Home Belize In drei Stunden von San Ignacio nach Flores

In drei Stunden von San Ignacio nach Flores

by Chris

Die günstigste Variante, um von San Ignacio nach Flores zu kommen, ist die eigene Organisation mit Taxi und Colectivo. Sicherlich gibt es diverse Tourenanbieter, die euch ebenfalls von San Ignacio nach Flores bringen können, aber diese Möglichkeit scheidet für uns als Budgetreisende natürlich aus.

Das Titelbild zum Artikel schnell und einfach von San Ignacio nach Flores


Taxi oder Bus zum Grenzübergang?

Intuitiv würde man bei dieser Frage sicherlich sagen, dass man auf den normalerweise günstigeren Bus zurückgreifen sollte. Wollten wir auch zunächst machen, bis uns die Inhaberin von unserem Hostel in San Ignacio vom Gegenteil überzeugen konnte.

Hierzu müsst ihr wissen, dass die Busse nur bis Benque fahren, was die letzte Stadt vor der Grenze zwischen Belize und Guatemala ist. Allerdings ist Benque ungefähr zwei Kilometer von dieser Grenze entfernt.

Das Old House Hostel auf unserem Weg von San Ignacio nach Flores

Entweder müsst ihr also mit dem Gepäck durch die Hitze laufen oder ein Taxi von Benque bis zum Grenzübergang nehmen. Da diese Strecke fest in der Hand der örtlichen „Taxi-Mafia“ ist, bekommt man allerdings keine Fahrt für weniger als 7,50 US-Dollar. Der Fahrpreis für den Bus bis Benque beträgt zusätzlich 1,50 US-Dollar pro Person.

Für ein Taxi von San Ignacio bis zum Grenzübergang zahlt ihr allerdings lediglich 5 US-Dollar bei entsprechendem Verhandlungsgeschick. Wie ihr seht, könnt ihr mit dieser Variante nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch bares Geld sparen.


Die letzten Belizedollar auf dem Weg von San Ignacio nach Flores

Mit dem Belizedollar kann man außerhalb des Landes ähnlich wenig anfangen wie mit dem kubanischen Geld. Daher ist es recht praktisch, dass einige fliegende Händler den Geldwechsel direkt vor der Ausreise aus Belize anbieten. Außerdem habt ihr so direkt ein paar Quetzal in der Tasche, was sicherlich nicht von Nachteil ist, wenn ihr in Guatemala mit dem Colectivo weiterreisen wollt.

Informiert euch aber unbedingt über den aktuellen Wechselkurs von Belizedollar in Quetzal. Wir bekamen nämlich zunächst einen recht schlechten Wechselkurs angeboten und nach einigem Verhandeln dann einen einigermaßen annehmbaren.


Die Ausreisegebühr

Bei der Ausreise aus Belize über Land müsst ihr eine Gebühr in Höhe von 19 US-Dollar (bzw. 37,50 Belizedollar) zahlen. Beachtet dies, wenn ihr euer letztes Geld in Quetzal tauscht. Nach Zahlung der Gebühr erhaltet ihr eine Quittung, mit der ihr euch den Ausreisestempel für euren Reisepass holen könnt.


Die Einreise nach Guatemala

Eure allerersten Schritte auf guatemaltekischem Boden sollten in Richtung Immigration gehen. Auf dem Weg werdet ihr gefühlt 100 Mal von Taxifahrern angesprochen, die euch überall hinbringen können. Um eure Ruhe zu haben, ist der effektivste Weg, ihnen zu sagen, dass ihr kein Geld habt („No tengo dinero“). Danach hatten die meisten von ihnen kein Interesse mehr an uns.

Um von San Ignacio nach Flores zu kommen, muss man die Innenstadt von Santa Elena passieren

In diversen anderen Reiseberichten hatten wir gelesen, dass von den Grenzbeamten eine Einreisegebühr verlangt wird, die es offiziell in Guatemala nicht gibt. Daher hatten wir uns vorab schon überlegt, wie wir uns um diese drücken können. Letztlich wurden wir aber gar nicht nach Geld gefragt und erhielten den Einreisestempel sehr zügig ohne jegliche Gegenleistung.


Mit dem Colectivo bis nach Flores

Um zu den Colectivos zu gelangen, müsst ihr die Brücke überqueren und dahinter links gehen. Uns begleitete ein ca. 14-jähriger Junge, der dafür vom Fahrer des Colectivos etwas Geld erhielt. Bis nach Santa Elena zahlt ihr für die 2-stündige Fahrt 30 Quetzal.

Die Brücke führt auf die Insel Flores auf unserem Weg von San Ignacio nach Flores

Daher solltet ihr dem Fahrer sagen, dass ihr nur bis Santa Elena statt nach Flores wollt. Es gibt sowieso keine direkten Shuttles nach Flores. Stattdessen organisiert euch der Fahrer dann einfach ein Tuk Tuk, was euch zehn Quetzal pro Person kostet.

Ihr könnt das Tuk Tuk aber am Busbahnhof von Santa Elena auch einfach selbst organisieren, was dann lediglich fünf Quetzal pro Person kostet. Die Fahrt dauert nur zehn Minuten und ihr werdet direkt vor eurer Unterkunft abgesetzt.


Von San Ignacio nach Flores im Überblick

Insgesamt braucht ihr für die Strecke von San Ignacio nach Flores mit Taxi, Colectivo und Tuk Tuk ungefähr drei Stunden und solltet ca. sieben Euro pro Person zahlen.

Dauer insgesamt: ca. 3 Stunden | Kosten insgesamt: ca. 7 Euro
1. Taxi von San Ignacio zum Grenzübergang | Dauer: 30 Min. | Preis: 2,50 USD
2. Grenzübergang + Ausreisegebühr in Höhe von 19 USD
3. Colectivo vom Grenzübergang nach Santa Elena | Dauer: 2 Std. | Preis: 30 Quetzal 
4. Tricycle von Santa Elena bis Flores | Dauer: 10 Min. | Preis: 5 Quetzal

 Hast du auch schon einmal die Grenze von Belize nach Guatemala passiert oder planst es? Wir sind gespannt auf deinen Kommentar!  


 

Zusammenfassung
In drei Stunden von San Ignacio nach Flores
Artikelname
In drei Stunden von San Ignacio nach Flores
Beschreibung
Von San Ignacio nach Flores kommt ihr innerhalb von drei Stunden zum Preis von sieben Euro. Erfahrt hier, wie ihr von Belize nach Guatemala kommt!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

10 comments

Avatar
Tatjana Albrandt 21. Januar 2017 - 14:24

danke
ich werde die reise morgen von Flores nach San Ignacio antreten 😉 ich bin mir noch nicht sicher wie das mit der Taxi mafia andersrum läuft. hmm … zur not muss ich die 2 km laufen.

Reply
Chris
Chris 22. Januar 2017 - 2:17

Hallo Tatjana,

ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du einen anständigen Taxifahrer findest! Bei der Hitze machen 2 km mit dem Gepäck wahrscheinlich nicht so Spaß…Gehst du denn auch die ATM Caves in der Nähe von San Ignacio besuchen? Obwohl ich mich nämlich lange dagegen gesträubt habe, war dies eines der beeindruckendsten Erlebnisse unserer Reise 😉

Liebe Grüße nach Guatemala, bzw. Belize
Chris

Reply
Avatar
Chris Wolfsgezwitscher 31. Juli 2017 - 1:54

Hello Chris und danke für den Beitrag! Wir sind die Beschreibung nachgereist, allerdings hat sich die Lage (Juni 2017) geändert. Und zwar ist der Benzinpreis in Belize inzwischen bei 10-12 BZD pro Gallone Super angelangt, weswegen Autofahren unglaublich teuer geworden ist (das ist doppelt so hoch wie in den USA ). Und Taxifahrer die Fahrt von San Ignacio zur Grenze nicht mehr zu dem Preis anbieten können und wollen. Daher sind wir von San Ignacio mit Bus nach Benque, wo uns ein alter Herr für 5 BZD pro Nase zur Grenze fuhr.

Hier der Link zu meinen Erfahrungen auf der Tour
https://www.wolfsgezwitscher.de/wie-reise-ich-am-besten-von-bacalar-nach-belize-und-flores/

Reply
Chris
Chris 3. August 2017 - 21:14

Hallo Namensvetter 😀

Vielen Dank für den Hinweis! Zum Glück konntet ihr jemanden finden, der euch so günstig zur Grenze fuhr. Was wollten denn die Taxifahrer haben?

Liebe Grüße
Chris

Reply
Avatar
Chris Wolfsgezwitscher 6. August 2017 - 19:31

Aloha! Das waren 5 BZD (=2,50 USD) pro Person bei 2 Personen. Wir sind allerdings beide keine Verhandler und der Preis schien ganz okay. Also rein ins Taxi und bis zur Grenze. Trotzdem lag der Gesamtpreis noch unter dem Preis für die Pauschaltour. 🙂

Reply
Chris
Chris 7. August 2017 - 18:07

Da habt ihr ja Glück gehabt bei dem fairen Preis 🙂

Reply
Avatar
Inga Pinz 16. August 2018 - 0:20

Werde morgen von flores/santa Elena nach san ignacio fahren. Hast du mir noch die Info wie der letzte Ort vor der grenze in guatemala heißt? Vielen Dank dafür und für den Beitrag hier, sehr hilfreich! 🙂

Reply
Chris
Chris 17. August 2018 - 21:12

Hallo Inga,

sorry, wir haben deine Frage gerade erst gelesen. Der Ort vor der Grenze heißt Benque. Wir hoffen, du bist gut angekommen!

Liebe Grüße
Chris

Reply
Avatar
Stefan 24. August 2018 - 23:17

Hallo Chris,
tolle Seite und sehr informativ. Ich werde im Oktober in Guatemala und Belize sein. Bin mal gespannt, ich war vor 25 Jahren (Oh je, ist das schon so lange her? :-)) mal dort und plane gerade die Reise.
LG
Stefan

Reply
Chris
Chris 25. August 2018 - 21:54

Hallo Stefan,

vielen lieben Dank 🙂 Du wirst bestimmt eine tolle Zeit haben, auch wenn sich garantiert einiges verändert hat.

Wir wünschen dir schon einmal viel Spaß und melde dich gerne bei Fragen!

Liebe Grüße
Chris

Reply

Leave a Comment