Die Kosten für einen Urlaub in Panama inkl. Preise (2022)

Eine Reise durch Panama ist kein günstiges Unterfangen – deshalb wollen wir dir im Folgenden unsere Kosten für einen Urlaub in Panama detailliert vorstellen, damit du ein Gefühl für das dortige Preisniveau vor Antritt deiner Reise bekommst. Nach Belize war Panama auch das teuerste Land unserer Reise durch Zentralamerika gewesen.

 

Dieser Artikel über die Kosten und Preise in Panama wird im Vergleich zu unseren anderen Kostenartikeln etwas komplexer, da wir unsere Ausgaben für den 3-tägigen Aufenthalt auf den San Blas Inseln sowie die Kosten, die während unseres Workaways angefallen sind, getrennt erfasst haben.

Stadtteil Marbella in Panama City

Zunächst werden wir also die Kosten ohne San Blas und ohne Workaway angeben und im zweiten Schritt dann die teureren San Blas Inseln mit einrechnen.

 

Die Veränderung des Gesamtdurchschnitt durch unsere 19 Tage Workaway werden wir nur einmal am Anfang angeben, da wahrscheinlich die Wenigsten von euch Freiwilligenarbeit während ihrer Reise nach Panama machen werden, um ihre Kosten in Panama zu senken.

 

Wir können es allerdings, solltest du länger reisen, mehr als empfehlen, es einmal auszuprobieren und ein „teureres“ Land wie Panama eignet sich da natürlich ganz besonders gut. Nun aber Butter bei die Fische und los geht es mit dem Artikel zu den Kosten und Preisen in Panama.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Die Währung in Panama ist der Balboa, der 1:1 an den US-Dollar gekoppelt ist. Ein Balboa unterteilt sich in 100 Centésimos.

 

Es gibt Münzen zu einem und fünf Centésimos sowie zu einem Zehntel-, Viertel-, halben sowie zu einem ganzen Balboa. Scheine in Balboa gibt es hingegen nicht, sondern es werden einfach US-Dollar genutzt.

 

Derzeit erhältst du für einen Euro ungefähr 1,06 Balboa, bzw. US-Dollar (Stand: 20.06.2022).

Geld abheben in Panama

Du kannst dir sicherheitshalber einige US-Dollar vorab in Deutschland tauschen und nach Panama mitnehmen, falls dir das Geld ausgeht.

 

Am einfachsten ist es allerdings, wenn du dir an den Geldautomaten (ATM) in Panama deine US-Dollar besorgst. Zum einen erhältst du meist einen besseren Wechselkurs als in deutschen Banken, und zum anderen musst du nicht das Bargeld für den gesamten Urlaub mitnehmen.

 

Für eine Bargeldabhebung im außereuropäischen Ausland musst du zwischen den Automatengebühren sowie den Gebühren deiner Heimatbank unterscheiden.

 

Die Automatengebühr muss dir vor jeder Abhebung angezeigt werden. Hier kann es sogar Sinn machen, verschiedene Automaten miteinander zu vergleichen. Die Gebühren deiner Hausbank erfragst du im Idealfall vor der Reise.

Unser Extratipp: Nutze Geldautomaten, die sich im Innern einer Bank befinden, da diese besser vor Manipulation geschützt sind. Darüber hinaus macht es Sinn, während der Öffnungszeiten abzuheben, damit du einen Ansprechpartner hast, falls es Probleme gibt.

Normalerweise haben wir pro Person immer zwei verschiedene Karten dabei, damit wir abgesichert sind, falls mal eine nicht funktioniert.

 

Wir nutzen für unsere Bargeldabhebungen die Visa-Debitkarte der ComDirect sowie die Visa-Debitkarte der DKB.

Unser Favorit: Die Visa-Debitkarte der ComDirect ist derzeit unser Favorit beim Abheben von Bargeld im Ausland, da wir damit drei Mal pro Monat kostenlos und weltweit Geld abheben können.

 

Hier findest du alle wichtigen Infos zur ComDirect.

Kosten für die Anreise nach Panama

Marie schwimmt im glasklaren Wasser der Karibik vor einer Insel in San Blas in Panama

Wir sind damals auf dem Landweg von Costa Rica nach Panama eingereist und haben uns als erstes einige entspannte Tage auf Bocas del Toro gegönnt. Verlassen haben wir Panama dann mit dem Flugzeug in Richtung Medellín in Kolumbien.

 

Da du vermutlich keine längere Reise durch Lateinamerika planst, wirst du mit dem Flugzeug direkt aus Deutschland kommen und in Panama City landen.

 

Mit ein wenig Flexibilität und Glück bei der Suche findest du einen Roundtrip für unter 400 Euro.

Unser Spartipp: Wir nutzen für die Suche nach einem günstigen Flug immer Skyscanner. Du kannst dir die verschiedenen Preise übersichtlich anzeigen lassen und auch mit wenigen Klicks herausfinden, ob sich ein alternativer Start- oder Zielflughafen finanziell für dich lohnt.

 

Hier gelangst du zur Suche von Skyscanner.

Kosten und Preise für Unterkünfte bei einem Urlaub in Panama

Insgesamt gaben wir für 27 Übernachtungen 387,40 Euro aus, was genau 14,35 Euro pro Tag, bzw. Nacht entspricht. Wenn wir die drei Übernachtungen auf den San Blas Inseln mit einrechnen, kommen wir auf einen Durchschnitt von 14,99 €.

 

Damit liegen wir sehr deutlich über dem Gesamtdurchschnitt unserer Reise, obwohl wir circa die Hälfte der Nächte in Dormbetten verbrachten, die wir ja eigentlich so gar nicht mögen. Leider sind die Unterkünfte in Panama sehr teuer und es war sehr schwierig in Santa Catalina, Pedasí sowie Panama City preiswerte Doppelzimmer zu finden.

 

Allerdings sind viele Unterkünfte sehr liebevoll gestaltet und fast alle unsere Hostels hatten einen Pool und großzügige Gemeinschaftsbereiche.

Airbnb Unterkunft Panama City

Beispiel-Preise für Unterkünfte in Panama

  • Bett im Schlafsaal: 10 – 20 US-Dollar (je nach Region)
  • Einfaches Doppelzimmer: 35 – 50 US-Dollar
  • Doppelzimmer im Boutique-Hotel: ab 70 US-Dollar

Unser Extratipp: Wir suchen unsere Unterkünfte fast ausschließlich bei Booking, womit wir sehr zufrieden sind.

 

Hier gelangst du zur Suche von Booking.

Anzeige

Booking.com

Kosten und Preise für Verpflegung bei einem Urlaub in Panama

Auch hier haben wir eine stolze Summe von 303,82 Euro pro Person ausgegeben, was auf den Tag gerechnet 11,25 Euro bedeutet. Mit dem Ausflug auf die San Blas Inseln steigen unsere Kosten für Verpflegung in Panama sogar auf genau 12,00 Euro pro Tag.

 

Hiermit liegen wir ebenfalls über den durchschnittlichen Kosten unserer Reise und haben trotzdem vergleichsweise viel selbst gekocht. Panama ist einfach unheimlich teuer, was Nahrungsmittel betrifft, da fast alles importiert wird. Das fanden wir ziemlich merkwürdig, denn eigentlich müsste das Land ja bei den klimatischen Bedingungen genügend Obst und Gemüse selbst anbauen können.

Beispiel-Preise für Verpflegung in Panama

  • Empanada: 1 – 1,50 Euro
  • Abendessen im Touri-Ort: 5 – 15 Euro
  • Mittagessen in ländlicher Gegend: 2 – 5 Euro
  • Bier oder Softdrink im Restaurant: 1,50 – 3 Euro

Kosten und Preise für Aktivitäten bei einem Urlaub in Panama

Hierfür haben wir tief in die Tasche gegriffen und jeder 139,87 Euro hingeblättert, was einem Tagesdurchschnitt von 5,18 Euro entspricht. Durch die San Blas Inseln steigt dieser leicht auf 5,45 Euro.

 

Auch bei den Ausflugskosten zeigt sich sehr deutlich, dass Panama kein günstiges Reiseland ist. Für das gezahlte Geld machten wir sechs Ausflüge, was ein deutlich schlechteres Preis-Leistungs-Verhältnis als zum Beispiel in Nicaragua ergibt. Wir besuchten die Isla Coiba, unternahmen einen unvergesslichen Ausflug zu den Cayos Zapatilla im Archipel von Bocas del Toro, besuchten den Panamakanal und unternehmen diverse Wanderungen in Boquete.

 

Im Vergleich zu Costa Rica fiel uns auf, dass wir oftmals eine kleine Gebühr für Aktivitäten bezahlen mussten, die wir in Costa Rica umsonst unternehmen konnten. Wanderwege oder natürliche Pools und manchmal sogar Strände haben Eintritt gekostet.

Unser Boot liegt am Steg auf dem Weg zu den Cayos Zapatilla
Die Isla Coiba in Panama umgibt eine schaurige Vergangenheit

Beispiel-Preise für Aktivitäten in Panama

  • Ausflug Cayos Zapatilla inkl. Mittagessen: 40 Euro
  • Lost Waterfalls Boquete inkl. Anfahrt und Eintritt: 12 Euro
  • Ausflug Isla Coiba: 75 Euro

Anzeige

Kosten und Preise für den Transport bei einem Urlaub in Panama

Unter diesem Punkt haben wir 58,26 Euro und somit 2,16 Euro pro Tag verbucht. Durch die sehr teure Anreise auf die San Blas Inseln steigt der Durchschnitt allerdings auf 4,45 Euro.

 

Da wir gerne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, konnten wir beim Transport natürlich einiges sparen. Für das oben genannte Geld sind wir durch das gesamte Land gereist und haben einige sehr anstrengende Busreisen, die oftmals einen ganzen Tag mit unzähligen Umstiegen gedauert haben, hinter uns gebracht.

Beispiel-Preise für den Transport in Panama

  • Taxi-Boot von Almirante nach Bocas del Toro: 6 Euro
  • Bus von Almirante nach David: 8 Euro
  • Anreise Boquete nach Santa Catalina mit diversen Bussen: 18 Euro
  • Hin- und Rückfahrt zum Hafen für die San Blas Inseln: 60 Euro

Du findest diesen Artikel hilfreich?
Dann unterstütze uns mit einem Kaffee, damit wir weiterhin kostenlose Reiseführer für dich erstellen können.

Marie und Chris vor dem Schloss in Münster

Kosten und Preise fürs Ausgehen bei einem Urlaub in Panama

Fürs Ausgehen und Alkohol legten wir jeder 43,12 Euro auf den Tisch. Pro Tag und Person sind dies 1,60 Euro. Auf den San Blas Inseln waren wir etwas mehr in Trinklaune und somit steigt durch die Hinzunahme der Durchschnitt auf 1,98 Euro.

 

Vor allem in der ersten Woche auf Bocas del Toro sowie nach Beendigung des Workaways in Boquete haben wir uns das eine oder andere Bier gegönnt. Die restlichen Tage waren wir recht abstinent und haben die Reisekasse lieber geschont.

Verschiedene Kosten

Für diesen Sammelposten haben wir 46,86 Euro aufgeschrieben. Dies ergibt einen Tagesdurchschnitt von 1,74 Euro. Durch die Steuern für den Eintritt auf die San Blas Inseln erhöht sich dieser auf 2,25 Euro.

 

Wie immer haben wir hier alles gebucht, was sonst nirgendwo passte. Sprich diverse Pflegeprodukte, Wäsche waschen, Postkarten kaufen und versenden sowie andere kleine Anschaffungen.

Beispiel-Preise

  • Shampoo: 2-  3 Euro
  • Zahnpasta: 2,50 Euro
  • Wäsche waschen je Kilogramm: 2 Euro
  • Postkarte: 1 Euro

Tagesbudget für einen Urlaub in Panama

Während 27 Tagen in Panama haben wir insgesamt 979,33 Euro pro Person ausgegeben, woraus sich ein Tagesdurchschnitt von 36,27 Euro ergibt.

 

Rechnen wir die drei Tage auf den San Blas Inseln mit ein, kommen wir auf Gesamtkosten von 1233,31 Euro und somit einen Tagesdurchschnitt von 41,11 Euro.

 

Erwartungsgemäß wenig haben wir für die Dauer unseres Workaways ausgegeben. Mit diesen zusätzlichen 25,79 Euro für 19 Tage kommen wir auf einen Gesamttagesdurchschnitt von 25,70 Euro in Panama.

Häufig gestellte Fragen zu den Kosten und Preisen in Panama

Nachfolgend findest du auf kompakte Art die Antworten auf einige der wichtigsten Fragen zu den Kosten und Preisen bei einem Urlaub in Panama.

Ein realistisches Tagesbudget für einen Backpacker Urlaub in Panama liegt bei 40 - 50 Euro exklusiven Flügen. Die genaue Aufschlüsselung der Kosten findest du im Artikel.

Für zwei Wochen Urlaub in Panama solltest du 550 - 750 Euro einplanen. Zusätzlich benötigst du noch einen Hin- und Rückflug, den du mit etwas Glück für 400 Euro findest. Tipps gibt es im Artikel.

Transport in Panama kann recht günstig sein, wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reist. Bei uns findest du jede Menge Tipps für die einzelnen Routen.

In Panama fanden wir die Kosten für das Essen recht hoch. Besonders in den Supermärkten findest du viele importierte Waren. Günstiger kannst du auf den Märkten einkaufen. Auch regional bestehen Unterschiede. In Panama City kannst du für einen Besuch in einem europäischen Restaurant gerne mal 30 Euro (oder mehr) auf den Tisch legen. In ländlichen Regionen findest du in lokalen, einfachen Restaurants Essen für umgerechnet bereits drei Euro.

Ein Bier kostet im Schnitt um die zwei Euro.

Obwohl viele sagen, dass Costa Rica teurer wäre, haben wir mehr Geld in Panama ausgegeben und dafür gefühlt weniger geboten bekommen. Bei uns findest du neben den Kosten in Panama auch einen ausführlichen Guide über unsere Kosten in Costa Rica.

Auch bei Unterkünften kommt es sehr auf die Region, die Saison sowie den Komfort der Unterkunft an. Wir haben im Schnitt knapp 15 Euro pro Person und Nacht ausgegeben, aber dafür auch häufig in Dorms übernachtet.

Um bei einem Urlaub in Panama etwas Geld zu sparen, empfehlen wir dir, häufiger mal selbst zu kochen, in Dorms zu übernachten oder die Augen nach kostengünstigen Aktivitäten offenzuhalten. Wenn es in Restaurants Mittagsmenus gibt, sind diese ebenfalls eine tolle Möglichkeit, um Geld zu sparen.

Warst du auch schon in Panama und wie hast du das Kostenniveau dort empfunden? Oder sind nach der Lektüre des Artikels noch Fragen für deine Reise offen? Für Fragen und Anmerkungen ist natürlich Platz in den Kommentaren!

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

 

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund_innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Panama

Entdecke noch mehr von Panama mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Die Kosten für einen Urlaub in Panama inkl. Preise (2022)
Artikelname
Die Kosten für einen Urlaub in Panama inkl. Preise (2022)
Beschreibung
Du suchst nach den Kosten für Urlaub in Panama? Dann bist du hier richtig. Erfahre alles zu den Kosten und Preisen in Panama. Klick rein!
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

11 Kommentare

Caro 24. Juli 2017 - 23:56

Hey Chris, hey Marie,

bin mal gespannt, wie teuer Panama für uns wird – Dormbetten wären gar nichts für uns 😀
War mir bis vor ein paar Wochen gar nicht so bewusst, dass das Land im Vergleich zu den anderen in Mittelamerika recht teuer ist. We’ll see.

Schöne Grüße,
Caro

Antwort
Chris 25. Juli 2017 - 17:40

Hey Caro,

budgettechnisch mussten die Dormbetten leider (v.a. in der Hauptreisezeit) sein, aber vielleicht habt ihr ja mehr Glück 🙂 Ansonsten hatten wir auch gar nicht wirklich auf dem Schirm, dass Panama teuer werden könnte und hatten immer nur Angst vor Costa Rica. Naja, wir wurden dann eines Besseren belehrt… 😉

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Miriam 22. Januar 2018 - 16:33

Hey Chris, herzlichen Dank für eure hilfreiche Aufstellung: Für uns geht es vermutlich auch Ende April nach Panama und ich freue mich schon sehr. Bin auch gespannt wie wir finanziell auskommen: Da wir ja keine Weltreise machen sondern „Nur“ normal Urlaub haben wir ein nicht ganz so strenges Tagesbudget. Dormbetten werden es bei uns aber trotzdem manchmal sein müssen – damit sich die San Blas ausgehen, haha! 😀

LG Miriam

Antwort
Chris 23. Januar 2018 - 18:48

Hallo Miriam,

aber gerne doch! Und für die San Blas Inseln würde ich auch sofort ein paar Nächte in einem Dorm schlafen, denn die sind einfach traumhaft 🙂 Wir wünschen euch schon mal ganz viel Spaß und meldet euch gerne bei weiteren Fragen!

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Nico 20. Juni 2019 - 18:00

Hallo Chris,

kann man also sagen, dass Ihr zu zweit für den Besuch auf den San-Blas Inseln knapp 300€ ausgegeben habt?:)
Reise nämlich auch zu zweit nach Panama im November und die San-Blas Inseln besuchen ist ein MUSS!!!:)

Liebe Grüße
Nico

Antwort
Chris 21. Juni 2019 - 20:51

Hallo Nico,

da hast du vollkommen recht: Die San Blas Inseln gehören einfach zu einer Reise nach Panama! Zu zweit haben wir ca. 500,00 Euro für unseren Aufenthalt auf den San Blas Inseln bezahlt, also 150,00 Euro pro Person.

In unserem Guide zu den San Blas Inseln findest du auch eine detaillierte Kostenaufstellung: https://worldonabudget.de/san-blas-inseln-panama/

Wir wünschen euch ganz viel Spaß in Panama und senden liebe Grüße!
Chris

Antwort
Daniel 10. Februar 2020 - 10:14

Hallo,

es war schön einen so guten Überblick zu bekommen. Wir fliegen im März für 3 Wochen nach Panama. Da wir selbständig reisen würde ich gern fragen ob Ihr euch eine SIM Karte eines lokalen Anbieters geholt habt und für welchen Ihr euch entschieden habt.

Grüße

Daniel

Antwort
Chris 10. Februar 2020 - 20:53

Hallo Daniel,

vielen Dank für dein Lob! Wir haben uns in Panama keine SIM Karte geholt, soweit ich mich erinnern kann.

Wir wünschen euch eine schöne Zeit und meldet euch gerne bei weiteren Fragen!

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Jo 6. März 2020 - 17:36

Hi,
Wir (2 Erwachsene, ein 5jähriger und eine 8jährige) sind grad für vier Wochen in Panama. Wir haben uns eine CLARO SIM Karte für 2 Wochen mit 3GB für 10$ geholt, in den Unterkünften gibts aber fast immer wlan. Als 4köpfige Familie, kommen wir mit allem (Familienzimmer, Ausflüge, öffentliche Verkehrsmittel, Uber, 2/3mal essen gehen pro Woche) bis jetzt auf ca 140$ pro Tag. Wir versuchen-zum Leidwesen der Kids- wenig Nudeln, Brot, Milch o. Ä. zu kaufen und mehr Obst, Gemüse und Eier…

Antwort
Marie 7. März 2020 - 12:44

Hey Jo,

vielen Dank für deine Ergänzungen und weiterhin ganz viel Spaß in Panama 🙂

Liebe Grüße
Marie

Antwort
Jo 6. März 2020 - 17:38

Vielen Dank für alle Tipps!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar