Zadar Altstadt: Die besten Sehenswürdigkeiten & Tipps

Zadar ist mit circa 75.000 Einwohnern nach Split die zweitgrößte Stadt in Dalmatien und eine der wichtigsten Städte für den Tourismus in Kroatien. Das ist auch kein Wunder, denn die Altstadt von Zadar strotzt nur so voller Geschichte und ist zudem wunderschön anzuschauen. Außerdem befinden sich in der näheren Umgebung zahlreiche tolle Ausflugsziele wie der Nationalpark Krka oder die Plitvicer Seen.

Wir begonnen eher durch Zufall und bedingt durch die günstigen Flüge unsere Reise über den Balkan in Zadar, was sich für uns als echter Glücksgriff entpuppt hat. Denn so konnten wir uns durch die geschichtsträchtige Altstadt von Zadar treiben lassen, leckeres Essen genießen und hatten darüber hinaus viele Optionen für die Weiterreise per Bus, denn Zadar ist gut an das Streckennetz angeschlossen.

In meinem Reisebericht verrate ich dir alle Tipps für deinen eigenen Aufenthalt in der Altstadt von Zadar. Ich zeige dir die besten Sehenswürdigkeiten, nützliche Verbindungen zur An- und Weiterreise und nenne dir einige der besten Restaurants und Unterkünfte. Bist du bereit?


Anreise nach Zadar

Zadar verfügt über einen internationalen Flughafen, der von verschiedenen deutschen Städten angesteuert wird. So kommst du von Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Berlin, München, Karlsruhe oder Stuttgart direkt nach Zadar. Die Airlines, die du nutzen kannst, sind beispielsweise Eurowings, easyJet oder auch die Lufthansa.

Am besten schaust du mal bei fromAtoB* vorbei, um die für dich beste Verbindung zu finden. Denn dort werden dir neben den Flugverbindungen auch Optionen mit dem Bus, Zug oder sogar von Blablacar angezeigt und direkt miteinander bezüglich Dauer sowie Preis verglichen.

Vom Flughafen in die Altstadt von Zadar

Um vom Flughafen von Zadar in die Altstadt zu gelangen, kannst du für 25 KN (= 3,30 €) den Bus nehmen und dir somit etwas Geld für ein teures Taxi sparen. Hier findest du den zugehörigen Busfahrplan. Da aber nicht so viele Flieger in Zadar landen, scheint der Plan an die Ankunftszeiten der Flugzeuge angepasst zu sein und gegebenenfalls warten sogar die Busse auf die Flieger.

Das war Glück für uns, denn trotz Verspätung unseres Flugzeugs stand der Bus zur Abfahrt bereit. Nach Plan hätten wir eigentlich anderthalb Stunden auf den nächsten Bus in die Altstadt von Zadar warten müssen.

Alternativ kannst du natürlich auch das bereits oben erwähnte Taxi nehmen oder dir einen Mietwagen ausleihen, falls du ein Auto für deinen Aufenthalt benötigst. Am Flughafen sind diverse Autoverleiher vor Ort.

Ein Stadthaus am Rande der Altstadt von Zadar


Weiterreise von Zadar

Zadar verfügt über einen großen Busbahnhof und du kannst praktisch jede größere Stadt in Kroatien per Direktbus erreichen. Darüber hinaus gibt es einige internationale Verbindungen wie beispielsweise nach Deutschland, die Schweiz oder nach Bosnien und Herzegowina. Eine gute Übersicht mit Buchungsmöglichkeiten findest du wieder bei fromAtoB*.

Achte unbedingt auf die genaue Strecke deines Busses, um Zeit zu sparen. Wir haben dies leider bei unserer Weiterreise nach Split nicht gemacht und haben statt der normalen zweieinhalb Stunden mehr als vier Stunden gebraucht, da unser Bus über Sibenik gefahren ist.


Unterkünfte in der Altstadt von Zadar

Wir hatten ziemliches Glück und haben ein kleines, aber preisgünstiges Apartment direkt am Hauptplatz Narodni Trg über Airbnb gefunden. Leider scheint die Unterkunft nicht mehr verfügbar zu sein. Dafür habe ich dir einige Alternativen rausgesucht:

Apartment D2 4U* | Mit ein bisschen Glück findest du noch eine freie Verfügbarkeit in diesem hellen und gut ausgestatteten Apartment mitten in der Innenstadt. Die nette Gastgeberin gibt dir gerne Tipps für deinen Aufenthalt und stellt häufig auch etwas Obst bereit.

Apartments Marina* | Direkt am Hafen gelegen und nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt liegen die Apartments Marina, die zu einem traumhaften Aufenthalt in Zadar einladen. Es steht ein großzügiger Gemeinschaftsbalkon zur Verfügung, auf dem du beispielsweise Leckereien aus der hauseigenen Bäckerei genießen kannst.

Zadera Accomodation* | Wenn du es gerne etwas gehobener magst, bist du bei dieser Unterkunft genau richtig. Hier gibt es luxuriös ausgestattet Zimmer zu einem fairen Preis. Und trotz der top Lage mitten in der Altstadt wirst du hier deine Ruhe finden. Das nette Personal rundet das gute Angebot zusätzlich ab.

Der Narodni Trg ist der Volksplatz in Zadar und das Herzstück der Altstadt


Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zadar

Die Altstadt von Zadar ist ein einziges Freiluftmuseum mit wunderschönen Bauten, historischen Ausgrabungen, schmalen Gassen zum Flanieren und modernen sowie experimentierfreudige Kreationen. Durch die über 3000 Jahre alte Geschichte von Zadar wirst du dich bei deinem Rundgang durch die Altstadt wie auf einer Zeitreise durch verschiedene Epochen befinden und aus dem Staunen vermutlich gar nicht mehr herauskommen.

Um dir einen guten Überblick zu geben, habe ich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit Bildern für dich gesammelt. Darüber hinaus wirst du aber mit Sicherheit noch weitere schöne Ecken für dich entdecken können.

Eine Kirche in Zadar in der Altstadt

1. Meeresorgel

Die Meeresorgel wurde 2005 vom Architekten Nikola Bašić entworfen und du kannst sie dir als eine 60 Meter breite Steintreppe direkt am Meer vorstellen. Unter den Stufen befinden sich Pfeifen und Hohlräume und durch die Wellenbewegungen des Wassers werden verschiedene Töne erzeugt. Die Klänge kannst du schon von Weitem hören und die Funktion fanden wir ziemlich beeindruckend. Da die Meeresorgel ein richtiger Touristenmagnet ist und viele dort den Sonnenuntergang genießen möchten, kann es abends schwieriger werden, einen schönen Platz zu ergattern. 

Viele Touristen tummeln sich an der Meersorgel in Zadar und lauschen den Klängen dieser einzigartigen Sehenswürdigkeit

2. Gruß an die Sonne

Direkt neben der Meeresorgel liegt ein weiteres Kunstwerk des gleichen Architekten; der Gruß an die Sonne. Dieser Kreis bestehend aus Glasplatten besitzt einen Durchmesser von 22 Metern und wird abends durch die gespeicherte Energie der verbauten Solarzellen zum Sonnenuntergang wunderschön beleuchtet. Auch hier tummeln sich viele andere Reisende, aber einen Besuch solltest du keinesfalls verpassen.

Die Sehenswürdigkeit Gruß an die Sonne am Rande der Altstadt von Zadar lockt zahlreiche Touristen an

3. Narodni Trg

Am Volksplatz (Narodni Trg) befinden sich die Stadtwache, der Glockenturm, die Laurentiuskirche sowie das neue Rathaus. Am Narodni Trg spielt sich das öffentliche Leben der Stadt ab und du kannst in einem der Cafés das Treiben auf dem Platz entspannt beobachten.

Der Narodni Trg ist der Volksplatz in Zadar und das Herzstück der Altstadt

4. Die Stadtmauer und das alte Landtor

Einen Besuch an der imposanten Stadtmauer von Zadar solltest du nicht verpassen. Zwar ist es etwas schwierig, ein gutes Bild am Landtor zu machen, weil neben den anderen Touristen auch Autos dort unterwegs sind, aber einen Versuch ist es wert und uns sogar fast gelungen.

Das Stadttor in der Altstadt von Zadar

5. Paseo Maritimo

Der Paseo Maritimo eignet sich wunderbar für einen Abendspaziergang zum Sonnenuntergang. In den zahlreichen Cafés trifft sich Gott und die Welt auf ein kühles Bierchen oder einfach nur zum Quatschen. Und wenn du keine Lust darauf hast, kannst du einfach bis zur Meeresorgel und dem Gruß an die Sonne weiter schlendern und dort den Abend ausklingen lassen.

Der Paseo Maritimo lädt zum Flanieren in Zadar ein

6. St. Donatus Kirche

Vom Ufer kannst du schon die römisch-katholische Kirche des Heiligen Donat erspähen, die bereits im 9. Jahrhundert erbaut wurde und zu den besterhaltenen Bauwerken aus altchristlicher Zeit in Kroatien zählt. Sie ist das Wahrzeichen von Zadar und aufgrund der guten Akustik in der Kirche finden dort regelmäßig klassische Konzerte sowie kulturelle Veranstaltungen statt.

Die St. Donatus Kirche ist eine der top Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zadar

7. Das Römische Forum

Direkt am Fuße der St. Donatus Kirche liegt das Römische Forum, das zu den Zeiten der Römer das Zentrum von Zadar darstellte. Heute zeugen noch einige Überreste von dem einst prunkvollen Platz, der vor fast zwei Jahrtausenden errichtet wurde.

Das Römische Forum ist eine tolle Sehenswürdigkeit in der Altstadt von Zadar

8. Weitere Sehenswürdigkeiten

Anbei noch einige weitere Sehenswürdigkeiten, die du bei einem Besuch der Altstadt von Zadar unbedingt besichtigen solltest:

  • Domkirche der heiligen Anastasia
  • Kirche des heiligen Chrysogonus
  • Franziskanerkirche
  • Simeonskirche

Restaurants in Zadar

Essenstipp Zadar #1: Proto Food & More

Die klassische dalmatinische Küche gespickt mit einem Hauch Moderne findest du bei Proto Food & More. Schon bei unserer vorherigen Recherche waren wir auf das Restaurant gestoßen, das uns ebenfalls unsere Airbnb-Gastgeberin empfohlen hat. Also nichts wie hin da, dachten wir uns.

Ziemlich treffsicher, wie uns unser Kellner bestätigte, wählten wir zwei klassische Gerichte aus Dalmatien: Ochsenschwanz in Feigensoße sowie geschmorter Thunfisch mit schwarzen Gnocchi. Zu den Köstlichkeiten gab es erfrischenden Gin Tonic und wir waren total begeistert vom Proto Food & More. Dort ist es zwar nicht ganz günstig, aber der Besuch hat sich für uns sehr gelohnt.

Adresse: Stratico ul. 1, 23000, Zadar

Chris trinkt einen leckeren Gin Tonic im Proto Food & More in der Altstadt von Zadar

Essenstipp Zadar #2: La Famiglia

Im La Famiglia kommen auch Vegetarier auf ihre Kosten, was im fleischlastigen Kroatien nicht immer ganz einfach ist. Die Spezialität des La Famiglia sind die Burger, aber auch die sonstigen Speisen können sich sehen, bzw. schmecken lassen.

Adresse: Ul. knezova Šubića Bribirskih 9, 23000, Zadar

Essenstipp Zadar #3: Gricko Grill

Wer an kroatisches Essen denkt, kommt eigentlich immer auf Ćevapčići. Und die besten Ćevapčići in Zadar soll es bei Gricko Grill geben.

Adresse: Ul. dr. Franje Tuđmana 54, 23000, Zadar

Essenstipp Zadar #4: Kod Stipe

Ebenfalls eine Empfehlung unserer Gastgeberin ist das Kod Stipe, das überwiegend von Einheimischen besucht werden soll. Da es etwas außerhalb liegt, haben wir es leider nicht dahin geschafft. Die Bewertungen im Netz sind zwar durchwachsen, aber wir hätten uns gerne selbst ein Bild gemacht, da wir eigentlich große Freunde von schlichten Restaurants sind, die bei der einheimischen Bevölkerung hoch im Kurs stehen.

Adresse: Ul. Franka Lisice 40, 23000, Zadar

Ausgehtipp Zadar: Zlatni Kutic

In der Bar Zlatni Kutic soll es die günstigsten Cocktails in Zadar geben. Wir gönnten uns hier noch einen Feierabenddrink und nahmen einen weiteren Gin Tonic für 10 KN (= 1,30 €). Cocktails kosten um die 25 KN (= 3,30 €). Für uns das Ende eines ereignisreichen Tages, aber vielleicht für dich der Start in das Nachtleben von Zadar.

Ein traumhaft schöner Sonnenuntergang in Zadar

Fazit zu unserem Aufenthalt in Zadar

Zadar war für uns ein grandioser Start in unser Balkanabenteuer und hat uns außerordentlich gut gefallen. In der Altstadt ist alles fußläufig zu erreichen und du kannst einfach ohne Plan losziehen und wirst immer wieder auf tolle Sehenswürdigkeiten stoßen.

Zudem sind die Unterkünfte in Zadar zahlreich und unserer Meinung nach im kroatischen Vergleich auch recht preiswert, so dass du dich günstig für einige Tage einquartieren kannst, um entspannt deine Entdeckungstouren zu starten. Weiterhin gibt es in Zadar viele Möglichkeiten, um gut und lecker zu essen und auch das Nachtleben scheint vielversprechend zu sein.

Zu guter Letzt überzeugt Zadar durch seinen guten Anschluss an das Busnetz, so dass du bequem weiterreisen kannst. Ein paar Inspirationen dafür findest du weiter unten.

Aussicht auf die Altstadt von Zadar


Warst du auch schon in Zadar und wie hat es dir gefallen? Hast du noch weitere Sehenswürdigkeiten oder Tipps, die wir beim nächsten Mal ausprobieren müssen? Erzähl uns doch davon in den Kommentaren!


Wichtige Fragen zu Zadar

Wo liegt Zadar?

Zadar liegt im Südwesten von Kroatien an der dalmatischen Küste.

Gibt es einen Flughafen in Zadar?

Zadar verfügt über einen internationalen Flughafen, der von verschiedenen deutschen Städten angeflogen wird. Hier* kannst du bequem Flüge recherchieren.

Wo sind die besten Unterkünfte in Zadar?

Das kommt ganz auf deinen Geschmack an. Ich würde dir eine Unterkunft in der Altstadt empfehlen. Hier* findest du die schönsten Unterkünfte in Zadar.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Zadar?

Zadar bietet beeindruckende Sehenswürdigkeiten aus den verschiedensten Epochen. Die neuesten Bauwerke sind die Meeresorgel und der Gruß an die Sonne. In unserem Reisebericht findest du die besten Sehenswürdigkeiten in Zadar mit Bildern.


Mehr Inspiration?


Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Zadar Altstadt: Die besten Sehenswürdigkeiten & Tipps
Artikelname
Zadar Altstadt: Die besten Sehenswürdigkeiten & Tipps
Beschreibung
Urlaub in Zadar? Und du suchst die besten Sehenswürdigkeiten & Tipps für die Altstadt? Findest du alles im Reisebericht! Also schau rein!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!

4 Kommentare

Avatar
Vanessa 20. September 2017 - 8:01

Toller Beitrag!
Die Bilder sind wirklich wunderschön und sehr vielversprechend. Spätestens seit einer Bekannten, die ebenfalls eine Rundreise durch Kroatien gemacht hat, will nein muss ich da auch unbedingt mal hin. Besonders in den Krka Nationalpark! Ich freu mich schon auf eure weiteren Beiträge zum Balkan 🙂

Liebe Grüße

Vanessa
http://www.vanessainthesky.de

Antwort
Chris
Chris 20. September 2017 - 18:01

Danke dir! In Zadar konnten wir endlich unsere neue Kamera mal ausgiebig testen 😉 Den Krka Nationalpark haben wir dieses Mal leider nicht geschafft, aber sparen uns den dann einfach für das nächste Mal auf. Gleich gibt es auch den nächsten Artikel 🙂

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Avatar
Paul 12. Oktober 2017 - 14:40

Lustig =). Ich war genau vor einem Jahr in Zadar. Mir hat die Stadt sehr gut gefallen, es war alles zu Fuß erreichbar.

lg, Paul

Antwort
Chris
Chris 13. Oktober 2017 - 9:49

Hallo Paul,

genau, Zadar ist eine tolle Stadt, die man super zu Fuß erkunden kann!

Liebe Grüße
Chris

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar