Portugal Roadtrip: Unsere Tipps für deine Rundreise auf eigene Faust

Portugal ist ein faszinierendes Land, das du super bei einem Roadtrip auf eigene Faust erkunden kannst. Und das Beste daran ist die Vielseitigkeit, denn Portugal bietet spannende Städte, wunderschöne Natur, traditionsreiche Dörfer und Strände (fast) wie in der Karibik.

 

Wir sind vom Norden bis runter in den Süden an die Algarve gefahren und haben dabei jede Menge sehenswerter Orte bei unserer Reise durch Portugal kennengelernt, die ich dir selbstverständlich auch alle in diesem Artikel vorstellen werde.

Marie steht bei unserem Portugal Roadtrip vor dem Ceramica Paraiso in der Nähe von Lagos. Du siehst viele superschön bunt bemalte Keramikteller im Hintergrund.

Dabei haben wir Portugal nicht nur mit dem Auto bereist, sondern sind für einige Strecken auf die Schiene gewechselt und haben in den Städten das Auto sogar abgegeben. Diese Kombination macht unserer Meinung nach am meisten Sinn und spart dir zusätzlich einiges an Geld.

 

Und keine Sorge: All unsere Reisetipps für Portugal findest du in diesem Reisebericht. Neben den verschiedenen Orten und Routen für deinen Roadtrip haben wir auch einige Geheimtipps für Portugal in petto, die du nicht überall finden kannst.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Insgesamt haben wir 3 ½ Wochen in Portugal verbracht und durften dabei wirklich viele reizvolle und beeindruckende Orte besuchen.

 

Selbstverständlich hat unsere Zeit nicht ausgereicht, um alle lohnenswerten Ziele bei unserem Roadtrip durch Portugal zu entdecken. Aber das bietet uns natürlich die Chance, bei weiteren Trips nach Portugal uns noch unbekannte Flecken aufzuspüren. Verrate uns gerne auch deine Lieblingsorte in den Kommentaren.

 

Im Folgenden werde ich dir nun alle Stationen unserer Rundreise einzeln vorstellen.

Chris steht in einem Bach auf dem Weg zum Wasserfall Pego do Inferno in der Nähe von Tavira an der Algarve

Das malerische Porto am Rio Douro bei einem Portugal Roadtrip

Los ging unsere Rundreise in Porto, das wir mit dem Flieger aus Deutschland angesteuert haben.

 

Die szenische Stadt schmiegt sich an das Nordufer des Rio Douro, der wenige Kilometer weiter in Foz de Douro in den Atlantik mündet. Besonders angetan hat es uns die charaktervolle Altstadt, die zurecht zu den UNESCO Weltkulturerben zählt.

 

Du kannst Porto wunderbar zu Fuß erkunden, aber musst dabei einige Höhenmeter einkalkulieren. Schöne Ausflüge kannst du nach Foz de Douro zu den Stränden oder per Boot ins Dourotal unternehmen.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Porto

Lies unseren Reisebericht über Porto und erhalte alle wichtigen Tipps für deinen eigenen Besuch!

Unsere Highlights in Porto

  • Historische Altstadt
  • Besuch eines Portweinkellers
  • Ausflug zum Leuchtturm von Foz de Douro mit der Straßenbahn

Beliebte Aktivitäten in Porto

Chris genießt die Aussicht vom Miradouro Vitoria in Porto

Braga ist die Stadt der Kirchen bei einer Reise durch Portugal

Braga wird auch gerne das portugiesische Rom genannt, da du in der Stadt über 30 Kirchen findest. Die prominente Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte liegt allerdings etwas außerhalb, aber ist easy mit dem Bus zu erreichen.

 

Nach Braga kommst du übrigens mit dem Zug von Porto in einer guten Stunde und bezahlst 3,25 Euro pro Fahrt. Alternativ kannst du aber auch diese geführte Tour von Porto aus buchen und noch einen Abstecher nach Guimarães machen.

Braga Sehenswürdigkeit in Nordportugal ist der Jardim Santa Barbara.

Unsere Highlights in Braga

  • Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte
  • Basilika Santúario do Sameiro

Alle Braga Sehenswürdigkeiten & Tipps

Erfahre mehr über Braga und plane deine eigene Reise!

Guimarães ist die Wiege des Königreichs und ein echter Geheimtipp in Portugal

Guimarães ist eine geschichtsträchtige kleine Stadt, die mit einer herrlich restaurierten Altstadt aufwartet. Auf den charmanten Plätzen kannst du dir ganz entspannt einen Kaffee oder ein Mittagessen gönnen und dem Treiben der Tourist:innen zusehen.

 

Besondere Berühmtheit erlangte Guimarães im 12. Jahrhundert, denn hier wurde der erste König von Portugal, Dom Afonso I., geboren.

 

Auch nach Guimarães sind wir mit dem Zug gefahren, aber du kannst selbstverständlich diese Tour buchen, wenn du Guimarães gemeinsam mit Braga besuchen möchtest.

Das Castelo in Guimaraes

Unsere Highlights in Guimarães

  • Castelo de Guimarães
  • Paço dos Duques de Bragança

Guimarães: Die Wiege von Portugal

Schaue dir unseren Artikel über die Geburtsstätte des ersten portugiesischen Königs an!

Nordportugal Reisetipp: Die Fischerstadt Viana do Castelo

Nördlich von Porto findest du an der Küste das ehemalige Fischerdorf Viana do Castelo, das zu Zeiten des Kabeljaufangs zu großem Reichtum gelangte. Auch hier findest du eine imposante Wallfahrskirche auf einem Berg.

 

Viana do Castelo ist grundsätzlich mit dem Zug zu erreichen, aber wenn du von Porto kommst, musst du umsteigen. Daher sind wir mit dem Mietwagen nach Viana do Castelo gefahren. Alternativ könntest du aber auch mit dem Bus fahren oder dich dieser Tour anschließen.

Die bekannte Wallfahrtskirche Santa Luzia in Viana do Castelo

Unsere Highlights in Viana do Castelo

  • Wallfahrtskirche Santúario de Santa Luzia
  • Praça da República mit dem einzigartigen Renaissancebrunnen

Viana do Castelo im Norden Portugals

Entdecke alle Sehenswürdigkeiten und Tipps für die kleine Fischerstadt an der Nordküste!

Portugal mit dem Auto: Der Nationalpark Peneda-Gerês

Der Nationalpark Peneda-Gerês wird leider von vielen Reisenden ausgelassen und ist daher noch ein echter Geheimtipp. An der Grenze zu Spanien findest du hier das ursprüngliche und wilde Portugal mit zahlreichen Wasserfällen und Aussichtspunkten.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Reise sehr mühsam, weswegen wir dir das Auto empfehlen. Außerdem gibt es gute Touren in den Nationalpark von Porto.

Wasserfall im Nationalpark Peneda-Geres im Norden von Portugal.

Unsere Highlights im Nationalpark Peneda-Gerês

  • Cascata da Portela do Homem
  • Mata da Albergeria
  • Miradouro de Fafião

Nationalpark Peneda-Gerês - ein toller Geheimtipp

In unserem Reisebericht findest du alle Informationen, die du für deinen Besuch im Nationalpark brauchst!

Roadtrip Portugal: Die älteste Universität Portugals steht in Coimbra

In Coimbra steht die älteste Universität von Portugal und aufgrund der hohen Anzahl von Studierenden ist die Stadt äußerst lebendig. Speziell ein Besuch zum mehrtägigen Fest Queima das Fitas im Mai ist ein besonderes Erlebnis, wenn die Studierenden nach bestandenem Examen ihre Fakultätsbänder verbrennen.

Chris steht zwischen Kakteen im Botanischen Garten in Coimbra in Portugal

Unsere Highlights in Coimbra

  • Die Universität von Coimbra mit der barocken Joanina Bibliothek
  • Repúblicas (eine Art Studentenverbindung)

Beliebte Aktivitäten in Coimbra

Coimbra: Die Studentenstadt

Erfahre mehr über die Stadt mit der ältesten Universität in Portugal!

Reisetipp Portugal: Auf den Spuren der Templer in Tomar

Im Zuge der Reconquista (die Rückeroberung Portugals von den Mauren) siedelten sich im 12. Jahrhunderten die Tempelritter in Tomar an und errichteten ein imposantes Wehrkloster, das du heute noch besichtigen kannst.

 

Außerdem ist Tomar ein ausgezeichnetes Sprungbrett, um einige der näheren Ziele in der Umgebung wie Batalha, Albobaça, Fatima sowie Nazaré zu besuchen.

Chris sitzt vor einem Brunnen im Convento de Cristo in Tomar

Unsere Highlights in Tomar

  • Convento de Cristo
  • Aqueduto dos Pegões

Die Geschichte der Templer im Tomar

Lies unseren Reisebericht über Tomar und erfahre, was dich vor Ort erwartet!

Portugal Westküste Tipps: Monsterwellen in Nazaré

Für Surfer:innen ist ein Besuch in Nazaré Pflicht, denn hier werden die höchsten Wellen weltweit gesurft. Auch wir haben ein Tagesausflug nach Nazaré unternommen und waren begeistert von der Oberstadt mit dem Leuchtturm, von dem du einen super Blick auf die Monsterwellen hast.

 

Nazaré erreichst du entweder mit dem Auto oder dem Bus. Außerdem werden Touren von Lissabon angeboten, bei denen du noch weitere spannende Ziele erkundest.

Historische Fischerboote von Nazare am Strand.

Unsere Highlights in Nazaré

  • Forte Sao Miguel Arcanjo mit Surfmuseum und Leuchtturm
  • Stände Praia do Norte und Praia da Nazaré

Monsterwellen in Nazaré

In Nazaré gibt es die höchsten Wellen weltweit. Erfahre alles für deinen Besuch!

Obidos ist das schönste Dorf in Portugal und unser Insider Tipp

Für uns ist Óbidos das schönste Dorf Portugals, denn die kleine Altstadt ist noch von der historischen Stadtmauer umgeben, die du sogar kostenlos umwandern darfst. In den engen Gassen fühlst du dich direkt zurück ins Mittelalter versetzt.

 

Am einfachsten kommst du nach Obidos mit dem eigenen Auto, aber du kannst dich auch der geführten Tour von Lissabon aus anschließen.

Altstadt von Obidos in Portugal von oben.

Unsere Highlights in Óbidos

  • Burg von Óbidos
  • Stadtmauer

Mittelalter zum Anfassen in Óbidos

In unserem Artikel erhältst du alle wichtigen Informationen für deine Reise in das wunderschöne Óbidas!

Entdecke die Märchenwelt von Sintra bei deinem Portugal Trip

Sintra ist nur einen Steinwurf von Lissabon entfernt und wird dich mit Sicherheit verzaubern. Einst entdeckten die Reichen und Mächtigen Sintra für sich und erbauten im angenehmen Klima der Hochlage magische Schlösser und Paläste.

 

Wenn du von Lissabon kommst, solltest du Sintra mit dem Zug besuchen, da dies die entspannteste Option ist. Im Lissabon City Pass sind die Fahrten nach Sintra inkludiert.

 

Noch besser ist allerdings ein Aufenthalt von ein bis zwei Nächten, damit die märchenhafte Stadt auf dich wirken kann. Alternativ kannst du dich aber auch dieser geführten Tagestour nach Sintra mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten anschließen.

Der Palacio de Monserrate mit Brunnen und Palme in Sintra in Portugal

Unsere Highlights in Sintra

  • Palácio Nacional de Pena
  • Qunita da Regaleira
  • Palácio de Monserrate

Schlösser & Paläste in Sintra

Erfahre alles über das märchenhafte Sintra für deine Reise!

Portugal Roadtrip: Tauche ein in das pulsierende Lissabon

Lissabon zählt zu unseren Lieblingsstädten in Europa, denn hier gibt es alles, was wir gerne mögen: Attraktive Sehenswürdigkeiten, das Meer, tolle Vintageläden und spannende Märkte sowie ein rauschendes Nachtleben.

 

Für uns kommt Lissabon daher auch in die Top 3 der Städte, in denen wir gerne einmal einige Monate leben würden, da es uns hier so unglaublich gut gefällt.

Blick auf das Panteao Nacional von einem Aussichtspunkt in Lissabon, Portugal.

Unsere Highlights in Lissabon

  • Die zahlreichen Miradouros (= Aussichtspunkte)
  • Historische Tramlinie 28
  • Altstadtviertel Alfama
  • LX Factory

Beliebte Aktivitäten in Lissabon

Erlebe das spannende Lissabon

Wir haben einen umfangreichen Reisebericht mit allen wichtigen Tipps und Informationen für deinen Urlaub in Lissabon!

Faro ist das Einfallstor zur Algarve bei einem Road Trip durch Portugal

Reisende an die Algarve werden mit ziemlicher Sicherheit zunächst in Faro ankommen, da hier der internationale Flughafen liegt. Wir kamen bei unserem Portugal Roadtrip allerdings mit dem Zug von Lissabon für gerade einmal 11 Euro pro Person nach Faro. Wie das geht, werde ich dir weiter unten verraten.

 

Im Vergleich zu den etwas touristischeren Orten empfanden wir Faro als ursprünglicher und auch etwas abgeranzter. Vor den Toren von Faro liegt zudem der Naturpark Ria Formosa, den du bei einer Bootstour zu Delfinen und Walen besuchen kannst.

Schönes Haus in der Altstadt von Faro.

Unsere Highlights in Faro

  • Altstadt von Faro mit dem Arco da Vila
  • Ria Formosa

Faro an der Algarve

Lies unseren Reisebericht über Faro, um dich auf deine Reise vorzubereiten!

Besuche das authentische Tavira bei deiner Rundreise durch Portugal

Tavira liegt an der Ostalgarve, weswegen sich nicht ganz so viele Reisende nach hier verirren. Zu Unrecht, wie wir finden, denn Tavira ist eine unglaublich charmante und authentische Stadt, die du an der Algarve auf keinen Fall auslassen solltest.

 

Außerdem liegt vor der Stadt die Ilha da Tavira, die du mit der Fähre erreichst, um an den über 10 Kilometer langen Sandstränden zu entspannen.

Die Igreja de Santa Maria in Tavira

Unsere Highlights in Tavira

  • Altstadt von Tavira
  • Baden auf der Ilha da Tavira
  • Flamingos in den Salzgärten

Beliebte Aktivitäten in Tavira

Altstadt, Flamingos & Strand in Tavira

In unserem Artikel erhältst du nützliche Informationen für deinen Besuch von Tavira!

Erlebe das beliebte Lagos bei einem Roadtrip entlang der Algarve

Lagos ist unserer Meinung nach das beste Ziel an der Algarve, wenn du ohne Auto unterwegs bist. Denn hier findest du wunderschöne Strände direkt in Gehreichweite und bist auch mit dem Zug und Bus an die anderen Ziele der Algarve angeschlossen.

 

Zudem starten von Lagos aus einige der schönsten Touren und Ausflüge, die du unternehmen kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Bootstour zur berühmten Ponta da Piedade.

Unser Geheimtipp: Wenn du in Portugal auf der Suche nach schönem Geschirr bist, können wir dir den Laden „Ceramica Paraiso“ sehr empfehlen. Hier gibt es eine riesige Auswahl zu ausgezeichneten Preisen. Von Lagos brauchst du eine knappe halbe Stunde.

Unsere Highlights in Lagos

  • Schöne Strände
  • Entspannte Altstadt

Beliebte Aktivitäten in Lagos

Lagos in Portugal

Lies unseren Reisebericht zu Lagos und erfahre jede Menge Tipps für deine Reise!

Ferragudo ist der Geheimtipp an der Algarve in Portugal

Ferragudo ist ein wunderschönes Dorf, das dir zahlreiche Motive für gute Instagram-Bilder liefert. Dabei geht es in dem kleinen Dorf durchaus noch traditionell zu und in dem Hafen wimmelt es nur so von Möwen, wenn die Fischer:innen mit dem frischen Fang zurückkehren.

 

Am einfachsten kommst du nach Ferragudo mit dem Auto. Wenn du keinen Wagen zur Verfügung hast, gibt es aber auch Optionen mit dem Zug oder Bus.

Beste Reisezeit für die Blumenpracht von Ferragudo in Portugal.

Unsere Highlights in Ferragudo

  • Altstadt mit den weißgetünchten Häusern
  • Fort São João de Arade mit dem Strand zu seinen Füßen

Entdecke das malerische Ferragudo

Lies unseren Reisebericht und erfahre mehr über den besonderen Charme von Ferragudo!

Portugal mit dem Auto: Albufeira ist die Hochburg des Tourismus

Albufeira ist einer der touristischen Hotspots an der Algarve und bietet für jeden Geschmack etwas. Die historische Altstadt lädt ein zum Flanieren, die traumhaften Strände zum Entspannen und der sogenannte Strip zum Feiern.

 

Darüber hinaus bietet Albufeira wirklich viele spannende Ausflüge und Aktivitäten. Eine gute Auswahl findest du beispielsweise bei Getyourguide.

Blick auf den Praia do Peneco in Albufeira

Unsere Highlights in Albufeira

  • Altstadt von Albufeira
  • Die wunderschönen Strände vor und um Albufeira

Beliebte Aktivitäten in Albufeira

Spaß für die ganze Familie in Albufeira

In diesem Artikel findest du alle spannenden Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Albufeira!

Anzeige

Die besten Routen für deine Rundreise durch Portugal

Nachfolgend möchte ich dir gerne drei verschiedene Routen vorstellen, denen du bei deinem Besuch in Portugal einfach folgen kannst. Da die meisten Reisenden ein bis zwei Wochen in Portugal verbringen, werde ich mich auf Routen beschränken, die du in 7, 10 oder 14 Tagen nachreisen kannst.

 

Bitte beachte, dass es sich hierbei lediglich um Empfehlungen handelt. Mit den Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Orten weiter oben, unseren zahlreichen Reiseberichten sowie unseren Reisetipps weiter unten hast du aber auch alle Informationen an der Hand, um deinen eigenen Roadtrip durch Portugal individuell zu planen.

Route für einen Roadtrip durch Portugal in 7 Tagen

Im Folgenden findest du eine Beispielroute, bei der du die beiden bekanntesten Städte sowie den Peneda-Gerês Nationalpark im Norden besuchst. Selbstverständlich sind während einer Woche Portugal noch andere Routen möglich.

Stopp 1: Porto (2 Nächte)
Stopp 2: Nationalpark Peneda-Gerês (2 Nächte)

Mit dem Mietwagen (One-Way-Miete bis Lissabon). Unterwegs verschiedene Stopps (z.B. Braga oder Coimbra) möglich.

Highlights:

–  Cascata da Portela do Homem

–  Mata da Albergeria

–  Miradouro de Fafião

Stopp 3: Lissabon (3 Nächte und Rückflug)

Den Mietwagen in Lissabon abgeben. Ausflug mit der Bahn nach Sintra möglich.

Highlights:

– diverse Miradouros

– historische Tramlinie 28

– Altstadtviertel Alfama

– LX Factory

Ein Blick auf den fantastisch bunten Palacio Nacional de Pena in Sintra

Portugal Roadtrip in 10 Tagen

Diese Route haben wir für dich etwas variiert, aber wieder Porto und Lissabon hereingenommen. Statt dem Nationalpark im Norden, haben wir bei diesem Roadtrip in 10 Tagen aber etwas Strandurlaub an der Algarve eingeplant.

Stopp 1: Porto (2 Nächte)
Stopp 2: Lissabon (3 Nächte)

Mit dem Mietwagen one-way bis Lissabon. Unterwegs Stopps (z.B. Guimarães, Tomar, Óbidos) möglich. Ausflug nach Sintra mit dem Zug.

Highlights:

– diverse Miradouros

– historische Tramlinie 28

– Altstadtviertel Alfama

– LX Factory

Stopp 3: Lagos (2 Nächte)

Mit dem Zug bis Faro. Dort einen Mietwagen ausleihen und z.B. Ausflüge zu den schönsten Stränden und nach Ferragudo.

Highlights:

-Schöne Strände

-Entspannte Altstadt

Stopp 4: Albufeira (3 Nächte und Rückflug von Faro)

Mit dem Mietwagen und Ausflüge nach Faro und Tavira.

Highlights:

– Altstadt von Albufeira

– Die wunderschönen Strände vor und um Albufeira

Ein schöner bunter Hinterhof in Tavira

Deine Portugal Rundreise in 2 Wochen

Bei der Route für einen 2-wöchigen Roadtrip durch Portugal haben wir eine Mischung aus den beiden oberen Routen geplant.

Stopp 1: Porto (2 Nächte)
Stopp 2: Nationalpark Peneda-Gerês (2 Nächte)

Mit dem Mietwagen (One-Way-Miete bis Lissabon). Unterwegs verschiedene Stopps (z.B. Braga oder Coimbra) möglich.

Highlights:

– Cascata da Portela do Homem

– Mata da Albergeria

– Miradouro de Fafião

Stopp 3: Sintra (2 Nächte)

Mit dem Mietwagen (One-Way-Miete bis Lissabon). Unterwegs ein Abstecher nach Óbidos.

Highlights:

– Palácio Nacional de Pena

– Qunita da Regaleira

– Palácio de Monserrate

Stopp 4: Lissabon (3 Nächte)

Mit dem Mietwagen one-way bis Lissabon.

Highlights:

– diverse Miradouros

– historische Tramlinie 28

– Altstadtviertel Alfama

– LX Factory

Stopp 5: Lagos (2 Nächte)

Mit dem Zug bis Faro. Dort einen Mietwagen ausleihen und z.B. Ausflüge zu den schönsten Stränden und nach Ferragudo.

Highlights:

– Schöne Strände

– Entspannte Altstadt

Stopp 6: Albufeira (3 Nächte und Rückflug von Faro)

Mit dem Mietwagen und Ausflüge nach Faro und Tavira.

Highlights:

– Altstadt von Albufeira

– Die wunderschönen Strände vor und um Albufeira

Schöner Strand in Portugal ist der Praia de Nossa Senhora da Rocha.

Tipps für die Anreise nach Portugal

Wenn du deine Zeit in Portugal optimal nutzen möchtest, ist vermutlich ein Gabelflug die beste Idee für dich. Denn Portugal verfügt mit Porto, Lissabon und Faro über drei verschiedene Flughäfen, die du von Deutschland auf direktem Wege anfliegen kannst.

 

So haben wir es übrigens auch gemacht, denn wir sind auf dem Hinflug von Köln nach Porto geflogen. Den Rückflug nach Köln haben wir dreieinhalb Wochen später von Faro aus angetreten.

Unser Extra-Tipp: Flüge recherchieren wir eigentlich immer mit Skyscanner.

 

Bei Skyscanner handelt es sich um eine Flugsuchmaschine, bei der du sehr übersichtlich die verschiedenen Flugangebote vergleichen kannst und auch einfach erkennst, ob sich ein alternativer Start- oder Zielflughafen für dich lohnt.

 

Hier gelangst du zur Suche von Skyscanner.

Der Transport bei deiner Rundreise durch Portugal

Wie bereits oben erwähnt, sind wir total überzeugt von der Mischung der verschiedenen Verkehrsmittel, wenn du deine Rundreise durch Portugal auf eigene Faust planst und unternimmst.

 

Portugal verfügt über ein gut ausgebautes Bus- und Zugnetz. Die Busverbindungen der verschiedenen Unternehmen kannst du sehr übersichtlich bei Busbud recherchieren. Zugverbindungen findest du auf der Seite Comboios de Portugal.

 

Wir waren jeweils in Porto und Lissabon ohne Auto. Das brauchst du unserer Meinung nach auch gar nicht und verursacht eher Probleme bei der Parkplatzsuche. Als netten Nebeneffekt ersparst du dir durch diesen Tipp einiges an Geld.

Ein guter Reisetipp für Porto ist die Zugstation Sao Bento mit ihren bunten Azulejos

Zurückgelegt haben wir die Strecke von Porto nach Lissabon mit dem Auto und haben unterwegs viele spannende Orte besucht. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln wären wir beispielsweise niemals in den Peneda-Gerês Nationalpark gekommen und hätten auch bei den anderen Zielen Abstriche machen müssen. Für sechs Tage One-Way-Miete haben wir 206,00 Euro bezahlt.

 

Tagesausflüge von Porto haben wir mit dem Zug unternommen und auch von Lissabon nach Faro sind wir mit dem Zug gefahren. Einen echten Geheimtipp habe ich hier auch noch für dich: Wenn du die Zugtickets einige Zeit im Voraus kaufst, kannst du oft bis zu 50 % sparen. So sind wir für 11,00 Euro pro Person von Lissabon nach Faro gefahren.

 

In Faro am Flughafen haben wir uns dann erneut ein Auto gemietet und sind der Meinung, dass dies mit Abstand die beste Option ist, die Algarve bei einem Roadtrip zu erkunden. Für sieben Tage Miete haben wir 215,00 Euro bezahlt.

 

Übrigens buchen wir unsere Leihautos immer über Billiger-Mietwagen, wo du einfach die Angebote und Konditionen von jeder Menge Anbietern übersichtlich vergleichen kannst. Hier geht es zur Suche von Billiger-Mietwagen.

Mit dem Mietwagen in Portugal

Unsere Erfahrungen und Tipps zum Ausleihen eines Mietwagens in Portugal findest du in diesem Bericht.

Unterkünfte bei unserem Roadtrip durch Portugal

Die Unterkünfte in Portugal sind sehr vielseitig und bieten unserer Meinung nach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Speziell in den touristischen Gebieten hast du ein sehr großes Angebot.

 

Dennoch empfehle ich dir, lieber rechtzeitig zu buchen, damit du wirklich eine gute Unterkunft erhältst und nicht aus irgendwelchen übrig gebliebenen Unterkünften wählen musst. Achte einfach auf die Stornierungsbedingungen, so dass du im Zweifel noch kostenfrei stornieren kannst, wenn sich deine Pläne ändern.

Unser Extra-Tipp: Wir buchen seit Jahren fast ausschließlich unsere Unterkünfte über Booking. Du bekommst bei Booking ein riesiges Angebot der verschiedenen Unterkünfte zu top Preisen und hast Zugriff auf unzählige Bewertungen von anderen Reisenden.

 

Hier gelangst du direkt zur Suche von Booking für Portugal.

Blick auf die Küche und das Wohnzimmer in unserem Apartment in Tomar in Portugal
Der Frühstücksraum in der Unterkunft Galo Preta in Sintra

Typisches Essen in Portugal

Wir würden die portugiesische Küche als einfach und bodenständig bezeichnen. Das soll aber keineswegs abwertend gemeint sein, sondern oft wird mit wenigen Zutaten äußerst schmackhaft gekocht. Außerdem mögen die Portugies:innen wohl sehr gerne Öl, denn meist ist das Essen recht fettig.

 

Bei vielen Gerichten gehören Fleisch oder auch Meeresfrüchte dazu, so dass Vegetarier:innen und Veganer:innen durchaus schon mal Probleme haben könnten, etwas für sich auf der Speisekarte zu finden. Dies gilt umso mehr, wenn du dich von den touristischen Hotspots entfernst.

 

Achte vor allem mittags auf das „Menu do dia“ (= Tagesmenu), bei dem du oft für einen sehr günstigen Preis Suppe, Hauptgang sowie einen Nachtisch oder Kaffee bekommst. Zudem bieten Restaurants, die von vielen Einheimischen besucht werden, aber wenig Wert auf die Optik der Einrichtung legen, oftmals ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Besonders bekannt ist Portugal übrigens für seine Nachtische. Du solltest auf jeden Fall die Pasteis de Nata probieren. Alternativ trinken Portugies:innen nach dem Essen auch gerne einen kleinen Kaffee, der sich Bica nennt und dem Espresso ähnelt.

Restauranttipps Obidos mit typisch portugiesischem Essen.
Ein gegrillter Wolfsbarsch mit Kartoffeln und Spinat im Restaurant Pomodorro Rosso in Porto

Unser Extra-Tipp: Manchmal werden Tourist:innen mit dem Couvert übers Ohr gehauen. Hierbei handelt es sich meist um Brot, Butter und ein paar Oliven, die du unaufgefordert erhältst und nachher (teuer) bezahlen musst, wenn du sie isst. Solltest du das Couvert allerdings nicht anrühren, darf es auch nicht berechnet werden.

Unsere Kosten bei unserem Portugal Roadtrip

Portugal ist im europäischen Vergleich ein recht günstiges Reiseland und ich denke, dass du mit einem Tagesbudget von circa 50 Euro pro Person super zurechtkommst.

 

Da wir nach einiger Zeit Reiseabstinenz ziemlich reisehungrig waren, haben wir nicht wirklich aufs Geld geachtet und innerhalb von 24 Tagen pro Person 1.832,47 Euro ausgegeben. Dies entsprich einem Tagesbudget von 76,35 Euro.

 

Wir haben einen separaten Artikel über die Preise in Portugal und unsere Kosten geschrieben.

Eine Infografik mit unseren Kosten und Preisen für unseren Urlaub in Portugal

Die beste Reisezeit für Portugal

Portugal besitzt ein ganzjährig angenehmes Klima und ist somit über das gesamte Jahr ein beliebtes Reiseziel.


Allerdings können die Winter vor allem im Norden doch recht kühl werden und rund um Lissabon fällt viel Niederschlag. Die Sommermonate Juli und August hingegen sind bei den Einheimischen sehr beliebt und treiben das Thermometer im Landesinnern schon mal schnell über 40°.

 

Von daher empfehle ich dir vor allem das späte Frühjahr (April/Mai) und den frühen Herbst (September/Oktober). In diesen Monaten kannst du zusätzlich von den günstigen Preisen in der Nebensaison profititeren.

Du benötigst Inspiration für deinen nächsten Roadtrip?

Anzeige

Kein Problem! Denn Carolin und Martin vom Reiseblog We Travel the World haben einen tollen Reiseführer mit 20 Vorschlägen für Roadtrips in Europa geschrieben. Neben jeder Menge Inspiration für deine nächste Rundreise findest du zudem QR-Codes zu praktischen Google Maps Karten, die dir deine Planung enorm erleichtern werden. Klicke hier oder auf das Bild, um mehr Infos zum Reiseführer zu erhalten.

Häufige Fragen zum Roadtrip in Portugal

Uns erreichen immer wieder Fragen zu einer Rundreise durch Portugal. ein paar der häufigsten Fragen möchte ich dir daher gerne nachfolgend beantworten.

Das hängt ganz von dir ab. Im Artikel findest du Vorschläge für Routen von 7, 10 oder 14 Tagen. Wir waren selbst über drei Wochen in Portugal und hätten uns durchaus noch länger Zeit gewünscht.

Wenn du auf unsere Geheimtipps zurückgreift und eine gute Kombination von Zug, Bus und Auto wählst, kommst du vermutlich mit einem Tagesbudget von 50 bis 70 Euro zurecht.

In Portugal wird Portugiesisch gesprochen, aber du kommst wirklich sehr gut mit Englisch durch.

Ja, Portugal gilt als sehr sicheres Reiseland. Natürlich musst du in den Großstädten auf Taschendiebstahl achten und speziell an der Algarve werden schon mal gerne Autos an verlassenen Stränden aufgebrochen.

Blick auf den schönen Strand Praia de Carvoeiro an der Algarve.

Lohnt sich ein Roadtrip in Portugal?

Wir waren total begeistert von unserer Rundreise durch Portugal, die wir auf eigene Faust organisiert haben. Ich hoffe, das hast du in diesem Reisebericht auch gemerkt.

 

Portugal bietet für uns eine faszinierende Mischung aus spannenden Städten, abwechslungsreicher Natur, wunderschönen Stränden und traditionellen Dörfern.

 

Und eines können wir mit Gewissheit sagen: Wir kommen auf jeden Fall wieder! Hoffentlich schon bald.

Du findest diesen Artikel hilfreich?
Dann unterstütze uns mit einem Kaffee, damit wir weiterhin kostenlose Reiseführer für dich erstellen können.

Marie und Chris vor dem Schloss in Münster

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Portugal

Entdecke noch mehr von Portugal mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Portugal Roadtrip: Unsere Tipps für deine Rundreise auf eigene Faust
Artikelname
Portugal Roadtrip: Unsere Tipps für deine Rundreise auf eigene Faust
Beschreibung
Es geht auf einen Roadtrip durch Portugal? Dann gibt es gute News für dich! In unserem Artikel findest du alle wichtigen Infos. Klick rein!
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

Hinterlasse einen Kommentar