Ausflugstipps auf Mallorca: Die 13 schönsten Ausflüge und Unternehmungen

Unsere Ausflugstipps für Mallorca führen dich einmal über die ganze Insel spannenden Unternehmungen und einzigartigen Ausflügen. Ganz egal, ob du mit dem Auto unterwegs bist, eine kurze Unternehmung suchst oder Inspiration für einen Tagesausflug – in unseren Mallorca Tipps findest du bestimmt das passende Abenteuer.

Ausflugtipps auf Mallorca für einen Urlaub. Hier ist ein Berg mit einem blühenden Mandelbaum gezeigt.

Dabei haben wir extra auf eine schöne Mischung an Unternehmungen geachtet, sodass du auch bei schlechtem Wetter einen unserer Mallorca Ausflüge realisieren kannst. Die Insel ist wahnsinnig vielseitig und bietet wirklich für jeden Geschmack den passenden Zeitvertreib.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Zu Gast auf dem Markt von Artà mit jeder Menge bunter Farben an diesem Stand

Jeden Tag ist irgendwo Markt auf der Insel und für uns ist ein Urlaub auf Mallorca nicht komplett, ohne einen Ausflug zum Markt. Nirgendwo sonst kannst du dich so gut unter die Einheimischen mischen und endlich ein paar Brocken Spanisch sprechen. Unser Geheimtipp: Wenn du dich für Antiquitäten und Trödel interessierst, dann besuche den Markt am Samstag in Consell.

Markthalle des Streetfood Markts San Juan in Palma de Mallorca ist ein perfektes Ausflugsziel bei Regen.

Bei Regen bietet sich der hippe Streetfood Markt San Juan in Palma an. Dieser hat jeden Tag geöffnet und ist sogar überdacht! Besonders schön fande ich hier, dass du an den verschiedenen Ständen kleine Portionen bekommst und dich so richtig durchprobieren kannst.

 

In unserem eigenen Artikel zu Märkten auf Mallorca findest du eine genauere Vorstellung unserer liebsten Märkte und eine praktische Übersicht an welchem Wochentag wo Markt auf Mallorca ist.

Märkte auf Mallorca: Unsere Tipps

Lies hier all unsere Tipps für die Märkte auf Mallorca. Inklusive einer praktischen Übersicht.

Unternehmung auf Mallorca 2: Das Bergdorf Deià und die Cala Deià

Eines der schönsten Dörfer auf Mallorca ist Deià in der Serra de Tramuntana. Der kleine Ort gilt als Künstlerdorf und daher gibt es überall etwas zu entdecken. Besonders schön ist auch die kurze Wanderung zur Cala Deià, einer traumhaft schönen Bucht am Fuße von Deia.

Blick auf das Künstlerdorf Deià in Mallorca in der Serra de Tramuntana.

Die Wanderung startet am Ortsende von Deia und führt auf dem Hinweg stets bergab durch herrlich duftende Orangenhaine. Unterwegs hast du einen tollen Blick auf Deià, das Meer und die Serra de Tramuntana. In der Cala de Deià angekommen, genieße am besten die Aussicht und die wilden Wellen oder erfrische dich in einem der kleinen Restaurants. Der Rückweg nach Deià ist etwas anstrengender, da es die ganze Zeit bergauf geht.

 

Für die komplette Wanderung brauchst du etwa 1 ½ Stunden. Der Weg ist zudem auch ganz gut ausgeschildert.

Wegweiser für Wanderungen auf Mallorca
Cala Deia ist ein einsamer Strand in Mallorca und ein toller Ausflugstipp.

Unterkunftstipps für Deià

Wenn du direkt im hübschen Künstlerdorf Deià übernachten möchtest, hast du eine ziemlich gute Auswahl an schicken Unterkünften:

 

  • Es Moli: Spektakuläre Aussichten auf Deia, das Meer und das Gebirge bekommst du im Es Moli. Hier nächtigst du in einem Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert. Besonders cool ist der hoteleigene Strand zu dem auch ein Shuttle fährt. Gerade wenn du in der Nebensaison reist, kannst du dir hier etwas gönnen.

 

  • Hotel y Apartamentos Des Puig: Ebenfalls eine wunderschöne Aussicht hast du im Boutique Hotel Des Puig. Zwei Pools bieten reichlich Abkühlung und die Zimmer sind traditionell im mallorquinischen Stil eingerichtet. Perfekt, um die Seele baumeln zu lassen.

Mallorca Ausflugstipp 3: Cova des Pont und Geheimtipps für einsame Strände

Wandern zum Felsbogen Cova des Pont

Schroffe Felsformationen finden sich zahlreich an der Küste Mallorcas wieder und ein toller Ausflug bei einem Urlaub auf Mallorca. Besonders schön fanden wir die Felsenbögen, die sich auch hervorragend mit einer Wanderung verknüpfen lassen. Besonders gut gefallen hat uns der Covas de Pont zwischen den Stränden der Cala Romantica und der Cala Vasquez im Süden von Mallorca. Du kannst den Felsbogen hier sogar betreten.

 

Am besten parkst du bei der Cala Romantica und machst dich zu Fuß auf den Weg zum Cova des Pont. Unterwegs kommst du an unserem ultimativen Geheimtipp für eine traumhafte und einsame Bucht vorbei: der Cala Falco. Nimm also am besten bei gutem Wetter Badesachen mit.

Romantische versteckte Bucht auf Mallorca

Der Wanderweg von der Cala Romantica zur Cova des Pont ist etwas uneben und nimmt etwa eine Stunde Fußmarsch in Anspruch. Vom Felsbogen kannst du noch eine Stunde weiter zur Hippiebucht Cala Varques wandern.

Ausflugstipp für Mallorca 4: Genieße spektakuläre Aussichten auf der Küstenstraße Ma-10

Die Küstenstraße Ma-10 schlängelt sich von Andratx bis zum Cap de Formentor an der Nordküste Mallorcas entlang. Mittlerweile gibt es jedoch Zufahrtsbeschränkungen zum Cap Formentor. Mehr dazu verraten wir dir im nächsten Punkt.


Nicht nur das Fahren der serpentinenreichen Straße ist ein einmaliges Erlebnis, das zumindest bei mir des Öfteren für schwitzige Hände gesorgt hat. Ebenfalls die spektakulären Aussichten haben uns den Atem geraubt.

Ma-10 Küstenstraße auf Mallorca mit dem Mietauto.

Aussichtspunkte gibt es viele auf der Strecke. Wir empfehlen dir jedoch nicht die komplette Straße in einem Rutsch durchzufahren, sondern dir genügend Zeit zum Genießen dieser anspruchsvollen und wunderschönen Küstenstraße zu lassen. Dies kannst du ganz gut im Rahmen eines Tagesausflugs umsetzen.

 

Wir waren bei unserem Mallorca Urlaub mit einem Mietwagen unterwegs, der Dank der Nebensaison nur wenige Euro am Tag gekostet hat. Wir suchen und buchen Mietwagen meistens über die Preisvergleichsplattform Billiger Mietwagen und haben damit bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

Mietwagen auf Mallorca - unsere Erfahrungen

Wir sind der Meinung, dass du Mallorca am besten mit dem Mietwagen erkunden kannst. Lies unsere Tipps und Empfehlungen, die du beim Mieten eines Autos beachten solltest.

Mallorca Ausflugstipp 5: Cap de Formentor

Der weiß getünchte Leuchtturm am Cap Formentor, dem nördlichsten Punkt Mallorcas, ist eines der beliebtesten Ausflugsziele und einfach traumhaft schön. Das Cap befindet sich etwa 13 Kilometer von Port de Pollença entfernt.

 

Ende der Küstenstraße Ma-10 am Cap de Formentor

Aber Achtung: Da das Cap Formentor ein so beliebtes Ausflugsziel geworden ist, wird seit 2018 die Zufahrt zum Leuchtturm beschränkt. Vom 15. Juni bis 15. September dürfen keine motorisierten Fahrzeuge zwischen 10 und 19 Uhr zum Cap fahren. Informiere dich am besten nochmals vor Ort, ob diese Zeiten noch aktuell sind, denn es können empfindliche Geldstrafen bei einer Missachtung anfallen.

 

Im Sommer heißt es daher entweder früh oder spät kommen oder eines der bequemen Shuttles von Port de Pollença oder Alcúdia nutzen. Shuttle Busse der Linien 333 und 334 fahren alle 30 Minuten und halten auch unterwegs an verschiedenen Stränden und Aussichtspunkten an. Die 333 hat als Ziel den Strand von Formentor, den Platja Formentor und die 334 den Leuchtturm.

 

Wenn du lieber das Kap Formentor vom Wasser aus sehen willst, dann gibt es eine gute Auswahl an Bootstouren. Eine schöne Tagestour ist diese hier.

Mallorca Ausflüge Tipp 6: Bergdörfer in der Serra Tramuntana

Straße im Bergdorf Valldemossa, einem Ausflugstipp auf Mallorca.

Der Besuch von einem der Bergdörfer lässt sich super mit dem Befahren der Ma-10 verbinden. Jedes Dorf, durch das wir gefahren sind, war hübsch! Die unserer Meinung nach bezauberndsten Dörfer und Orte auf Mallorca stellen wir dir in diesem Artikel vor.

Besonders schön und im Frühling noch angenehm leer empfand ich Fornalutx sowie das noch kleinere Nachbardorf Biniaraix. Beide Dörfer sind sehr eng.

Berg Dorf im Norden von Mallorca Fornatlux

Daher lautet unser Tipp: suche dir einen Parkplatz in Fornalutx (sonntags kann man dort kostenlos parken) und wandere durch das bergige Gebiet nach Biniaraix. Auch hier kannst du die von Orangen- und Zitronenbäumen gespickten Berge bewundern. Ein perfekter und entspannter Halbtagesausflug auf Mallorca.

Der Klosterberg Puig de Randa – unser Mallorca Ausflugstipp 7

Aussicht vom Klosterberg Puig de Randa auf Mallorca

Im Zentrum der Insel befindet sich der Klosterberg Puig de Randa. Wie ihr euch wohl denken könnt, hat man auch hier eine atemberaubende Aussicht auf das eher flache Umland. Die Klosteranlage ist frei zugänglich. Es befindet sich ebenfalls ein Museum auf dem Gelände, das bei unserem Besuch bereits geschlossen hatte. Ein super Ausflugstipp auf mit kleinem Budget.

Das Kloster auf dem Puig de Randa, ein kostenloser Ausflugstipp auf Mallorca.

Mallorca Ausflugstipp 8: Die Drachenhöhle Cuevas del Drach

Skurrile Felsformationen erwarten dich in der Tropfsteinhöhle von Cuevas del Drach im Osten von Mallorca. Gerade im Sommer ist die Höhle sehr gut besucht, denn sie ist angenehm kühl. Und auch bei Regen ist die Höhle ein tolles Ausflugsziel.

 

Bei einem Besuch der Coves del Drac solltest du dir am besten vorher ein Ticket organisieren, denn dann musst du nicht anstehen und die Tickets sind ein Euro günstiger als vor Ort.

 

Der Eintritt in die Coves del Drac kostet für Erwachsene 15 Euro (vor Ort 16 Euro) und für Kinder bis 12 Jahre 8 Euro (vor Ort 9 Euro). Im Eintrittspreis dabei ist eine kurze Bootsfahrt über den Martelsee, den größten unterirdischen See Europas und ein Live Konzert.

 

Unser Tipp: Je nachdem von wo aus du anreist, kann sich eine Tour von Get your Guide für dich auszahlen. Darin enthalten ist der Eintritt in die Höhle sowie die Anreise per Reisebus für 38 Euro.

Geheimtipp für Ausflüge: Die Coves del Drac ist nicht die einzige beeindruckende Tropfsteinhöhle auf Mallorca. Etwas weniger besucht sind die nahegelegene Coves dels Hams oder die Coves d‘Arta.

 

Ausflug auf Mallorca 9: Die einsame Cala Boquer

Wanderung von Pollenca zur Cala Boquer

Einer meiner liebsten Ausflüge auf Mallorca ist die kurze Wanderung zur einsamen Bucht Cala Boquer. Von Port de Pollença wanderst du etwa eine dreiviertel Stunde zur Cala Boquer. Auch der Weg dorthin ist spektakulär und es begegnen die kletterwütige Ziegen und beeindruckende Felsformationen.

 

Du wanderst durch eine Art Schlucht und durch duftenden Rosmarin und wirst am Ende der Wanderung von einem einsamen und naturbelassenen Strand belohnt.

Ausflugstipp auf Mallorca 10: Torrent de Pareis und Sa Calobra

Canyon von Torrent de Pareis auf Mallorca

Der Torrent de Pareis ist ein mächtiger Canyon und ein wirklich einzigartiges Ausflugsziel auf Mallorca. Auch schon die geschlängelte Straße nach Sa Calobra ist spektakulär.

 

Durch den Torrent de Pareis kannst du wandern und Geübte können auch die steilen Felswände hinaufklettern. Bringe unbedingt Schwimmsachen mit, denn du kannst hier auch ins kühle Nass springen.

Der Rote Blitz und Soller: Tipp 11 für Ausflüge auf Mallorca

Der schönste Ort von Sóller auf Mallorca ist diese Kathedrale

Der Rote Blitz oder auch Orangenexpress genannt ist eine historische Straßenbahn von Anfang des 20. Jahrhunderts, die Palma mit Sóller verbindet. Der Rote Blitz tuckert ziemlich gemütlich durch Mandelhaine und bietet die perfekte Möglichkeit Transport mit Genuss zu verbinden. Die Bahn verkehrt etwa zwischen 9 Uhr morgens und 20 Uhr abends. Gerade zur Hauptreisezeit würden wir dir empfehlen ein Ticket vorher zu buchen.

 

Unser Tipp: Tagestour zum Torrent de Pareis und Fahrt mit dem Roten Blitz. Wenn du möglichst viel von Mallorca in kurzer Zeit sehen willst, dann schau dir diese Tagestour an.

 

Für 75 Euro bist du den ganzen Tag unterwegs, fährst mit dem Boot und der Straßenbahn und besuchst einige der größten Sehenswürdigkeiten von Mallorca.

 

Neben dem roten Blitz ist auch Sóller sehr sehenswert. Die Altstadt ist sehr charmant und die Lage in der Serra de Tramuntana wunderschön.

Ausflüge auf Mallorca 12: Erkunde Palma de Mallorca zu Fuß

Ein besonders schöner Hinterhof von Palma de Mallorca

Klar, dass bei einem Urlaub auf Mallorca auch die Hauptstadt Palma nicht fehlen sollte. Für mich ist Palma bei jedem Wetter, also auch bei Regen, ein ausgezeichneter Ausflug.

 

Am liebsten erkunde ich Palma zu Fuß und lasse mich durch die Straßen und in verschiedene Restaurants und Cafés treiben. Ich liebe einfach das Flaire der Stadt und entdecke bei jedem Besuch neue spannende Ecken.

Erkunde Palma zu Fuß

Mehr Tipps für Palma de Mallorca zu Fuß bekommst du in unserem eigenen Reisebericht für Mallorcas Hauptstadt.

Du hast keine Lust zu Fuß zu gehen? Dann checke doch mal diese Fahrradtour von Einheimischen durch Palma aus.

Ausflugstipp für Mallorca 13: Die schönsten Strände der Insel

Klar, dass der krönende Abschluss unserer Ausflugstipps uns ans Meer führt. Mallorca bietet eine große Vielzahl an wahnsinnig schönen Stränden und so ist eigentlich für jede Person etwas dabei. Besonders bekannt ist der Playa des Trenc, der eher nach Karibik als nach Mittelmeer aussieht.

Einsamer Strand auf Mallorca ist unser Ausflugstipp.

Doch du kannst auf Mallorca auch einsame und unbekannte Strände und Buchten entdecken. Halte am besten einfach immer die Augen auf nach Schildern, die zu einer Cala verweisen. Oftmals folgt darauf ein kleiner Fußweg und du kannst dich selbst auf Erkundungstour zu den schönsten Stränden begeben.

 

Wenn du ein bisschen mehr inspiration brauchst, dann schau mal in unserem Reisebericht zu unseren liebsten einsamen Buchten auf Mallorca.

Wie du eine seriöse Autovermietung auf Mallorca findest

Für unseren Urlaub auf Mallorca haben wir uns ein Auto gemietet und alle Erfahrungen mitsamt Empfehlungen für dich niedergeschrieben.

Die schönsten Ausflüge auf Mallorca im Überblick

Schlucht und Strand vom Torrent de Pareis.
Jetzt solltest du reichlich Inspiration für tolle Ausflüge auf Mallorca bei jedem Wetter und für jeden Geschmack haben. Egal, ob du Lust auf eine Stadterkundung, Wandern, Natur, Geschichte, Kultur oder einen faulen Strandtag hast – Mallorca bietet ein passendes Ausflugsziel für dich. 
 
Das Schöne an Mallorca ist für mich, dass ich immer wieder neue, wunderschöne und spannende Orte entdecke. Am einfachsten kannst du Ausflüge per Mietwagen unternehmen. Schau doch mal bei Billiger Mietwagen vorbei und vergleiche die Preise.
 
Mein Tipp: Halte beim Autofahren die Augen offen und halte auch mal außerplanmäßig an, um neue Ausflugsziele zu entdecken.
 
Du hast Lust auf mehr Mallorca? Dann stöbere doch weiter in unseren Mallorca Tipps:
 

Warst du schon einmal auf Mallorca und kannst weitere Ausflugstipps geben? Wir freuen uns auf neue Ideen in den Kommentaren!

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Mallorca

Entdecke noch mehr von Mallorca mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Ausflugstipps auf Mallorca: Die 13 schönsten Ausflüge & Unternehmungen
Artikelname
Ausflugstipps auf Mallorca: Die 13 schönsten Ausflüge & Unternehmungen
Beschreibung
Unsere Ausflugstipps für Mallorca im Frühling führen dich einmal über die Insel. Finde Inspiration für Unternehmungen, wenn es noch zu kalt zum Baden ist.
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie
Marie
Marie ist Studentin und hat somit das Reisen mit kleinem Budget perfektioniert. Ob von Kuba nach Kolumbien, ein Auslandssemester in Mexiko City, Vintage Shops in Maastricht oder auf Safari in Südafrika - Marie zeigt dir, wie du deinen Traum des Reisens und vielleicht sogar einer Weltreise verwirklichst.
Marie
Marie
Marie ist Studentin und hat somit das Reisen mit kleinem Budget perfektioniert. Ob von Kuba nach Kolumbien, ein Auslandssemester in Mexiko City, Vintage Shops in Maastricht oder auf Safari in Südafrika - Marie zeigt dir, wie du deinen Traum des Reisens und vielleicht sogar einer Weltreise verwirklichst.

6 Kommentare

Sarah Maria 27. Juli 2017 - 11:22

Das sind echt schöne Tipps. 🙂 Einige haben wir dieses Jahr im Frühling auch gemacht. Besonders die Wanderung zur Cala Bóquer hat uns total gut gefallen. So gut, dass wir definitiv nochmal im Frühling (oder auch Herbst) nach Mallorca reisen wollen.

Liebe Grüße zu euch,
Sarah

Antwort
Marie 28. Juli 2017 - 7:23

Hallo Sarah 🙂

ohja die Wanderung fanden wir auch sehr schön! Wir waren kurz vor Sonnenuntergang da und alles wurde in goldenes Licht getaucht. Einfach magisch! Hätte definitiv auch nochmal Lust auf Mallorca in der Nebensaison.

Liebe Grüße an dich,
Marie

Antwort
Brigitte 19. Februar 2018 - 14:59

Hallo Marie,
sehr tolle Tipps und sehr gelungener Beitrag. Ich bin auch ein großer Fan von den idyllischen Bergdörfern auf der Insel, vor allem Valldemossa hat es mir angetan. Allgemein halte ich mich gerne in den Orten um das Tramuntana-Gebirge auf, das mir sehr gut gefällt. Von meiner Seite auch noch ein Tipp. In der aktuellen Jahreszeit ist die Mallorca zudem bekannt für die wunderschön blühenden Mandelbäume. Letztes Jahr war ich selbst dort – echt traumhaft. Die Insel ist immer wieder eine Reise im Frühling wert.
Liebe Grüße, Brigitte

Antwort
Chris 19. Februar 2018 - 18:29

Hallo Brigitte,

ich antworte mal stellvertretend für Marie, da sie derzeit noch ohne Internet durch den Krüger NP in Südafrika unterwegs ist.

Vielen Dank für deine netten Worte zu diesem Beitrag und deinem Tipp für die Mandelblüte. Vielleicht sehen wir diese dann beim nächsten Mal auch, denn wir waren ganz bestimmt nicht das letzte Mal auf Mallorca 🙂

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Katrin Saleike 14. August 2019 - 11:41

Danke Euch für euren wunderbaren Bericht über Mallorca. Wir dachten jahrelang, da kann man nicht hin, weil überlaufen, teuer Ballermann und all das… aber dann haben wir es vor ein paar Jahren doch gewagt und werden uns bald zum 4. Mal dorthin aufmachen, weil wir so begeistert sind. Wir wohnen in dem zauberhaften Dorf Estellencs im Westen des Tramuntana-Gebirges. Dort haben wir ein Haus im Dorf für kleines Geld gefunden, mit Blick auf Berge und Meer. Das Dorf ist in den Berg gebaut, aber trotzdem fußläufig zum Meer, sehr charmant und ruhig, sehr authentisch. Wir werden nun den ein und anderen Ausflug von Euch einbauen, und auch die kulinarischen Stopps ausprobieren! Den Streetfood-Markt San Juan kennen wir auch, das ist echt ein toller Ort, wir fanden es auch nicht gerade günstig, aber sehr sehr lecker. Und sehr coole Atmosphäre mit vielen Einheimischen. Ich werde euch bestimmt bald nochmal wegen Mittelamerika ansprechen, das Thema ist noch nicht erledigt udn ich lese mir gerade euren Panama-Bericht intensiv durch 🙂 Danke nochmal für euren Blog, ich finde das ist einer der besten, die ich bisher gefunden habe. Echt toll!

Antwort
Chris 19. August 2019 - 20:50

Hallo Katrin,

zunächst ganz lieben Dank für dein Lob! Das freut uns immer ganz besonders, wenn unsere Reiseberichte gefallen 🙂

Wir hatten zunächst auch ziemliche Vorbehalte gegen Mallorca. Zum Glück haben wir uns aber trotzdem darauf eingelassen, denn gerade in der Nebensaison ist es einfach herrlich schön und wunderbar entspannt. Das Dorf Estellencs kennen wir noch gar nicht und werden das dann mal bei unserem nächsten Aufenthalt auf Mallorca besuchen.

Wir wünschen euch eine tolle Zeit und erzählt später mal, wie es war 🙂 Und zu Mittelamerika findet ihr natürlich jede Menge bei uns und könnt auch immer gerne bei uns nachfragen! Welches Land habt ihr denn ins Auge gefasst?

Liebe Grüße
Chris

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar