Obidos: Sehenswürdigkeiten & Tipps für das schönste Dorf in Portugal

Obidos in Portugal zählt für uns zweifelsfrei zu den schönsten Dörfern in ganz Portugal. Die historische Innenstadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben, auf der du sogar die komplette Stadt umrunden kannst.

Stadtmauer von Obidos in Portugal.

Wir sind einen Nachmittag kreuz und quer durch Obidos, das Herz Portugals, gestreunert und verraten dir all unsere Tipps und die schönsten Sehenswürdigkeiten für deinen Besuch.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Obidos liegt in der Region Centro in der Mitte von Portugal. Mit weniger als 12.000 Einwohner:innen ist Obidos sehr beschaulich. Noch beschaulicher geht es in der historischen Innenstadt zu, die komplett von einer noch heute begehbaren Stadtmauer umschlossen ist.

Mittelalterliche Burg von Obidos in Portugal.

Óbidos hat eine lange Geschichte. Im 5. Jahrhundert siedelten hier die Westgoten und danach die Mauren, bis sie von König Alfons I. vertrieben wurden. Alfons II. führte eine weitere Tradition ein: Er und die ihm folgenden Könige Portugals schenkten die Stadt Obidos ihren Ehefrauen. Dies brachte der Stadt den Spitznamen Stadt der Königinnen (Vila das Rainhas) ein.

 

Das starke Erdbeben von Lissabon im Jahr 1755 zerstörte auch zahlreiche Gebäude in Obidos, die danach wiederaufgebaut wurden.

So kommst du nach Obidos

Altstadt von Obidos in Portugal von oben.

Wir haben Obidos im Rahmen unsere Portugal Roadtrips von Porto nach Lissabon besucht und sind mit dem Mietwagen angereist. Obidos ist auf dem Weg nach Lissabon ein perfekter und zauberschöner Zwischenstopp.

 

Unser Tipp für das Mieten eines Autos in Portugal ist Billiger-Mietwagen. Hier kannst du ganz entspannt die verschiedenen Anbieter vergleichen. Wir haben uns in Portugal so zwei verschiedene Mietwagen von zwei Unternehmen gemietet und waren beide Male sehr zufrieden.

Wenn du ohne Auto unterwegs bist, dann lohnt sich eine Tour von Lissabon aus. Hier gibt es eine ziemlich gute Auswahl. Die meisten Touren verbinden einen Besuch von Obidos mit weiteren Highlights in Zentralportugal wie Batalha, Nazaré und Fatima. Hier findest du eine Tour, die zu allen obergenannten Highlights führt.

Obidos verfügt zudem über eine Zugstation und ist an das Fernbusnetz angeschlossen.

Sehenswürdigkeiten in Obidos

Obwohl Obidos sehr klein ist, erwarten dich hier ein paar einzigartige und ziemlich spannende Sehenswürdigkeiten. Damit du nichts verpasst, haben wir dir hier die Highlights von Óbidos zusammengefasst.

Die Burg von Obidos

Burg von Obidos in Portugal auf einem Hügel.

Die Burg von Óbidos ist bei einem Besuch der kleinen Stadt nicht zu verfehlen. Der ursprüngliche Teil stammt aus dem 8.-11. Jahrhundert und ist maurisch geprägt. Nachdem König Alfons I. die Mauren vertrieb, wurde die Festungsanlage umfangreich erweitert. Das meiste, was du heute von der Burg sehen kannst, stammt aus dem 13. Jahrhundert.

 

Im Inneren der Burg befindet sich ein Luxushotel. Eine Übernachtung bekommst du je nach Reisezeit schon für unter 150 Euro im Doppelzimmer. Hier kannst du Preise und Verfügbarkeiten checken.

Stadtmauer von Obidos

Blick von der Stadtmauer auf Obidos, die größte Sehenswürdigkeit in der Stadt.
Stadtmauer von Obidos in Zentralportugal.

An mehreren Stellen in der Innenstadt kannst du die Stadtmauer erklimmen und die ganze kleine Altstadt umrunden. Insgesamt sind das etwa 1,5 Kilometer.

 

Von hier oben hast du einen wunderschönen Blick auf Obidos und das Umland. Eintritt kostet die Stadtmauer nicht.

Beachte aber, dass es keine Absicherungen gibt, die Mauer uneben und es stellenweise recht tief nach unten geht (an manchen Stellen ist die Mauer 13 Meter hoch!). Du solltest also trittsicher sein.

Stadttor Porta da Vila

Sehenswürdigkeit Porta da Vila in Obidos Portugal.
Das Stadttor von Obidos, die Porta da Vila, ist eine der größten Sehenswürdigkeiten.

Von außen kommt das Stadttor Porta da Vila eher unscheinbar daher. Doch im Inneren befindet sich eine kleine Kapelle, die mit den typisch blau-weißen Kacheln, den Azulejos, verziert ist. Die Eingänge des Stadttors sind zudem versetzt, damit man sich so vor einem Angriff besser schützen kann.

Die Flaniermeile Ruta Direita

Ruta Direita in Obidos ist die Hauptstraße in der Altstadt.

Wenn du Obidos durch das Stadttor Porta da Vila betrittst, kommst du direkt über die Ruta Direita zur Burg. Dies ist die Hauptstraße in der Altstadt von Obidos, wo du zahlreiche kleine Souvenirlädchen findest. Insbesondere hier kann es zur Hauptreisezeit und am Wochenende recht voll werden.

 

Unser Tipp: Verlasse auch mal die Ruta Direita und stromer durch andere Gassen in der Innenstadt. Hier entdeckst du bestimmt wunderschöne und etwas leerere Ecken.

Kirche Igreja de Sāo Tiago

Kirche und Buchhandlung Sao Tiago.

Oh Portugal, du überraschst uns immer wieder aufs Neue mit einzigartigen Buchläden. Nicht nur Porto und Braga haben einen unfassbar schönen Buchladen, sondern auch Óbidos. Diesen findest du in der Kirche Igreja de São Tiago.

Koste einen Ginja

Ginja Bar in Obidos in Portugal.

Ginja ist Kirschlikör und eine typische Spezialität in Óbidos. Zahlreiche Läden und Stände bieten einen Shot in einem Schokobecher an. Kosten lohnt sich.

 

Fun Fact: Bis in die 60er Jahre wurde der Kirschlikör Kindern als Medizin bei Erkältungen verabreicht.

Kirche Igreja de Santa Maria

Kirche Santa Maria ist eine Sehenswürdigkeit in Obidos in Portugal.

Die wichtigste Kirche in Obidos ist die Kirche Igreja de Santa Maria. Wirf auch einen Blick hinein, denn im Inneren befinden sich zahlreiche verzierte Kacheln und Ornamente.

 

Geschichtlich ist die Kirche und auch der Standort der Kirche wichtig, denn hier standen zuvor ein Tempel, dann eine Moschee und schlussendlich eine Kirche. Da die Kirche im 16. Jahrhundert bei einem Erdbeben beschädigt wurde, ist von der ursprünglichen Kirche heute nur noch wenig erhalten.

 

Rechts neben dem Altar kannst du zudem das wichtigste Kunstwerk der Malerin Josefa de Obidos bestaunen. Eine der wenigen bekannten Malerinnen aus dem 17. Jahrhundert in Portugal.

Praca de Santa Maria und der Pranger

Platz Parka Santa Maria und Säule als Pranger.

Auf dem Platz vor der Kirche Santa Maria befindet sich eine Säule. Der sogenannte Pelourinho de Obidos ist ein Pranger, welcher genutzt wurde, um Verbrecher:innen zu hängen.

Sehenswürdigkeit: Aquädukt von Obidos

Sehenswürdigkeit von Obidos ist das Aquädukt.

Vor den Toren der Stadt kannst du das Aquädukt von Obidos am besten bestaunen. Dieses sicherte früher die Wasserversorgung der Stadt. Das Aquädukt stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist über 3 Kilometer lang.

 

Geheimtipp: Vor dem Aquädukt kannst du kostenlos parken.

Tipps für Restaurants in Obidos

Da Obidos ein sehr touristisches Ziel ist, gibt es hier auch zahlreiche Restaurants. Bei unserem Besuch hatten einige Restaurants geschlossen, aber wir waren mit unserer Wahl mehr als zufrieden. Hier geben wir die ein paar Tipps für leckere Restaurants in Óbidos.

Restauante O Conquistador

Sardinen im Restaurant O Conquistador in Obidos.
Restauranttipps Obidos mit typisch portugiesischem Essen.

Wir landeten schlussendlich im O Conquistador und haben sehr gut und typisch portugiesisch gespeist. Besonders lecker ist hier der Fisch und der Reistopf mit Oktopus. Auch der Service war mega freundlich. Hier würden wir jedes Mal wieder herkommen.

Avocado: vegetarisches Restaurant in Óbidos

Karte des vegatarischen Restaurants Avocado in Obidos.
Geheimtipp Obidos ist das schöne Gelände des Restaurants Avocado.

Vegetarisches Essen bekommst du im Avocado, welches bei unserem Besuch leider geschlossen war. Das Restaurant befindet sich vor dem Stadttor auf einem süßen Gelände, wo weitere Restaurants und süße Lädchen zu finden sind.

Ferienwohnung Tipp Obidos Portugal

Unterkünfte in Obidos

Wenn du die magischen Stunden am Abend und am Morgen ohne zahlreiche Touristen genießen willst, dann empfehlen wir dir in Obidos direkt zu übernachten. Da die Übernachtungsmöglichkeiten ebenfalls begrenzt sind, solltest du am besten rechtzeitig reservieren.

 

  • Hostel Argonauta: Wahnsinnig schönes Hostel, das detailverliebt und einzigartig eingerichtet ist. Der Preis ist super, die Lage mega zentral und Gastgeber Miguel super herzlich. Solche Hostels findet man nur selten.
  • Casa Picva: Historische Stimmung kommt im charmanten Gästehaus Casa Picva auf. Das Haus stammt aus dem 18. Jahrhundert und einige Möbel sind sogar noch original. Dazu verrät dir der herzliche Gastgeber gerne mehr. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und die Lage ist direkt im Schatten der Stadtmauer. Etwas ganz Besonderes.
  • Mood Lodging – Caldas & Ocean: Moderne Ferienwohnungen, die mit Liebe zum Detail eingerichtet sind und über alle Annehmlichkeiten verfügen. Es gibt sogar eine Spülmaschine! Die Apartments sind nur einen Steinwurf von der Stadtmauer entfernt. Perfekt, wenn du selbst kochen oder etwas länger bleiben willst.
Unterkünfte und Ferienwohnungen in Obidos, Portugal.

Ausflüge rundum Obidos

Obidos ist ein eher typisches Ausflugsziel, aber dank der zentralen Lage kannst du auch Óbidos als deine Base in Zentralportugal wählen und von hier aus Highlights in der Umgebung ansteuern.

Lagune von Obidos und Strände

Die Lagoa de Óbidos ist gute zehn Kilometer von der Innenstadt von Obidos entfernt. Auf der Lagune kannst du prima Vögel und Flamingos beobachten. Bei Foz do Arelho mündet die Lagune von Obidos ins Meer. Hier gibt es auch sehr schöne Strände, wie den Praia do Bom Sucesso.

Santuário do Senhor Jesus da Pedra

Ausflugsziel Obidos Santuario Senhor Jesus da Pedra.

Schon von der Stadtmauer aus kannst du die Santuário do Senhor Jesus da Pedra. Die barocke Wallfartskiche kannst du entspannt von Obidos aus besuchen.

Batalha

Kloster von Batalha in Portugal.
Mosteiro von Batalha in Zentralportugal.

Eine etwa 50-minütige Fahrt ist Batalha von Óbidos entfernt. Berühmt ist hier das imposante Kloster, das Mosteiro de Santa Maria da Vitória.

 

Erbaut wurde das Kloster vom 14. bis zum 16. Jahrhundert und zählt zu den Weltkulturerben. Außerdem fand in Batalha eine der größten Schlachten in der Geschichte Portugals statt.

Alcobaça

Kloster von Alcobaca in der Nähe von Obidos in Portugal.

Ein weiteres berühmtes Kloster ist ebenfalls in Ausflugsnähe von Obidos: Das Kloster von Alcobaça, das Mosteiro de Alcobaça. Das Kloster ist ein UNESCO Weltkulturerbe und ist eines der größten und ältesten Kloster in ganz Portugal. Alcobaça ist von Obidos etwa 40 Minuten Fahrt entfernt.

Fatima

Wallfahrtskiche von Fatima in Portugal.

Fatima ist eine der wichtigsten Pilgerstätten in ganz Portugal und etwa eine Stunde Fahrtzeit von Obidos entfernt.

Nazaré

Strand und Fischerdorf von Nazare in Portugal.

Nazaré ist ein Surfort, wie er im Buche steht. Hier gibt es die berühmten Monsterwellen und hier wurde auch die höchste Welle jemals gesurft.

Unser Tipp: Wenn du mehrere Highlights besuchen willst, aber nicht so viel Zeit hast, dann checke mal diese Tour aus. Ab Lissabon besuchst du im Rahmen eines Tagesausflugs Obidos, Fatima, Batalha und Nazaré. Hier gehts zur Tour >>

Tomar

Kloster des Templerordens in Tomar in Portugal.

In die Reihe der herausragenden Weltkulturerben im Zentrum von Portugal reiht sich auch das Convento de Cristo, das Christuskloster ein. Es ist aber vielmehr eine Burg mit Kloster und geht auf die Tempelritter zurück. Im Inneren kannst du locker mehrere Stunden verbringen. Auch in der restlichen Stadt von Tomar sind die Templer allgegenwärtig.

Sintra

Palacio de la Pena in Sintra in Portugal.

Die Märchenstadt Sintra mit ihren Schlössern und verwunschenen Bergen ist einfach traumhaft und charmant. Bei uns erfährst du zudem bald alle Tipps, wie du die Schönheit von Sintra am entspanntesten erleben kannst.

Lohnt sich ein Urlaub in Obidos?

Urlaub in Obidos Portugal unsere Erfahrungen.

Beim Schlendern durch die blumenbewachsenen, unebenen Gassen fühlten wir uns in der Zeit zurückversetzt. Einzig die anderen Touris trübten etwas dieses Gefühl. Doch, wenn du dich von der Hauptstraße etwas entfernst, kannst du die Schönheit von Obidos fast alleine genießen.

 

Wir finden: ein Abestecher lohnt sich garantiert, denn Obidos ist eines der schönsten Dörfer, die wir in ganz Portugal gesehen haben.

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

 

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund_innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Portugal

Entdecke noch mehr von Portugal mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Obidos: Sehenswürdigkeiten & Tipps für das schönste Dorf in Portugal
Artikelname
Obidos: Sehenswürdigkeiten & Tipps für das schönste Dorf in Portugal
Beschreibung
Obidos in Portugal ist für uns das schönste Dorf des Landes! Warum & alle Tipps für Sehenswürdigkeiten, die Stadtmauer & Restaurants gibt es hier
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie
Marie
Marie ist Studentin und hat somit das Reisen mit kleinem Budget perfektioniert. Ob von Kuba nach Kolumbien, ein Auslandssemester in Mexiko City, Vintage Shops in Maastricht oder auf Safari in Südafrika - Marie zeigt dir, wie du deinen Traum des Reisens und vielleicht sogar einer Weltreise verwirklichst.
Marie
Marie
Marie ist Studentin und hat somit das Reisen mit kleinem Budget perfektioniert. Ob von Kuba nach Kolumbien, ein Auslandssemester in Mexiko City, Vintage Shops in Maastricht oder auf Safari in Südafrika - Marie zeigt dir, wie du deinen Traum des Reisens und vielleicht sogar einer Weltreise verwirklichst.

Hinterlasse einen Kommentar