Guatemala Backpacking: 3 Routen & unsere besten Reisetipps

Wir teilen alle Infos mit dir, die du für das Backpacking in Guatemala brauchst. Neben unserer Reiseroute, die uns von Belize nach Guatemala und weiter nach Honduras führte, zeigen wir dir auch schöne Reiserouten für 2 und 3 Wochen durch Guatemala.

 

Guatemala war nach Kuba, Mexiko und Belize bereits das vierte Land auf unserer Reise und wieder einmal ein Kontrastprogramm zu den vorherigen.

 

Eine vielseitige Bevölkerung aus Indigenen und Latinos prägt das Land. Neben einer bewegenden Geschichte und den bis heute starken Einflüssen diverser Maya-Kulturen ist die Natur in Guatemala einzigartig und weiß einen sprachlos zu machen.

Sonnenaufgang über Vulkanen am Lake Atitlán beim Backpacking in Guatemala.

Dichter Dschungel, rauchende Vulkane, der tiefste See Zentralamerikas, pazifische Küste und die wilde Karibik – dies alles bekommt man auf einer Fläche von gerade einmal knapp über 109.000 Quadratkilometern geboten. Wir konnten uns nach sechs Wochen nur schwer von Guatemala losreißen, das uns sehr ans Herz gewachsen ist.

Wir wollen dir die besten Reisetipps aus 1 1/2 Monaten in Guatemala vorstellen. Neben den schönsten Orten und unserer Route geben wir außerdem Tipps zum Spanisch lernen, dem Themen Sicherheit, Transport und Kosten einer Rundreise durch Guatemala auf eigene Faust.

Marie war über sechs Wochen als Backpackerin in Guatemala unterwegs und kennt das Land sehr gut. Hier teilt sie ihre besten Reisetipps für das Backpacking in Guatemala mit dir. Mehr über Marie >>

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Unsere Route durch Guatemala

Marie und Chris berichten von ihrem Urlaub aus Antigua Guatemala.
Bunter Chickenbus und Tuktu sind der Transport in Guatemala beim Backpacking.

Die von uns vorgestellte Route durch Guatemala kann man auch gut in 2 bis 3 Wochen bezwingen.

 

Wir waren, mal wieder, recht langsam unterwegs und blieben beispielsweise am Lago de Atitlan über zwei Wochen. Dennoch solltest du deine Route nicht zu vollpacken, da man auch für recht kurze Strecken relativ lange braucht.

Unsere Reiseroute im Überblick

Unsere Backpacking Reiseroute durch Guatemala.
  1. Anreise aus Belize
  2. Flores mit Ausflug nach Tikal: 2-3 Tage empfohlen (wir waren leider krank und blieben daher länger)
  3. Semuc Champey: 2-3 Tage
  4. Antigua: 2 Tage; wenn du auf den Acatenango wandern willst, + 2 Tage
  5. Lago de Atitlán: 4 Tage, wenn du einen Spanischkurs machen willst + mindestens 1 Woche
  6. Rio Dulce: 2-4 Tage, je nachdem, ob du auch nach Livingston willst
  7. Weiterreise nach Honduras

Stopp 1 Flores • Unsere Route durch Guatemala

Der Parque Central am höchsten Punkt von Flores Guatemala
Auf der Isla de Flores starten Boote auf den Lago Peten Itza.

Von San Ignacio aus kommend steuerten wir zuerst die kleine Inselstadt Flores an, die über eine Brücke mit Santa Elena verbunden ist.

 

Die Lage direkt am Petén-Itza-See ist malerisch und von Flores aus kannst du perfekt einen Ausflug zu den Maya-Ruinen von Tikal organisieren.

Eine besondes hohe Pyramide in Tikal bei unserem Reisebericht über Flores in Guatemala
Marie sitzt auf den Ruinen von Tikal bei unserem Reisebericht zu Flores

Diese fanden wir bisher von allen Maya-Ruinen am beeindruckendsten. Da wir uns richtig fies den Magen verdorben haben, fristeten wir einige Tage ein tristes Dasein in unserem Hotelzimmer.

 

Nichtsdestotrotz haben wir einige Reisetipps für dich gesammelt:

 

Lies hier unseren Guide für Flores in Guatemala >>
Und hier unseren Guide für die Mayaruinen von Tikal >>

Du bekommst nicht genug von den Maya?

Dann findest du hier unseren Guide über die schönsten Maya Tempel in Mexiko.

Unterkunftstipp in Flores

Hostal Inn 2: Ein super Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst du im Hostal Inn 2. Die Lage in Flores ist super, die Zimmer und Schlafsäle sind modern und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herzlich.

Weiterreise nach Semuc Champey

Abenteuer über dem Rio Cahabon in Semuc Champey in Guatemala
Wir empfehlen dir die Anreise mit dem Shuttle nach Semuc Champey. Du reist bis in das kleine Städtchen Lanquin, wo sich die meisten Unterkünfte befinden. Ein Shuttle kannst du entweder vor Ort in Flores organisieren, oder bereits hier online buchen.

Unserer Erfahrung nach solltest du immer einiges an Zeitpuffer einplanen. Wir haben für die Fahrt von Flores nach Semuc Champey über 12 Stunden gebraucht, hatten aber auch richtig schlechtes Wetter und mit Starkregen und umgekippten Bäumen zu kämpfen.

Anzeige

Stopp 2 Semuc Champey • Unsere Route durch Guatemala

Die natürlichen Pools von Semuc Champey in grüner Landschaft
Natürliche Pools in Semuc Champey bei Lanquin in Guatemala

Die Anreise nach Semuc Champey ist abenteuerlich, lang und holprig. Aber sie lohnt sich, denn Semuc Champey ist ein wirklich magischer Ort.

 

Türkisfarbene, natürliche Pools und schier unbegrenzte Möglichkeiten Abenteuer zu erleben, machten Semuc Champey zu einem unserer Lieblingsorte in Guatemala.

Rutschen in die natürlichen Pools bei Lanquin in Guatemala
Kerzenwanderung in Semuc Champey in Guatemala

Wir empfehlen dir unbedingt deine Unterkunft vorher zu reservieren. Obwohl wir selbst in der Nebensaison unterwegs waren, waren fast alle Unterkünfte ausgebucht und wir mussten von Lanquin aus nochmals eine ¾ Stunde per Pick up zu einer Unterkunft gefahren werden.

 

Zwei bis drei Tage sind für Semuc Champey völlig ausreichend, außer ihr wollt mehrere Male in den Nationalpark.

 

Lies hier unseren Guide über Semuc Champey >>

Unser Unterkunftstipp für Semuc Champey

Utopia Eco Hotel: Mitten im Dschungel liegt das sehr schöne Utopia Eco Hotel. Du übernachtest in kleinen Hütten und Baumhäusern und die Atmosphäre ist sehr familiär und herzlich.

 

Auf dem Gelände gibt es auch ein vegetarisches Restaurant und es werden Touren zum Naturpark Semuc Champey organisiert.

Weiterreise nach Antigua

Motorrad als Transportmittel in der Altstadt von Antigua in Guatemala.

Auch für die Weiterreise solltest du einen Tag einplanen. Von Semuc Champey kommst du ebenfalls am einfachsten, sichersten und schnellsten mit einem Shuttle nach Antigua. Hier findest du ein Shuttle online.

Stopp 3: Antigua • Unsere Route durch Guatemala

Tipps für das Spanisch lernen in Antigua in Guatemala
Blick auf die Vulkane von der Unterkunft in Antigua Guatemala.

Bunte Kolonialhäuser und eine vulkanische Umrahmung. Antigua ist wohl das Epizentrum des Tourismus in Guatemala.

 

Das malerische Städtchen mit seiner pulsierenden Kulturszene hat es auch uns angetan und verbringt man einige Zeit dort, kommt man auch leicht mit Einheimischen ins Gespräch. Auch kann man von Antigua aus Wanderungen zu diversen Vulkanen unternehmen.

Feuer spuckender Vulkan Fuego bei Nacht von Acatenango aus fotografiert bei einer Tour ab Antigua Guatemala.

Die berühmteste Wanderung ist die Besteigung des Acatenango. Diese nimmt zwei Tage Zeit in Anspruch und ist sehr herausfordernd. Hier findest du eine gut bewertete Tour ab Antigua.

Anzeige

In Antigua haben sich zahlreiche Expats niedergelassen und daher hat die Stadt ein internationales Flair. Dies merkt man auch an der Restaurantszene, da diese überraschend abwechslungsreich ist.

Zudem ist Antigua ein sehr beliebter Ort, um eine Sprachschule zu besuchen. Wir haben uns bei unserer Reise mehrere Schulen angesehen, uns aber schlussendlich doch dazu entschieden einen Spanischkurs am Lago de Atitlan zu machen.

 

Lies hier unseren kompletten Guide über Antigua mit ganz vielen Reisetipps >>

Aussicht auf Antigua, Guatemala von Cerro de la Cruz.
Springbrunnen auf dem Plaza Mayor in Antigua Guatemala.

Unterkunftstipp in Antigua

Hostel Somos: Bei unserem zweiten Stopp in Antigua kamen wir im Hostel Somos unter. Das Hostel ist mega schön gestaltet und hat eine sehr fröhliche Atmosphäre.

 

Die Betten im Dorm sind mit Vorhängen ausgestattet und so hast du etwas Privatsphäre. Das Hostel ist superbeliebt und daher immer schnell ausgebucht. Sichere dir daher am besten frühzeitig einen Platz.

Weiterreise an den Lago de Atitlán

Typisches Lancha Boot verbindet die Dörfer auf dem Lago de Atitlán.

Von Antigua zum Lago de Atitlán ist die einfachste Anreise ebenfalls per Shuttle. Die meisten Shuttles fahren über Guatemala City und lassen dich am Dorf Panajachel (kurz: Pana) am Lago de Aitlán raus.

Von dort aus kannst du dann per Taxiboot zu den anderen Orten düsen. Am beliebtesten bei Backpackern ist San Pedro la Laguna. Auch San Marcos mit seinem Hippie Charme erfreut sich großer Beliebtheit.

Alternative Route ab Antigua

Von Antigua aus kannst du deine Guatemala Reiseroute leicht erweitern. In den letzten Jahren wurde das Örtchen El Paredón an der Pazifikküste besonders beliebt.

 

Hier kannst du super surfen gehen und der Ort hat diesen typischen Surfer Vibe und einige sehr coole Hostels. Ein kurzer Abstecher von 2-3 Tagen ist optimal, wenn du Lust auf etwas Strand hast.

Stopp 4: Der Lago de Atitlan • Unsere Route durch Guatemala

Bunte Häuser am kleinen Hafen in San Pedro La Laguna in Guatemala.
Quinceanera Feier am Lago de Atitlan in Guatemala

Die längste Zeit verbrachten wir in San Pedro la Laguna am Lago Atitlan. Dort drückten wir zwei Wochen die Schulbank, verbesserten unser Spanisch und lebten bei einer Gastfamilie. Sogar eine Quinceañera konnten wir miterleben.

Unvergessliche Erlebnisse, die dem Lake Atitlan für immer einen ganz besonderen Platz in unserem Herzen beschert haben.

 

Während das Gebiet nahe dem See in San Pedro als Gringolandia bekannt ist, kann man das echte Leben in dem traditionellen Dorf beim Besteigen des Hügels erleben.

 

Auch ein Besuch der anderen Dörfer des Sees sollte nicht verpasst werden. Die Dörfer unterscheiden sich stark voneinander und jedes bietet so seine Vorzüge.

Blick vom Garten der Spanischschule in San Pedro La Laguna auf den Lake Atitlan
Plattform in San Marcos la Laguna am Lago de Atitlan in Guatemala

Rund um den Lago de Atitlán befinden sich zahlreiche Vulkane, die man in mehr oder weniger anspruchsvollen Wanderungen besuchen kann. Eines unserer Highlights der Rundreise durch Guatemala war der Sonnenaufgang auf der Nariz del Indio.

 

Lies hier unseren kompletten Guide für den Lago de Atitlan >>

 

Hier findest du mehr Tipps für San Pedro la Laguna >>

 

Und hier unseren Erfahrungsbericht über Spanisch lernen in Guatemala >>

Anzeige

Unterkunftstipp am Lago de Atitlan

Zoola San Pedro Atitlan: Wir hatten ein kleines Doppelzimmer im Zoola Hostel in San Pedro am Lago de Atitlan. Obwohl das Hostel nicht die besten Bewertungen hat, gefiel es uns sehr gut.

 

Die Lage direkt am See ist wunderschön, es gibt schöne Gemeinschaftsbereiche, einen Pool und das Essen im Restaurant ist sehr lecker.

Zoola Hostel in San Pedro La Laguna am Lago de Atitlán in Guatemala.
Chris sitzt am Pool im Zoola in San Pedro in Guatemala für unseren Reisebericht

Weiterreise zum Rio Dulce

Wir sind vom Lago de Atitán per Shuttle nach Guatemala City gereist und von dort weiter mit einem komfortablen Reisebus von Litegua nach Rio Dulce. Shuttles kannst du dir, wie immer, vor Ort organisieren oder hier online buchen.

Alternative Routen

Vom Lago de Atitlán aus kannst du sehr gut weitere spannende Orte in Guatemala erkunden. Einen Ausflug kannst du beispielsweise nach Chichicastenango unternehmen. Hier findet einer der größten Handwerksmärkte in ganz Zentralamerika statt.

Bunte bestickte Stoffe auf dem Markt von Chichicastenango in Guatemala.

Auch nach Quetzaltenango, auch Xela genannt, kommst du vom Lago de Atitlán und kannst so deine Rundreise etwas erweitern.

 

Zudem kommst du von den obengenannten Orten oder direkt vom Lago de Atitlán sehr gut nach Chiapas in Mexiko. Die meisten Verbindungen bringen dich in die schöne Kolonialstadt San Cristobal de las Casas.

Stopp 5: Rio Dulce • Unsere Route durch Guatemala

Dschungel rundum den Fluss Rio Dulce in Guatemala.
Hafen mit einem Segelboot in Rio Dulce, Guatemala.

An der karibischen Seite des Landes liegt Rio Dulce. Zahlreiche Unterkünfte befinden sich hier im satten Dschungel und können nur per Boot angesteuert werden. Tolle und günstige Ausflugsmöglichkeiten im Umland gibt es zuhauf!

 

Das karibische Flair dort unterscheidet Rio Dulce stark von den anderen Destinationen, die wir besucht haben. Außerdem liegt es schon recht nahe an der Grenze zu Honduras und eignet sich demnach gut für eine Weiterreise.

 

Rio Dulce liegt etwas abgelegen, aber ist der perfekte Ort für alle, die ein bisschen Dschungel-Feeling erleben wollen.

Sandstrand Playa Blanca bei Livingston an der karibischen Küste von Guatemala.
Bunter Hafen im Ort Livingston an der Karibikküste von Guatemala.

Von Rio Dulce aus kannst du auch weiter in das Örtchen Livingston reisen. Eine sehr szenische Bootsfahrt verbindet die beiden Orte. Livingston liegt an der abgeschiedenen Karibikküste von Guatemala. Hier findest du auch den schönsten Strand des Landes.


Mehr Reisetipps für Rio Dulce findest du in diesem Reisebericht >>

Unterkunft am Rio Dulce: Unser Tipp

Casa Perico: Wir schliefen in der Casa Perico mitten im Dschungel. Wie viele Unterkünfte ist die Casa Perico nur per Boot zu erreichen. Man fühlt sich hier etwas wie im Amazonas. Auch das Essen in der Unterkunft fanden wir super. Es gab sogar original schweizerische Spätzle.

Die Casa Perico ist unser Tipp für eine Unterkunft am Rio Dulce in Guatemala.
Casa Perico Unterkunft am Rio Dulce in Guatemala

Weiterreise vom Rio Dulce

Vom Rio Dulce sind wir weiter nach Utila in Honduras gereist. In unserem Rio Dulce Reisebericht erklären wir dir ganz genau, wie das geht. Rio Dulce ist aber auch ganz gut per Bus angeschlossen, sodass du von hier aus deine Reise leicht fortsetzen kannst.

Boot im Rio Dulce Canyon in Guatemala.

Von Livingston kannst du per Boot über Puerto Barrios nach Belize, Honduras oder zu anderen Orten in Guatemala reisen.

 

Jetzt hast du einen ganz guten Überblick über unsere Reiseroute durch Guatemala.

 

Da vermutlich nicht alle von Belize kommen und nach Honduras weiterreisen werden, stelle ich dir nachfolgend noch zwei Rundreise Routen vor, die beide in Guatemala City starten, wo der internationale Flughafen des Landes liegt.

Folgst du uns schon auf Instagram?

Marie und Chris lachen im Parc Naturals dels Port bei einem Urlaub in Katalonien in die Kamera

Erfahre immer als erstes, wo wir uns gerade herumtreiben und sei ganz nah auf unseren Reisen dabei!

Marie und Chris lachen im Parc Naturals dels Port bei einem Urlaub in Katalonien in die Kamera

Guatemala Rundreise Route für 2 Wochen

Guatemala Rundreise Karte mit Reiseroute für 2 Wochen.

Ankunft in Guatemala City: 1 Tag oder direkt weiter nach Antigua

Highlights:

 

Kolonialarchitektur in der Altstadt

 

Museen erkunden


Mercado Central

 

Viele lassen Guatemala City aus und reisen direkt weiter.

Stopp 2: Antigua für 2 Tage

Anreise:

 

Mit dem Shuttle bist du in etwa einer Stunde in Antigua.

 

Es gibt auch Direktshuttles vom Flughafen nach Antigua.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Altstadt

 

Bars & Restaurants

 

Tour zum Pacaya Vulkan >>

Optional: Wanderung auf den Acatenango: 2 Tage

 

Am ersten Tag wanderst du bis zum Base Camp und zeltest dort.

 

Am zweiten Tag steigst du auf den Gipfel und fährst abends wieder nach Antigua zurück.

 

In Antigua gibt es viele geführte Touren. Oder hier online >>

Anzeige

Stopp 3: Lago de Atitlán 3 Tage (Spanischkurs + 1 Woche)

 

Etwa 3 Stunden mit dem Shuttle nach Panajachel. Von dort aus weiter mit dem Boot.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Nariz del Indio

 

Wanderung auf den Vulkan San Pedro

 

verschiedene Dörfer besuchen

Stopp 4: Semuc Champey: 2 Tage + 1 Tag für Anreise

Anreise:

 

Das Shuttle vom Lago de Atitlan nach Lanquín braucht den ganzen Tag.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Natürliche Pools

 

Wandern

 

Höhlen erkunden

Stopp 5: Flores + Tikal: 2 Tage + 1 Tag Anreise

Anreise:

 

Das Shuttle von Lanquín nach Flores braucht den ganzen Tag.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Altstadt von Flores

 

Ruinen von Tikal

Anzeige

Stopp 6: Rio Dulce 2 Tage

Anreise:

 

Ein geräumiger Bus fährt von Flores nach Rio Dulce.

Highlights:

 

Dschungel

 

Wasserfälle

 

Castillo de San Felipe de Lara

Jetzt kennst du eine schöne Rundreise durch Guatemala, die dich zu den größten Highlights des Landes bringt.

 

Wenn du einen Tag in Guatemala City verbringst und die Wanderung auf den Acatenango machst, umfasst die Route 16 Tage, ohne diese Optionen 13 Tage, sodass du einen Tag Puffer hast.

Guatemala Rundreise 3 Wochen

Wir haben dir bei der Rundreise für 2 Wochen ja bereits einige Tipps gegeben, wie du deine Reise verlängern kannst. Hier stellen wir dir die Möglichkeiten konkret vor:

 

Verlängerung 1: Mache einen Spanischkurs in Guatemala

Marie sitzt in einem traditionellen Gewand der Maya beim Spanisch lernen mit ihrem Lehrer in der Community Spanish School in San Pedro La Laguna am Lago de Atitlan im Garten
Chris lernt Spanisch in Guatemala

Wir empfehlen dir mindestens eine Woche. Die meisten Sprachschulen bieten die Option an bei einer einheimischen Familie zu übernachten und organisieren auch Ausflüge. So kommst du mehr mit Einheimischen in Kontakt und kannst Guatemala noch besser kennenlernen.

 

Hier kommst du zu unserem Erfahrungsbericht einer Sprachschule am Lake Atitlan in Guatemala >>

 

Verlängerung 2: Erweitere die Reiseroute

 

Die obengenannte Route kannst du noch um folgende Optionen erweitern:

Karte mit Reiseroute durch Guatemala in 3 Wochen beim Backpacking

Ankunft in Guatemala City: 1 Tag oder direkt weiter nach Antigua

Highlights:

 

Kolonialarchitektur in der Altstadt

 

Museen erkunden


Mercado Central

 

Viele lassen Guatemala City aus und reisen direkt weiter.

Der Palacio Nacional ist ein schönes Gebäude in der Altstadt von Guatemala City.

Stopp 2: Antigua für 2 Tage

Anreise:

 

Mit dem Shuttle bist du in etwa einer Stunde in Antigua.

 

Es gibt auch Direktshuttles vom Flughafen nach Antigua.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Altstadt

 

Bars & Restaurants

 

Tour zum Pacaya Vulkan >>

Optional: Wanderung auf den Acatenango: 2 Tage

 

Am ersten Tag wanderst du bis zum Base Camp und zeltest dort.

 

Am zweiten Tag steigst du auf den Gipfel und fährst abends wieder nach Antigua zurück.

 

In Antigua gibt es viele geführte Touren. Oder hier online >>

Anzeige

Stopp 3: Surfen, chillen und Party in El Paredón 2-3 Tage

Anreise:

 

Per Shuttle in etwa 2 ½ Stunden.

 

Mit dem Chickenbus brauchst du mehrere Umstiege

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Entspannen und surfen

Stopp 4: Lago de Atitlán 3 Tage

 

Shuttles von El Paredón nach Panajachel brauchen etwa vier Stunden.

 

Von Panajachel kannst du per Boot zu deiner Destination am Lake Atitlán weiterreisen.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Nariz del Indio

 

Wanderung auf den Vulkan San Pedro

 

Verschiedene Dörfer besuchen

 

Ausflug nach Chichicastenango (Markt ist immer am Donnerstag und Sonntag)

Stopp 5: Quetzaltenango (Xela) 2 Tage

Anreise:

 

Per Shuttle oder Chickenbus, da die Strecke nicht so lang ist.

 

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Wanderungen zu Vulkanen

 

Eine authentische Stadt genießen

 

Spanisch lernen

 

Ausflug nach Chichicastenango (Markt ist immer am Donnerstag und Sonntag)

Pavillion im Hauptpark von Quetzaltenango (Xela) in Guatemala.
Mehrere traditionelle gekleidete Frauen auf einem Bus am Markt von Chichicastenango.

Stopp 6: Semuc Champey: 2 Tage + 1 Tag für Anreise

Anreise:

 

Das Shuttle vom Lago de Atitlan nach Lanquín braucht den ganzen Tag.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Natürliche Pools

 

Wandern

 

Höhlen erkunden

Stopp 7: Flores + Tikal: 2 Tage + 1 Tag Anreise

Anreise:

 

Das Shuttle von Lanquín nach Flores braucht den ganzen Tag.

 

Shuttle buchen >>

Highlights:

 

Altstadt von Flores

 

Ruinen von Tikal

Stopp 8: Rio Dulce 2 Tage

Anreise:

 

Ein geräumiger Bus fährt von Flores nach Rio Dulce.

Highlights:

 

Dschungel

 

Wasserfälle

 

Castillo de San Felipe de Lara

Wasserfall der Finca Paraiso in Rio Dulce in Guatemala.

Stopp 9: Livingston 2 Tage

Anreise:

 

Szenische Bootsfahrt von Rio Dulce

Highlights:

 

Playa Blanca

 

Karibischer Vibe

 

Siete Altares Wasserfälle

 

Per Boot nach Puerto Barrios und zurück nach Guatemala City,

Die komplette Route inklusive Wanderung auf den Acatenango und einen Tag in Guatemala City umfasst 22 Tage.

Transport beim Backpacking in Guatemala

Bunter Chickenbus und Tuktu sind der Transport in Guatemala beim Backpacking.

Ob Chickenbus, Reisebus, Minibusse, Tuk-Tuks oder Touristenshuttle – in Guatemala gibt es alles! Während die komfortablen Reisebusse eher im Norden und Osten des Landes verkehren, findet man die anderen Fortbewegungsmittel im ganzen Land wieder.

 

In Guatemala waren wir recht bequem unterwegs und benutzten meistens die Touristenshuttle. Diese sind zwar teurer als die anderen Transportmöglichkeiten, haben aber drei bedeutende Vorteile: sie sind schneller, man kann sein Gepäck verstauen und die Sicherheit ist dort am höchsten.

 

Hier kommst du zu einer Übersicht verschiedener Shuttles und Verbindungen.

Bunter Chickenbus in Guatemala im Dorf Panajachel.

Die Straßen in Guatemala waren bisher die schlechtesten unserer Reise und wir brauchten teilweise über eine Stunde für zehn Kilometer. Natürlich gehört die Fahrt eines Chickenbusses irgendwie dazu, aber um sich einiges an Stress zu sparen würden wir eher kurze Fahrten und mit wenig Gepäck empfehlen.

Anzeige

Unterkünfte in Guatemala

Blick in unser Homestay beim Spanisch lernen in Guatemala

Meistens schliefen wir in Hostels oder einfachen Hotels. Es gibt einige Hostels, die schon einen super Standard und recht viel Komfort haben und einige einfachere Schlafoptionen. Unterkünfte in Guatemala haben wir über Booking und Hostelworld gefunden.

 

Airbnb und Couchsurfing sind bisher nicht so weit verbreitet.

 

Das Preisniveau in Guatemala für Unterkünfte ist recht günstig. Wir fanden aber, dass man oftmals im Vergleich zu Mexiko etwas weniger Komfort für sein Geld geboten bekommt.

 

Während der Sprachschule haben wir die Option gewählt bei einer Gastfamilie zu wohnen. Dies können wir dir sehr ans Herz legen, da das eine ganz besondere Möglichkeit ist mit Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Essen in Guatemala: Typische Gerichte

Herstellung der Tamalitos de Chipilin, ein traditionelles Essen in Guatemala

Mais ist die Hauptzutat des Essens in Guatemala. Dies hängt auch stark mit dem Glauben der Maya zusammen, die davon ausgehen, dass der Körper aus Mais besteht. Zu einem klassischen Gericht gehören Tortillas, Reis und Bohnen und meistens ein Stück Fleisch.

Chris isst leckere Tortas am Lago Petén Itzá.

Tamalitos de Chipilin konnten wir in San Pedro probieren uns sogar im Rahmen unseres Spanischkurses selbst herstellen. Zu feierlicheren Anlässen gibt es die größeren und üppigeren Tamales.

Auch Ceviche und Gerichte, die wir bereits in Mexiko kennengelernt haben wie Tacos, Tortas und Gringas, findet man überall.

 

Es wird viel Kaffee getrunken, der auch zum Abendessen gereicht wird. Für Erwachsene und Kinder. Der Kaffee ist allerdings oftmals viel schwächer, als wir ihn gewohnt sind.

Anzeige

Sicherheit in Guatemala: Ist das Reisen in Guatemala gefährlich?

Einsame Gasse in Flores, Guatemala.

Es schadet bestimmt nicht ein paar zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Die meisten touristischen Destinationen gelten als recht sicher. In Guatemala sind Schusswaffen weit verbreitet. Eine Nachwehe des offiziell erst 1996 beendeten Bürgerkrieges.

Auch Bandenkriminalität macht insbesondere Guatemala City zu einem gefährlichen Pflaster. Man sollte sich jedoch durch die Sicherheitshinweise nicht verrückt machen lassen.

Wir hatten ein, zwei etwas merkwürdige Situationen, aber letztendlich ist nichts passiert. Wir haben darauf geachtet nachts möglichst nicht unterwegs zu sein und unseren Reichtum nicht zur Schau zu stellen.


Unbedingt auf die Hinweise der Ortsansässigen achten! Diese wissen meistens am besten über die aktuelle Situation vor Ort Bescheid!

Auf der Seite der Tourismusbehörde von Guatemala findest du weitere Tipps und Hinweise zum Thema Sicherheit und auch Hilfsstellen, an die du dich im Falle eines Falles wenden kannst. 

Kosten in Guatemala: Wie teuer ist ein Urlaub in Guatemala?

Eine Infografik zu den Kosten, Preisen und dem Tagesbudget in Guatemala

Guatemala ist recht günstig! Ausflüge, Essen und auch die Unterkünfte sind kein Budgetkiller.

 

Je nachdem welches Verkehrsmittel verwendet wird, kann man dort auch einiges an Geld sparen. Auch ist Guatemala die perfekte Destination einen Spanischkurs zu belegen. Eine detaillierte Auflistung all unsere Ausgaben findest du in unserem Kostenguide für Guatemala.

Sprachen in Guatemala

Spanisch ist die offizielle Sprache, jedoch nicht die Muttersprache vieler Guatemalteken. Viele Maya-Sprachen, die gerade in ländlichen Gebieten und im Hochland verbreitet sind, werden heute noch gesprochen.

 

In San Pedro la Laguna ist die traditionelle Sprache beispielsweise Tzutujil und viele ältere Menschen sprechen Spanisch nur bruchstückhaft. Tradition spielt eine große Rolle.

Der Maximon in Santiago la Laguna am Lago de Atitlan in Guatemala

Die Fülle an Sprachen und die Verständigungsprobleme untereinander sowie mit Vertretern der Regierung ist, nach Ausführungen von der NGO-Gründerin Sue Patterson, ein tiefgreifendes Problem in Guatemala.

 

In den typischen Tourismuszentren ist Englisch einigermaßen verbreitet und ihr werdet problemlos eine Tour organisieren oder was zu essen bekommen.

 

Da die Spanischkurse in Guatemala recht günstig sind, empfehlen wir dir allerdings dein Spanisch aufzufrischen (oder neu zu lernen). Dadurch kommt ihr einfach viel besser in Kontakt und könnt Guatemala so noch besser kennenlernen.

 

Alternativ lohnt es sich wenigstens online ein paar Brocken Spanisch zu lernen. Wir nutzen dafür immer Babbel und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe tatsächlich nur mit Babbel einen Nachweis über das B1 Niveau im Spanischen erlangt, den ich für mein Auslandssemester in Mexico City gebraucht habe.

Beste Reisezeit für Guatemala

Wandern im Grün in Semuc Champey in Guatemala
Chris geht durch das Dorf Rio Dulce in Guatemala.

Guatemala liegt in den Tropen und hat fast das ganze Jahr über warme angenehmen Temperaturen. Temperaturschwankungen sind oft auf die verschiedenen Höhenlagen im Land zurückzuführen. Es gibt allerdings eine Trocken- und Regenzeit.

 

Als beste Reisezeit für Guatemala gilt November bis April. Dann, während der Trockenzeit, fällt der wenigste Niederschlag im Land. Allerdings ist dann auch die touristischste Zeit in Guatemala und die Einheimischen haben selbst Urlaub.

 

Wir selbst waren zwischen Juli und September in Guatemala, während der kompletten Regenzeit und während der regenreichsten Monate. Wir hatten immer mal wieder heftige Gewitter und auch den einen oder anderen Stromausfall, aber das Reisen war nichtsdestotrotz gut möglich.

 

Regen fiel nicht jeden Tag und meist waren es eher kurze und heftige Schauer. Wir würden dir nicht explizit empfehlen während der Regenzeit nach Guatemala zu reisen, wir selbst würden uns davon aber auch nicht von einer Reise abhalten lassen.

Visum und Einreise nach Guatemala

Um von San Ignacio nach Flores zu kommen, muss man die Innenstadt von Santa Elena passieren

Informiere dich vor deiner Reise nach Guatemala am besten beim Auswärtigen Amt über die aktuellen Einreisebestimmungen. Diese können sich immer wieder ändern. Wenn du mit dem Flugzeug nach Guatemala einreist, weiß auch deine Airline meist über die aktuellen Bestimmungen Bescheid.

 

Für die Einreise nach Guatemala benötigst du einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist. Du erhältst an der Grenze ein Visum on Arrival und musst dir dieses nicht schon vorher beantragen.

 

In der Regel erhältst du ein Visum für 90 Tage für den gesamten CA-4 Raum. Dazu gehören neben Guatemala auch die Länder Honduras, El Salvador und Nicaragua. Solltest du also länger in der Region unterwegs sein, kalkuliere dies ein oder reise zwischenzeitlich nochmal aus und wieder ein, beispielsweise nach Mexiko oder Belize, um die Zeit zu verlängern.

 

Lies hier mehr über den Grenzübergang von Belize nach Guatemala >>

 

In unserem Rio Dulce Reisebericht erklären wir dir, wie du nach Honduras kommst. Springe direkt zum Abschnitt über den Grenzübergang von Guatemala nach Honduras >>

Fazit zu unserer Backpacking Reise durch Guatemala

Marie und Chris beim Backpacking in Guatemala.