recherche nicht vorenthalten. Falls du einen unserer Tipps ausprobiert hast, sag uns unbedingt in den Kommentaren, wie es war.

 

Blend: Hippe Atmosphäre, guter Kaffee und gesunde Snacks

 

Native Haarlem: Die Adresse für ein hippes Café in Haarlem. Auf der Karte stehen Kaffeekreationen, Zimtschnecken, belegte Brote und es gibt natürlich auch glutenfreie und vegane Optionen.

Native Haarlem ist ein hippes Café in der holländischen Stadt.

Kweekcafé: Das Kweekcafé ist ein weiteres Café, das sich in einem Gewächshaus befindet und liegt mitten auf dem Gelände der Stadtgärtnerei. Bei unserem Besuch von Haarlem hatte es leider geschlossen, aber die Fotos sahen traumhaft aus und für das nächste Mal steht das Café ganz oben auf unserer Liste.

Geheimtipps Haarlem

Ein paar geheime Ecken haben wir dir ja schon gezeigt, aber es gibt noch ein paar weitere Geheimtipps von Haarlem, die wir dir nicht vorenthalten wollen.

Jopen Kerk Brauerei

Eine Brauerei in einer Kirche? Das geht und zwar in Haarlem! Die Jopen Kerk bietet verschiedenste Craft Biere an und du wirst von dem netten Personal persönlich beraten. Chris hat sich besonders über ein glutenfreies Bier gefreut, das gibt es nämlich auch in der Jopen Kerk. Auch scheint die Brauereikirche ein sehr beliebter Treffpunkt zu sein. Donnerstagabend war hier jedenfalls einiges los.

Craft Beer in der Jopen Kerk Brauerei in Haarlem.
Kirche Jopen Kerk von außen ist eine hippe Brauerei in Haarlem.
Brauhaus Jopen Kerk in Haarlem in den Niederlanden.

Haarlemer Stroom

Der Haarlemer Strom ist ein ehemaliges Fabrikgelände, das aktuell noch mitten in der Aufwertung begriffen ist. Hier findest du halb verfallene Fabrikgebäude neben hippen Bars und Agenturen.

 

Im Mooie Boules kannst du neben kleinen Snacks und leckeren Drinks auch Indoor verschiedene Spiele spielen wie beispielsweise Boule. Auch sitzt du hier herrlich auf zusammengeschusterten Stühlen direkt an der Spaarne. Industriecharme trifft auf innovative Gastrokonzepte – das lieben wir!

Moie Boules ist eine hippe Bar uns unser Geheimtipp für Haarlem.
Ehemaliges Industriegelände Haarlemer Stroom ist ein Insidertipp für Haarlem.

Stadtstrand De Oerkap

Wo wir schon bei zusammengeschustert sind, kommt direkt der nächste Insidertipp für Haarlem. Zwischen zwei Brücken und etwas versteckt liegt der Stadtstrand De Oerkamp.

 

Hier kannst du die Füße in den Sand stecken und bei einem leckeren Drink und einer leckeren Pizza deinen Tag in Haarlem ausklingen lassen. Alles wirkt eher improvisiert, aber genau das macht auch den Charme von De Oerkamp aus.

Eingang zum Stadtstrand De Oerkamp in Haarlem Holland.
Beach Bar De Oerkamp in Haarlem.

Anreise: So kommst du nach Haarlem

Haarlem ist sehr gut an das Bus- und Bahnnetz angeschlossen. Wir haben unsere Niederlandereise komplett mit der Bahn bestritten und mega gute Erfahrungen gemacht. Von Amsterdam aus erreichst du Haarlem mit dem Zug in 15 Minuten. Vom Strandort Zandvoort aus in 10 Minuten.

 

Aus zahlreichen westdeutschen Städten erreichst du Amsterdam (und so auch Haarlem) mega einfach und günstig. Wir haben von Köln nur 3 ½ Stunden gebraucht und für die Hin- und Rückfahrt nicht mal 40 Euro pro Person mit der BahnCard 25 bezahlt.

Marie steht am Ticketautomat im Bahnhof von Zandvoort auf dem Weg nach Haarlem.

Unser Tipp: Buche deine Bahntickets möglichst früh, um dir gute Preise zu sichern. Da wir selbst gerne mit dem Zug verreisen, lohnt sich die BahnCard 25 eigentlich immer.

 

Solltest du mit dem Auto nach Haarlem anreisen, beachte unbedingt, dass große Teile der Altstadt für Autos gesperrt sind und du außerhalb parken musst. Das sollte dir auch beim Buchen deiner Unterkunft bewusst sein.

 

Insidertipp: Willst du noch mehr in und um Amsterdam erkunden? Dann check doch mal das Amsterdam & Region Travel Ticket aus. Hier kannst du an einem, zwei oder drei aufeinanderfolgenden Tagen alle Verkehrsmittel im Großraum Amsterdam nutzen und kommst damit auch nach Haarlem, ans Meer oder zu den Tulpen am Keukenhof.

Noch mehr Geheimtipps: Der Bahnhof von Haarlem ist selbst schon ein kleiner Augenschmaus und war bereits mehrmals Drehort von Filmproduktionen wie beispielsweise Ocean‘s 12. Schau dich am besten also etwas um, bevor du deine Stadterkundung startest.

Von Haarlem ans Meer: Zandvoort und Bloemendaal an Zee

Haarlem ist nur einen Katzensprung vom Meer entfernt. Du kannst dir einfach ein Fahrrad leihen und ganz entspannt zum Meer radeln oder du setzt dich in den Zug und bist in zehn Minuten am Meer.

Bloemendaal an Zee

Beach Club Woodstock 69 in Bloemendaal an Zee in Holland am Meer.

Bloemendaal an Zee ist in Luftlinie der nächste Strand von Haarlem. Hier findest du unsere absolute Lieblings Beach Bar: das Woodstock 69. Hippie Flair, bunte zusammengewürfelte Möbel und feinster, breiter Sandstrand. Hier lässt es sich aushalten. Das Woodstock 69 veranstaltet auch immer wieder Partys und Festivals, zu welchen einige der angesagtesten DJs aus Amsterdam und der Welt kommen.

 

Da uns Bloemendaal aan Zee so gut gefällt und wir schon mehrmals da waren, haben wir dir all unsere Tipps für Bloemendaal aan Zee in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Zandvoort an Zee

Beach Bar Kayuca in Zandvoort an Zee von Innen.
Nationalpark in Zandvoort Amsterdamse Watereidingduinen.

Etwas südlich und ganz entspannt per Zug zu erreichen ist Zandvoort mit seinem traumhaften langen Sandstrand. Auch hier findest du mega gute Beach Clubs. Bei manchen mussten wir uns kneifen, um begreifen zu können, dass wir uns noch in Holland und nicht schon in Tulum in Mexiko befinden.

 

Für Zandvoort haben wir sogar einen kleinen Guide geschrieben, da du überraschend viel in dem kleinen Örtchen erleben kannst.

Reiseführer für deinen Städtetrip nach Haarlem

Für unsere Reisen recherchieren wir gerne online, auf Karten und ganz altmodisch in Reiseführern. Für Haarlem und die Niederlande können wir dir folgende Exemplare ans Herz legen.

Weitere Ausflüge ab Haarlem

Nicht nur Amsterdam und das Meer lohnen einen Ausflug. Wir stellen dir hier noch weitere Tipps für Ausflüge ab Haarlem vor.

Lisse und die Tulpenblüte auf dem Keukenhof bestaunen

Von März bis Mai kannst du über 7 Millionen Blumen (insbesondere Tulpen) im Blumenpark Keukenhof in Lisse bewundern. Auf über 15 Kilometern kannst du durch die Blumenpracht wandern. Reserviere dir am besten im Voraus ein Ticket, denn die Tulpenblüte im Keukenhof Park ist sehr beliebt.

Ausflug in den Nationalpark Zuid-Kennemerland

Wald im Nationalpark Zuid-Kennemerland in Nordholland.

Wenn du Lust auf eine Wanderung in einer einzigartigen Dünenlandschaft hast, kannst du den Nationalpark Zuid-Kennemerland besuchen. Zahlreiche Vögel und Seen zieren den Nationalpark. Hier kannst du zudem auch Hirsche, schottische Hochlandrinder und mit etwas Glück sogar Wildpferde sehen.

FAQs Haarlem, Holland

Hier beantworten wir die gängigsten Fragen zu einem Trip nach Haarlem.

Haarlem ist bekannt für seine reiche Geschichte, das vielseitige Kulturangebot, die hervorragende Gastronomie, als Nummer 1 Shoppingstadt der Niederlande, versteckte Hofjes (Höfe) und Blumen.

Haarlem ist eine traumhaft schöne Stadt voller Geschichte und einfach typisch niederländisch. Innenhöfe voller Blumen, schmucke Grachten und historische Häuser sind nur einige der Highlights, die dich in Haarlem erwarten.

Die Innenstadt von Haarlem ist autofrei. Daher musst du dein Auto auf einem der Parkplätze rundum die Altstadt abstellen. Unser Tipp: Parke dein Auto beim Park and Ride beim IKEA Haarlem kostenlos.

Haarlem ist nur etwa 7 Kilometer vom Meer entfernt. Der nächste Strand ist Bloemendaal an Zee mit mega coolen Beach Bars und einem weiten, feinen Sandstrand.

Unsere Erfahrung mit einem Urlaub in Haarlem

Haarlem Urlaub Holland in der Altstadt.
Blumenbewachsener Laden in einer der Golden Straatjes in Haarlem.

Haarlem steht als Reiseziel für einen Städtetrip im Schatten von Amsterdam und viele lassen die charmante Stadt links liegen. Zu Unrecht, wie wir finden. Klar, Amsterdam ist mega und wir lieben die Hauptstadt der Niederlande, doch Haarlem ist einfach viel entspannter und für uns spürt man in Haarlem noch mehr den holländischen Charme.

 

Für die Erkundung der Sehenswürdigkeiten reicht ein Tag oder ein Tagesausflug locker aus, aber wir können dir nur empfehlen, etwas länger zu bleiben, schon alleine, um die ganzen tollen Restaurants, Cafés und einzigartigen Bars auszuchecken oder einen Ausflug zum Strand einzulegen. Uns hat Haarlem wahnsinnig gut gefallen und wir werden garantiert wiederkommen bei einem unserer zahlreichen Urlaube in Holland am Meer.

Hast du noch Fragen zu einer Reise nach Haarlem oder weitere Tipps für uns? Verrate sie und in den Kommentaren!

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

 

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund_innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise in die Niederlande

Entdecke noch mehr von den Niederlanden mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Haarlem Niederlande: Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps
Artikelname
Haarlem Niederlande: Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps
Beschreibung
Haarlem in den Niederlanden liegt zwischen Amsterdam und dem Meer. Bei uns findest du alle Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps für deinen Urlaub.
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

Hinterlasse einen Kommentar