Boquete in Panama • Wandern in der Region um den Vulkan Barú

Boquete im Westen Panamas ist eines der Hauptziele für Reisende in Mittelamerika. Hier ist das Klima völlig anders und etwas kühler als an den Küsten und auf den Inseln Panamas und bietet bei einem Zwischenstopp wohltuende Abwechselung: Es regnet viel, aber dafür sind die Temperaturen zu jeder Jahreszeit angenehm.

 

Boquete ist seit einiger Zeit für den regionalen Kaffeeanbau bekannt, denn im Jahr 2005 wurde die Ernte eines lokalen Bauers zum besten Kaffee Panamas gekürt. Doch in der Region gibt es weitaus mehr zu sehen als nur Kaffeefelder.

Marie sitzt am Rande eines Wasserfalls im Dschungel in Boquete

In Boquete werden dir unzählige Möglichkeiten für abenteuerliche Aktivitäten und Naturhighlights geboten. Zu den bekanntesten zählt der Vulkan Barú, der höchsten Vulkan Panamas.

 

Es zieht also vor allem Touristinnen und Touristen hierher, die Lust auf sportliche Ausflüge und Wanderungen haben. Die Hitze ist hier weniger drückend, denn Boquete liegt etwa 1400 Meter über dem Meeresspiegel. Aktiv zu sein, fällt daher leichter als in anderen Teilen Panamas. Auch wir waren in Boquete wandern und haben uns auf die Suche nach versteckten Wasserfällen gemacht.

 

In unserem Reisebericht haben wir die besten Unternehmungen und Highlights in Boquete, Panama zusammengestellt. Außerdem zeigen wir dir, welche Restaurants in der Stadt Bajo Boquete auf dich warten und geben dir nützliche Tipps zur An- und Weiterreise sowie zur Unterkunftssuche. Legen wir los!

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer:innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Boquete ist ein Bezirk in der Region Chiriquí in Panama. Oftmals wird aber, wenn von Boquete gesprochen wird, die Kleinstadt Bajo Boquete gemeint. Mit nur etwa 7.000 Einwohner:innen bildet Bajo Boquete das Zentrum des Bezirks Boquete und ist der beliebteste Ort um in der Gegend zu übernachten. Immer mehr Auswanderer und Auswandererinnen aus den USA und Europa lassen sich, wegen des besonders angenehmen Klimas, in Bajo Boquete nieder.

 

Das Klima fördert nicht nur die Lebensqualität und den Tourismus in Boquete, sondern auch das Pflanzenwachstum. Im Umland wird der mitunter beste Kaffee Panamas angebaut, der berühmte Geisha Kaffee. Dieser stammt ursprünglich aus Äthiopien und hat einen besonders milden Geschmack. Ebenso werden Orchideen und Rosen auf dem besonders fruchtbaren Boden gezüchtet.

 

In Boquete kannst du neben Kaffee und Blumen mit etwas Glück den Quetzal finden, eine seltene Vogelart, die in dem speziellen Klima einen geeigneten Lebensraum gefunden hat. Mit dem Quetzal Trail, einem der zahlreichen Wanderwege, hat sich die Region einen Namen gemacht und Reisende kommen nach Boquete, um einen Blick auf den bunten Vogel erhaschen zu können.

Grüner Dschungel und Berge in Boquete

Unterkünfte in Boquete

In Bajo Boquete und Umgebung gibt es eine Menge Hostels, Hotels und Apartments, denn der kleine Ort lebt mittlerweile zu einem großen Teil vom Tourismus. Wir haben einige Empfehlungen für dich zusammengestellt, sodass du mit jedem Budget eine Unterkunft in Boquete finden kannst.

 

La Casa de Doña Cata | Mitten in der Kleinstadt Bajo Boquete befindet sich das sehr preiswerte Hostel. Unter 20,00 Euro kannst du als Alleinreisende:r in einem Mehrbettzimmer übernachten und ein im Preis inbegriffenes Frühstück genießen. Das Hostel bietet auch Doppelzimmer, wahlweise mit Gemeinschaftsbad oder eigenem Bad, an. In der Gemeinschaftsküche kannst du selbst kochen und dir so Geld bei der Verpflegung sparen. Das Casa de Doña Cata hat sogar einen eigenen Fahrradverleih.

 

Aparthotel Boquete Apartments | Etwa 15 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt in ruhiger Umgebung befinden sich diese charmanten, vollausgestatteten Apartments. Du hast eine ordentliche Küchenzeile und eine eigene kleine Terrasse, sodass du es dir zum Essen oder Entspannen gemütlich machen kannst. Außerdem gibt es auf dem Gelände einen großen Garten. Gäste berichten sogar davon, dass du das Obst von den Bäumen pflücken darfst und mit etwas Glück Frühstückseier der hauseigenen Hühner von den freundlichen Gastgeber:innen geschenkt bekommst.

 

Boquete Garden Inn | Das Garden Inn liegt nördlich von Bajo Boquete. Zu Fuß brauchst du 35 Minuten ins Zentrum, aber zwei gute Restaurants gibt es auch in unmittelbarer Nähe zur Hotelanlage. Hier nächtigst du in einem Bungalow inmitten eines großen Gartens, der um die 90 Vogelarten beheimaten soll. Die Zimmer sind mit Küchenzeile und allem, was du brauchst, ausgestattet und sind für bis zu vier Personen geeignet. Ein üppiges Frühstück ist im Preis inbegriffen. Für die paradiesische Lage und die etwas luxuriösere Ausstattung musst du entsprechend tiefer in die Tasche greifen.

Wandern in Boquete in Panama

Es gibt zahlreiche Wanderrouten in Boquete, auf denen du verschiedenste Highlights entdecken kannst. In Bajo Boquete warten viele Fahrer:innen mit ihren Autos, sogenannten Colectivos, vor dem Supermarkt Super Centro Bruña, um dir für ein paar US-Dollar ihre Dienste anzubieten. Sie fahren dich zu den Startpunkten diverser Wanderwege.

 

Wir haben damals 2,50 Dollar bezahlt, um zum Lost Waterfalls Trail gebracht zu werden. Grundsätzlich kannst du nach der Wanderung auch am Endpunkt auf einen Colectivo warten und wirst wieder zurück in den Ort gebracht. Wenn du mit einem Mietwagen unterwegs bist, kannst du dir die Mitfahrt natürlich sparen.

Dunkler Nebelwald in Boquete, Panama

Viele Trails kannst du nur nach Zahlung eines Eintrittsgelds betreten, da sie sich auf privatem Gelände befinden, doch meistens sind die Preise erschwinglich. Wir stellen dir einige der beliebtesten Trails vor, bei denen Naturliebhaber:innen das Herz aufgeht.

Lost Waterfalls Trail

Als wir Boquete besucht haben, entschieden wir uns, den Lost Waterfalls Trail zu bewandern. Damals hat uns der Eintritt 7,00 US-Dollar pro Person gekostet, jetzt zahlst du eventuell etwas mehr. Der Weg ist recht gut befestigt, bei Regen solltest du aber trotzdem aufpassen, nicht auszurutschen. Der Trail führt durch einen satten Nebelwald zu drei unterschiedlichen Wasserfällen von teils beachtlicher Größe. Wenn du Glück hast, kannst du hier den Queztal entdecken.

 

Hier kannst du vorab Kontakt aufnehmen und Touren buchen.

Wasserfall im Hochland in Boquete, Panama

Pipeline Trail

Auf dem Pipeline Trail ist es ebenfalls möglich den Quetzal und andere Tiere im Dschungel zu sichten. Außerdem ist das Highlight am Ende dieser Route, für das du den ein oder anderen Bach überqueren musst, ebenfalls ein Wasserfall. Der Eintritt für den Wanderweg dorthin kostet 5 US-Dollar.

Panama Boquete: El Pianista Trail

Auf dem El Pianista Trail wanderst du zu einem Aussichtspunkt in etwa 600 Metern Höhe und folgst demselben Weg wieder zurück zum Anfangspunkt der Wanderung. Dabei tauchst du in die Dschungellandschaft entlang des Rio Pianista ein.

 

Vielleicht hast du vom Pianista Trail in Boquete schon in einem anderen Zusammenhang gehört… Im Jahr 2014 kehrten zwei niederländische junge Frauen nicht mehr von ihrer Wanderung auf diesem Trail zurück. Seit ihrem mysteriösen Verschwinden gibt es zahlreiche Theorien über Las Holandesas und den El Pianista Trail.

 

Damals wurden nach wochenlanger Suche der Rucksack und die Kamera der beiden Frauen gefunden. Aufnahmen bei Nacht wurden gesichtet und jegliche Theorien über die Geschehnisse aufgestellt. Auf dem Gerät fehlten Bilder, sodass das Einwirken anderer Menschen in Betracht gezogen wurde. Schließlich wurden die Freundinnen für tot erklärt als Überreste gefunden und identifiziert werden konnten, doch ob ihr Tod ein Unfall inmitten des nächtlichen Dschungels war oder mehr dahintersteckt, wurde nie geklärt.

 

Auch nach diesem Vorfall bewandern immer noch zahlreiche Reisende und Naturliebhaber:innen den Trail. Auf dem Weg bist du selten allein und du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Das mysteriöse Geschehen spielte sich nachts weitab der eigentlichen Wanderroute ab. Solange du nur bis zum Aussichtspunkt gehst und dich dann auf den Rückweg machst oder einen erfahrenen Guide dabeihast, der sich im weiteren Gebiet auskennt, bist du hier auf der sicheren Seite. 

Dschungel oder Nebelwald in Boquete, Panama

Quetzal Trail

Der Los Quetzales Trail ist eine besonders beliebte Route in Boquete, um dem bunten Vogel zu begegnen. Versteife dich allerdings nicht nur auf die Sichtung des Quetzals, denn es ist auch hier Glückssache, ob du ihn zu Gesicht bekommst. Mit oder ohne Quetzalsichtung ist der Weg spektakulär. Er führt durch den Vulkan-Barú-Nationalpark von Bajo Boquete nach Cerro Punta, oder andersherum. Du findest dich in tropischer Dschungelatmosphäre wieder und gelangst zu unglaublichen Aussichtspunkten. Auf dem Weg überquerst du auch Hängebrücken, du bist also hoffentlich schwindelfrei.

 

Zurzeit ist der Trail leider auf ungewisse Zeit gesperrt (Stand: Oktober 2022). Hier kannst du nachschauen, ob die Route zu deinem Reisezeitpunkt wieder begehbar ist.

Hängebrücke auf der Wasserfall Wanderung in Boquete

Wandern in Boquete: Barú Volcano National Park

Der Eingang in den Vulkan-Barú-Nationalpark befindet sich in Boquete. Innerhalb des Parks kannst du eine Wanderung auf den Gipfel des Vulkans Barú, den mit fast 3.500 Metern höchsten Punkt Panamas, unternehmen.

 

Von hier kannst du bei guten Wetterverhältnissen sowohl auf die Karibik, beziehungsweise den Atlantik, als auch auf den Pazifik blicken. Auch wenn die Pfade grundsätzlich unkompliziert sind, ist die Wanderung auf den Vulkan aufgrund der Steigung und der Dauer körperlich sehr anstrengend. Dadurch, dass die Luft dünner wird und die Temperatur sinkt, desto höher du gelangst, wird die körperliche Belastung zusätzlich verstärkt.

 

Es gibt drei beliebte Ansätze, um den Vulkan zu besteigen und wieder zurückzuwandern. Bitte beachte, dass alle drei Möglichkeiten nicht allein und nur wahrgenommen werden sollten, wenn alle beteiligten in einer guten körperlichen Verfassung und gut ausgerüstet sind.

 

Nachtwanderung ab etwa 23.00 Uhr
Du bist bei Sonnenaufgang auf dem Gipfel und hast so gute Chancen, die beiden Meere sehen zu können, siehst allerdings auf dem Hinweg kaum deine Umgebung.

 

Tageswanderung ab etwa 5.00 Uhr
Du wanderst tagsüber und kannst die Natur und das Leben im Dschungel entdecken, hast aber vermutlich eine schlechtere Aussicht vom Gipfel des Vulkans Barú.

 

Wanderung mit Übernachtung
Du musst zwei Tage für die Wanderung einplanen und zeltest in einem Basecamp vor dem Erreichen des Gipfels. So kannst du sowohl die Wanderung bei Tageslicht als auch die besten Voraussetzungen auf dem Gipfel erleben und hast weniger mit Erschöpfung zu kämpfen. Allerdings musst du natürlich mehr Proviant und weitere Ausrüstung mitnehmen, zum Beispiel ein Zelt und einen Schlafsack.

 

Hier erfährst du mehr über die Route zum Gipfel des Vulkans Barú und kannst über die Erfahrungen anderer Abenteurer und Abenteurerinnen lesen.

Sonstige Aktivitäten und Ausflüge in Boquete

Auch abseits der Wanderrouten gibt es in Boquete einige spannende Ausflugsziele und ein großes Angebot an sportlichen Aktivitäten inmitten des Hochlands. Einige der vielseitigen Möglichkeiten wollen wir dir näher vorstellen.

Kaffeeplantagen in Boquete, Panama

Der Kaffee aus Boquete soll angeblich der Beste in ganz Panama sein, weil der Boden des Hochlands unglaublich fruchtbar ist. Der perfekte Ort also, um mehr über den Anbau der Kaffeepflanzen zu erfahren. Diesen zwei Kaffeefarmen kannst du einen Besuch abstatten:

Finca Casanga

Die Finca Casanga befindet sich in Palmira in Boquete und bietet Touren an, bei denen du hinter die Kulissen des Kaffeeanbaus schauen und die weiteren Schritte bis zum fertigen Produkt kennenlernen kannst. An einer Tour können zwei bis acht Personen teilnehmen, damit die Erfahrung persönlich und individuell bleibt. Du lernst den Alltag der lokalen Kaffeebauern und -bäuerinnen kennen und darfst den Kaffee selbstverständlich auch verkosten.

 

Hier kannst du eine Tour auf der Kaffeefarm Finca Casanga buchen.

Finca dos Jefes

Auf der Kaffeefarm Finca dos Jefes werden mittlerweile viele verschiedene Kaffeesorten angebaut, darunter auch der berühmte Geisha Kaffee. Unter dem Namen Cafés de la Luna wird der Kaffee in die ganze Welt verkauft.

 

Auf der Farm kannst du zweimal täglich an einer Tour teilnehmen und den Weg des Kaffees von der Plantage bis in die Tasse nachvollziehen. Du kannst wählen, ob dir die klassische Tour genügt, oder du für 5,00 US-Dollar Aufschlag mehr als eine Kaffeesorte verkosten möchtest.

 

Hier findest du weitere Informationen zu der Kaffee-Tour und kannst die Farm für eine Buchung kontaktieren.

Feria de las Flores y del Café in Bajo Boquete

Im Ort Bajo Boquete und im Umland werden abgesehen von Kaffeepflanzen auch Blumen angebaut. So findest du mal kleinere, mal größere Beete mit kunstvollen Mustern oder, je nach Jahreszeit, einem bunten Blütenbett.

Blumen und andere Pflanzen mit Dschungel im Hintergrund in Boquete, Panama
Blumenanbau in Bajo Boquete in Panama

Um die örtlichen Stärken zu zelebrieren, findet in Bajo Boquete jährlich das Fest der Blumen und des Kaffees statt. Solltest du im Januar in Boquete sein, kannst du dabei sein und die riesigen Blumenfelder und Stände sowie das Programm aus Wettbewerben und Unterhaltung miterleben.

Jungla de Panama Wildlife Rescue in Boquete

Im Wildlife Rescue Park Jungla werden seit 2010 verletzte oder geschwächte Tiere gepflegt und versorgt. Von Hunden bis hin zu Affen und Vögeln finden sich hier einige Arten. Viele Freiwillige arbeiten im Jungla, um den Tieren zu helfen, die ein verwöhntes Leben im Park ermöglicht bekommen oder bestenfalls wieder in die Wildnis entlassen werden können.

 

Für 25,00 US-Dollar kannst du die Tiere bei einer Tour durch den Park hautnah erleben und mit ihnen interagieren. Außerdem erfährst du von einem Guide einiges über die verschiedenen Arten und das Treiben im Rescue Park. Dabei unterstützt du das Projekt, dass ausschließlich von freiwilligen Spenden sowie den Touren für Besucher:innen finanziert wird.

 

Der Park liegt etwa 12 Minuten Autofahrt vom Zentrum von Bajo Boquete entfernt. Solange du zwischen 11.00 und 15.00 Uhr kommst, brauchst du eine Tour nicht vorab zu buchen. Hier findest du weitere Informationen über das Projekt.

Rafting auf dem Rio Chiriquí Viejo

Wenn du Lust auf einen actionreichen Tag inmitten der atemberaubenden Natur Boquetes hast, ist eine Rafting Tour auf dem Rio Chiriquí Viejo genau das Richtige für dich. Mit deinen Mitreisenden, anderen Abenteuerlustigen und natürlich einem erfahrenen Guide gemeinsam kämpfst du gegen den wilden Strom des Flusses an.

 

Der Anbieter organisiert einen Shuttle von Bajo Boquete an den Startpunkt der Rafting Tour sowie den Rückweg in die Stadt. Außerdem wirst du mit Schwimmweste und Helm ausgestattet, um die Tour sicher zu überstehen. Sogar eine Picknickpause mit Empanadas ist im Preis enthalten.

 

Hier kannst du die Rafting Tour für dich und deine Begleiter:innen buchen.

Ein Fluss im Wald in Boquete Panama

Faro Boquete: Ein Leuchtturm mitten in den Bergen

Erst vor ein paar Jahren ist südlich von Bajo Boquete ein Tourismuszentrum in Form eines Leuchtturms entstanden. Wenn du die 175 Stufen erklimmst, hast du aus einer Höhe von 39 Metern eine Rundumaussicht auf den Vulkan Barú, Bajo Boquete und die Umgebung. Verbunden ist der Aussichtsleuchtturm mit einem Spielpark für Kinder und einem Imbissbereich.

 

Von Bajo Boquete brauchst du mit dem Auto etwa 20 Minuten zum Faro Boquete.

Ziplining im Tree Trek Adventure Park

Mit dem Auto etwa 20 Minuten nordöstlich von Bajo Boquete befindet sich der Tree Trak Adventure Park. Hier gibt es ein Restaurant und du kannst sogar innerhalb des Abenteuerparks im Hotel übernachten.

Neben Vogelbeobachtungstouren und Hängebrückenwanderungen bietet der Park auch ein Ziplining-Erlebnis, die sogenannte Canopy-Tour, an. Wenn du keine Höhenangst hast, ist das Ziplining eine tolle Möglichkeit die Natur von oben zu erkunden. Außerdem macht das Fliegen am Seil jede Menge Spaß und sorgt für ein bisschen Adrenalin. Täglich um 8.00, 10.30 oder 13.00 Uhr kannst du in das drei- bis vierstündige Abenteuer starten und über den Dschungel Boquetes hinwegfliegen.

Hier findest du weitere Informationen zur Canopy-Tour und kannst einen für dich passenden Termin buchen.

Du findest diesen Artikel hilfreich?
Dann unterstütze uns mit einem Kaffee, damit wir weiterhin kostenlose Reiseführer für dich erstellen können.

Marie und Chris vor dem Schloss in Münster

Restaurants in Boquete

Kulinarisch wird dir in Bajo Boquete und im näheren Umkreis einiges geboten, denn Menschen aus aller Welt haben sich hier niedergelassen und bieten nun internationale Speisen an. Im Ortskern wirst du vor allem an der Avenue Central und anliegenden Straßen fündig, denn hier reihen sich vielseitige Lokale aneinander.

 

Wir haben einige Restaurantempfehlungen für dich, damit dir die Entscheidung etwas leichter fällt.

Big Daddy’s Grill

Im Big Daddy’s Grill aßen wir, als wir in Boquete waren, köstliche Fisch-Tacos, für die das Restaurant wohl bekannt ist. Aber auch leckere Burger, Fajitas, oder Klassiker wie Fish&Chips werden hier angeboten und auf der Karte ist für jeden Geschmack und auch für Vegetarier:innen etwas dabei.

The Rock

The Rock liegt etwas außerhalb und ist eines der Restaurants, die vom Garden Inn fußläufig zu erreichen sind. Doch auch aus Bajo Boquete lohnt sich der Weg hierher. Hier werden dir stilvoll angerichtete Speisen von Ceviche und Fischgerichten bis hin zu Fleischgerichten, zusammenstellbaren Salaten und Pasta angeboten. Auch auf dem Frühstücksmenü findet sich eine vielseitige Auswahl.

RetroGusto

Das RetroGusto liegt sehr zentral an der Hauptstraße von Bajo Boquete und bezeichnet sich selbst als erstes italienisches Farm-to-Table-Restaurant in Panama. Mit dem Begriff ist gemeint, dass ausschließlich lokale Produkte verwendet werden, um den Restaurantbetrieb möglichst nachhaltig zu gestalten. Hier kannst du leckere Pizza oder Pasta sowie Risotto und Fleischgerichte essen. Besonders beliebt sind die Gnocchi.

Sugar & Spice

Eigentlich handelt es sich bei Sugar & Spice um eine Art Bäckerei mit einem besonderen Konzept: Die besten europäischen Brotstandards sollen hier in das Backwerk einfließen. Doch das Lokal bietet auch einen vielseitigen Frühstücks- und Mittagstisch. Neben Sandwiches und Salaten gibt es ein großes Angebot von mexikanischen Gerichten, wie Burritos, Enchiladas und Tacos. Wie der Name schon sagt, gibt es hier neben Süßgebäck auch klassische Hauptgänge und eine reiche Auswahl an scharfen Gerichten.

Anreise nach Boquete

Wir sind von Bocas del Toro angereist als wir Boquete besucht haben. Wir wählten damals einen relativ komplizierten Weg aus einer Anreihung von Verkehrsmitteln, sparten so aber auch viel Budget ein. Hier findest du einen ausführlichen Bericht darüber, wie wir von Bocas del Toro nach Boquete gelangt sind.

Streetart in Boquete, Panama, Queztal Vogel

Für 30,00 bis knapp 50,00 Euro kommst du auch auf einfacherem Weg mit einem Shuttlebus und der Fähre in fünf bis sechs Stunden von der Insel Bocas del Toro nach Boquete. Hier kannst du einen Shuttleservice buchen.

 

Von der nächsten Großstadt David kommst du in etwa einer Stunde mit dem öffentlichen Bus nach Boquete. Dieser fährt am Busterminal im Norden der Stadt ab und ein Ticket für eine einfache Fahrt kostet zwischen einem und vier US-Dollar. Hier kannst du nach passenden Verbindungen suchen.

 

Auch von Panama City ist die Anreise mit dem Bus mit ein bis zwei Umstiegen in David und Las Lajas oder Chiriquí möglich. Du brauchst 7 bis 9 Stunden für die Strecke. Alternativ kannst du von Panama City nach David fliegen und von dort aus mit dem Bus weiterfahren.

 

Wenn du aus weiteren Städten in Panama Verbindungen nach Boquete ohne Auto suchst, kannst du hier nach möglichen Shuttles suchen.

 

Mit einem Mietwagen fährst du auf direktem Weg von David nach Boquete etwa 45 Minuten oder von Panama City nach Boquete knapp 7 Stunden. Hier kannst du nach Top-Angeboten für Mietautos in Panama schauen.

 

Grundsätzlich kannst du die hier vorgeschlagenen Routen auf gleichem Wege auch andersherum planen, wenn du von Boquete aus innerhalb Panamas weiterreisen willst.

Weiterreise von Boquete in Panama nach Costa Rica

Bajo Boquete liegt nicht weit von der Grenze Panamas zu Costa Rica entfernt. Nach Puerto Viejo de Talamanca gelangst du zum Beispiel in etwa fünfeinhalb Stunden mit dem Auto oder einem Shuttlebus für gute 50,00 US-Dollar.

 

Beachte, dass du für den Grenzübergang etwa 8,00 US-Dollar bezahlen musst. Von Costa Rica nach Panama sind die Gebühren meistens noch etwas teurer. Auf beiden Wegen brauchst du jeweils einen Stempel oder Aufkleber aus Panama und aus Costa Rica im Reisepass, damit du später keine Probleme bei der Aus- und Weiterreise hast. Informiere dich vorab beim Auswärtigen Amt über die Einreise nach Costa Rica.

 

Wir selbst sind nach unserem Aufenthalt in Boquete nicht nach Costa Rica weitergereist, sondern nach Santa Catalina in Panama aufgebrochen. Weiteres zu dieser Route und wie du am günstigsten reist, findest du in unserem detaillierten Guide.

Ein Bild von einem Chicken Bus, Boquete

Unser Fazit zu Boquete – Lohnt sich eine Reise in die Region am Vulkan Barú?

Boquete war ein charmanter Zwischenstopp zwischen all den Insel- und Strandaufenthalten, die wir während unserer Zeit in Panama verbrachten. 

 
Unsere persönliche Wandererfahrung in Boquete hat uns zwar gefallen, wir haben sie allerdings nicht als einzigartig empfunden. In der Umgebung gibt es zahlreiche Trails, die wir natürlich nicht alle ausprobieren konnten. Grundsätzlich ist unser Eindruck aber, dass du an vielen anderen Orten der Welt vergleichbare Routen umsonst bewandern kannst, während du in Boquete grundsätzlich für alle Trails und Aktivitäten Eintritt zahlen musst.

 

Boquete war nicht unser persönliches Highlight Panamas, aber trotzdem waren wir froh über ein wenig Abwechselung. Wenn du der Hitze der Küste Panamas entkommen willst und eine völlig andere Klimazone des Landes erleben möchtest, ist Boquete ein gut geeigneter Ort mit vielen spannenden Aktivitäten für Naturliebhaber:innen.

 

Warst du schon einmal in Boquete und hast weitere Tipps für die Region? Teile gerne deine persönlichen Erfahrungen mit uns in den Kommentaren.

Ein Wasserfall in Boquete, Panama

Mehr Reiseinspiration für Panama

  • Nicht weit von Boquete im Nordwesten Panamas befindet sich die Provinz Bocas del Toro. Welche Inseln du dir anschauen solltest und praktische Reisetipps verraten wir dir in unserem ausführlichen Bericht über das karibische Paradies. Wie du von dort nach Boquete weiterreisen kannst, haben wir dir in einem zusätzlichen Guide zusammengestellt.

 

  • Wir waren vor der Weiterreise nach Panama in Puerto Viejo in Costa Rica. Wie wir von dort nach Bocas del Toro weitergereist sind, erfährst du hier.

 

  • Du fragst dich, wie sich Reisen in Panama am besten finanzieren lässt? Wir haben den ultimativen Kosten-Guide für Panama mit hilfreichen Tipps und eigenen Erfahrungen zusammengestellt.

 

  • Nicht nur in Panama, sondern in etlichen umliegenden Ländern gibt es Inseln zu bereisen, die einfach traumhaft in Erinnerung bleiben. Bei uns findest du die schönsten Inseln in Mittelamerika für Backpacker:innen oder auch einen Luxusurlaub.

 

  • Du hast nach den Naturhighlights Boquetes wieder Lust auf Großstadtfeeling? Erfahre mehr über Panama City und bediene dich an unseren Reisetipps für die Hauptstadt.

 

  • Zwischen Panama City und Boquete befindet sich El Valle de Anton, eine Stadt im Vulkankrater, die von sagenhaft grüner Landschaft umgeben ist. Wenn dein Outdoor-Fieber nach Boquete noch nicht gestillt ist, bist du hier genau richtig.
Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund:innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Panama

Entdecke noch mehr von Panama mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Boquete in Panama • Wandern in der Region um den Vulkan Barú
Artikelname
Boquete in Panama • Wandern in der Region um den Vulkan Barú
Beschreibung
In Boquete herrscht ein anderes Klima als in den Küstenregionen Panamas. Hier findest du Tipps zu Restaurants, Wanderungen und Aktivitäten.
Erschienen auf
Reiseblog Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

2 Kommentare

Miriam 22. Januar 2018 - 16:36

Boquete liegt auch auf unserer Route durch Panama – ich freu mich schon auf die Abwechslung und ein wenig Wandern. Und eure Restauranttipps werde ich mir auch sicher merken! 😉

LG Miriam

Antwort
Chris 23. Januar 2018 - 18:49

Hallo Miriam,

Boquete ist in der Tat nochmal ganz anders und bietet etwas Abwechslung zu den ganzen Stränden in Panama. Und die Fischtacos dürft ihr auf keinen Fall verpassen! Die sind einfach köstlich 🙂

Liebe Grüße
Chris

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar