Home Die große Reise Was kostet eine Reise…? Unsere Kosten in Mexiko

Was kostet eine Reise…? Unsere Kosten in Mexiko

by Chris

Nachdem nun unsere ersten Tage im sehr teuren Belize vorbei sind, wissen wir die vergleichsweise niedrigen Kosten in Mexiko umso mehr zu schätzen. Obwohl wir uns ausschließlich auf der reichen Yucatán-Halbinsel bewegt haben, war unsere Zeit in Mexiko sehr günstig. Unsere ausführliche Kostenaufstellung für Mexiko möchten wir nun hier vorstellen. Unsere gesamten Reisekosten könnt ihr wie immer hier nachlesen.

Titelbild zum Artikel Kosten in Mexiko

Insgesamt haben wir 48 Tage in Mexiko verbracht und dabei sind Kosten in Höhe von 1.175,27 € pro Person entstanden. Dies entspricht einem Tagessatz von 24,48 € und dabei haben wir es uns auch noch mächtig gut gehen lassen. Im Detail sieht das wie folgt aus.

Wir waren in der Zwischenzeit übrigens noch einige Male mehr in Mexiko und auch in anderen Regionen unterwegs und werden den Artikel hier und da ergänzen. Die angegebenen Preise und Kosten beziehen sich jedoch hauptsächlich auf die Yucatán-Halbinsel, die auch die teuerste von uns bisher besuchte Region ist. 


Kosten in Mexiko für Unterkünfte

Im Gegensatz zu Kuba waren die Unterkünfte etwas teurer in Mexiko und gleichzeitig unser größter Kostenpunkt. Insgesamt haben wir 480,72 € bezahlt, was 10,02 € pro Tag entspricht.

Bedenkt man hierbei, dass wir nur ein paar Nächte im Hostel verbracht haben, aber dafür umso mehr in eigenen Unterkünften, kann sich der Durchschnittspreis durchaus sehen lassen. Weiterhin muss hier beachtet werden, dass auch unsere Nächte im Dschungel hier eingeflossen sind, die eigentlich gratis waren.


Kosten in Mexiko für Verpflegung

Während unseres Aufenthaltes in Mexiko haben wir 340,48 € für Verpflegung ausgegeben. Im Durchschnitt macht das 7,09 € pro Tag.

Wir haben aber auch relativ häufig gekocht und bei unseren Unterkünften immer darauf geachtet, dass eine Küche dabei ist. Ansonsten haben wir oft bei lokalen Essensständen gegessen, uns aber auch hin und wieder mal eine leckere Ceviche gegönnt.

Insgesamt ist das Essen in Mexiko sehr günstig und vielseitig. Nach unserer Erfahrung muss man keine Angst haben an Straßenständen zu essen. In den verschiedenen Regionen von Mexiko gibt es die verschiedensten Gerichte. Was du unbedingt probieren solltest und wo du es bekommst, haben wir dir in unserem Guide für mexikanisches Essen zusammengetragen. Besonders günstig kannst du auf den Märkten essen. Dort gibt es eigentlich immer eine Abteilung, wo man sich hinsetzen und essen kann. Orientiere dich dabei am besten an den Einheimischen: wo viel los ist, ist das Essen in der Regel lecker und die Portionen sind riesig. 


Kosten in Mexiko für Unterhaltung

Wie bereits bei unseren Kosten in Kuba, verbirgt sich hinter diesem Kostenpunkt hauptsächlich unser Alkoholkonsum. Insgesamt haben wir 76,84 € für Unterhaltung ausgeben, was 1,60 € pro Tag entspricht.

Speziell während unserer Woche auf der Isla Holbox sowie der anschließenden Zeit in Valladolid und Merida waren wir fast jeden Tag auf der Piste. Aber feiern gehen ist zum Glück relativ günstig in Mexiko.

Die Eintrittspreise können stark variieren. Besonders für gehypte Orte, wie einige Cenoten in der nähe von Tulum oder Playa del Carmen, steigen die Preise schnell. 


Kosten in Mexiko für Aktivitäten

Hier haben wir jeder 107,80 € bezahlt, was einem Tagesdurchschnitt von 2,25 € entspricht. Für das Geld haben wir aber auch eine ganze Menge geboten bekommen.

Neben drei verschiedenen Maya-Ruinen und diversen Cenoten haben wir Kolonialstädte und Museen besucht. Außerdem haben wir mehrfach Fahrräder geliehen, sind mit Schildkröten geschnorchelt und haben in Bacalar einen Segeltrip mit einem Katamaran unternommen.

Insidertipp: Wenn du mit kleinem Budget durch Mexiko reist, dann schau dir die Regionen Oaxaca und Chiapas an. Beide sind um einiges günstiger als die Yucatán-Halbinsel und bieten ebenfalls Mayaruinen, tolle Strände und eine unglaubliche Natur.


Kosten in Mexiko für Transport

Mexiko hat ein sehr gut ausgebautes Busnetz mit komfortablen 1-Klasse-Bussen sowie immer noch sehr guten 2-Klasse-Bussen. Pro Person haben wir während unserer Zeit nur 56,97 € bezahlt, was einem Durchschnitt von 1,19 € pro Tag entspricht.

Für das Geld sind wir fast komplett über die Yucatan-Halbinsel gefahren und haben uns auch noch das eine oder andere Taxi gegönnt.


Kosten in Mexiko für Verschiedenes

Die Kosten für alles andere, was sonst nirgendwo reinpasst, betragen 112,46 € – das macht 2,34 € pro Tag. Dafür ist hier aber auch so ziemlich alles enthalten, was ihr euch vorstellen könnt.

Schnorchelausrüstung, Adapter und Ladekabel, jede Menge Sonnenmilch und Mückenschutz, MicroSD-Karten, Tupperwaren, Schuheinlagen und Medikamente sowie Pflegeprodukte. Daneben auch noch Postkarten samt Briefmarken sowie die Ausreisegebühr aus Mexiko.

Abschließend hoffen wir, dass wir euch mit diesen Kostenaufstellungen einen guten Ansatzpunkt für realistische Kosten in Mexiko geben konnten. Hier findet ihr auch noch die gesamten Kosten unserer Reise.

Infografik zu unseren Kosten in Mexiko


Merken Bist du auch manchmal so konfus unterwegs? Wie hat dir Tulum gefallen oder willst du es einmal besuchen? Wir sind gespannt auf deinen Kommentar!  

Häufig gestellte Fragen: wie teuer ist ein Urlaub in Mexiko?

Uns erreichen immer wieder Fragen zum Reisebudget und den Kosten für einen Urlaub in Mexiko. Hier haben wir für dich die gängigsten Fragen und natürlich Antworten gesammelt.

Wie teuer ist ein Flug nach Mexiko?

Die günstigsten Flüge nach Mexiko gibt es in der Regel nach Cancún. Wir haben bei unseren Recherchen sogar Hin- und Rückflüge für unter 200 Euro gefunden. Natürlich kommt es darauf an, wie flexibel du bist und ob du in der Hauptreisezeit fliegen willst. Durchaus realistisch sind Flüge zwischen 300 und 400 Euro, wenn du ein wenig suchst. Schau einfach bei FromAtoB* rein, da findest du immer gute Verbindungen von Tür zu Tür.

Was kosten 2 Wochen Urlaub in Mexiko?

Das kommt natürlich wieder ganz auf die Region, deinen Reisestil und deine Unternehmungen an. Einen entspannten Urlaub mit kleinem bis mittlerem Budget kannst du etwa für 400 – 500 Euro auf der Yucatán-Halbinsel verbringen. Zuzüglich Kosten für Flüge. Andere Regionen können günstiger sein, wenn du teurere Attraktionen besuchen oder tauchen gehen willst, wird es teurer.

Wie hoch ist das Tagesbudget für einen Urlaub in Mexiko?

Unser Tagesbudget lag bei 24,58 Euro pro Person und Tag. Insgesamt waren wir 48 Tage in Mexiko. Bei einer kürzeren Reise kann das Budget etwas höher ausfallen. Da wir meist in Doppelzimmern übernachtet haben, konnten wir die Kosten davon teilen.

Wie sind die Preise in Mexiko?

Das Preisniveau ist sehr günstig und du bekommst einiges für dein Geld geboten. Essen gehen kostet in touristischen Gegenden zwischen 5 und 15 Euro pro Person. An Straßenständen kannst du sehr günstig bereits für unter einem Euro Tacos oder ähnliche Leckereien verputzen. Ein großes Bier in einer Bar kostet zwischen 1-2 Euro, am Strand oder in hippen Locations kann es auch teurer werden.

Was kostet Essen in Mexiko?

Essen ist in Mexiko sehr günstig. Am günstigsten kannst du Essen auf den Märkten einkaufen. Beachte dabei, dass einige Lebensmittel sehr günstig sind und andere teurer sein können, als in Deutschland. Insbesondere importierte Produkte, wie einige Süßigkeiten oder Käse und Wein können teuer sein. Um Geld zu sparen esse am besten lokal. Bei uns findest du einen praktische Übersicht zu mexikanischem Essen.

Was kostet Transport in Mexiko?

Colectivos sind sehr günstig und auch Uber ist durchaus erschwinglich. Überrascht war ich teilweise von den Preisen der Fernbusse, die besonders zu den Feier- und Brückentagen recht teuer werden können. Online buchen* hilft hier meistens, da man dort teilweise Rabatte bekommt.

Ist Tulum teuer?

Tulum zählt zu den beliebtesten und auch teuersten Orten in ganz Mexiko. Eintritte, Restaurants und Unterkünfte sind um einiges teurer. Wenn du mit kleinem Budget unterwegs bist, musst du allerdings nicht auf Tulum verzichten. Wähle am besten eine Unterkunft in der Stadt, statt am Strand und mit Küche. Dort ist es günstiger und du kannst dir selbst Essen zubereiten. Der Eintritt zu den Ruinen von Tulum ist mit 57 Pesos (2,19 Euro) im Vergleich zu anderen Ruinen der Maya sehr günstig.

Welche Regionen sind günstig für einen Urlaub in Mexiko?

Die Yucatán-Halbinsel zählt zu den touristischsten Regionen in Mexiko und ist von den Preisen her etwas gehobener. Günstiger reisen kannst du beispielsweise im Bundesstaat Oaxaca. Dort locken beispielsweise die Strandorte Mazunte und Puerto Escondido.

Noch günstiger reisen und insbesondere shoppen kannst du in Chiapas. Besondere Sehenswürdigkeiten sind hier die Mayaruinen von Palenque und die charmante Bergstadt San Cristobal de las Casas mit dem Sumidero Canyon.

Wenn du abenteuerlich unterwegs bist, dann erkunde unbedingt die Region Huasteca Potosina mit ihren imposanten Wasserfällen. Auch hier sind die Preise für einen Urlaub noch sehr günstig. Mirador Cascade de Tamul Mexiko Huasteca Potosina


Abschließend hoffen wir, dass wir euch mit diesen Kostenaufstellungen und FAQs einen guten Ansatzpunkt für realistische Kosten in Mexiko geben konnten. Hier findet ihr auch noch die gesamten Kosten unserer Reise.


Mehr Inspiration?

  • Du planst eine Rundreise über die Yucatán-Halbinsel? Hier findest du alle wichtigen Informationen.
  • Auf keinen Fall solltest du einen Besuch der traumhaften Isla Holbox verpassen. Hier ist unser Reisebericht.
  • Um mit Schildkröten in Akumal zu schnorcheln, geht es hier entlang. Das kannst du übrigens gratis erleben.
  • Eine der spannendsten Metropolen der Welt ist Mexico City. Bei uns findest du tolle Geheimtipps die zeigen, dass man CDMX auch sehr günstig bereisen kann.
  • Auf der Suche nach besonderen Orten in Mexiko? Dann lies unseren Bericht zu unseren liebsten Pueblos Magicos in Mexiko. Die magischen Dörfer zeigen dir die Vielfalt und besondere Orte des Landes und sind überall in Mexiko verstreut zu finden.
  • Mexiko ist voller bunter und beeindruckender Traditionen und Eigenheiten. Tauche beim Lucha Libre ein in das mexikanische Wrestling oder erfahre hier alles, was du über den Dia de los Muertos in Mexiko wissen musst und warum du ihn unbedingt erleben musst.

Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Was kostet eine Reise...? Unsere Kosten in Mexiko
Artikelname
Was kostet eine Reise...? Unsere Kosten in Mexiko
Beschreibung
Hier kannst du alles über unsere Kosten in Mexiko erfahren und mit welchem Tagesdurchschnitt wir dieses vergleichsweise günstige Land bereist haben.
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

10 comments

Avatar
Caro 24. Juli 2016 - 9:09

Holaaa 🙂

Cool, echt gut zu wissen! Ehrlich gesagt hätte ich gedacht, dass die Unterkünfte in Mexiko teurer sind. Umso besser also 😉

Un beso :*
Caro

Reply
Chris
Chris 24. Juli 2016 - 18:29

Hey Caro 🙂

Es kommt halt immer darauf an, was man will 😉 Und im Vergleich zu Belize merken wir gerade, dass die Unterkünfte in Mexiko einfach billiger, sauberer und besser waren. Mal gucken wie es dann in Guatemala wird.

Liebe Grüße aus Belize
Chris

Reply
Avatar
Stefanie Schwarz 24. Juli 2016 - 19:01

Ich sehe, wir haben so ziemlich das gleiche in Mexiko ausgegeben 🙂 einfach unglaublich, wie günstig Mexiko dafür ist, was man an Qualität geboten bekommt.

Belize ist tatsächlich ein kleiner Preisschock…. wenn ihr jetzt dann nach Guatemala kommt (nehm ich mal an?) wird’s dann wieder schlagartig besser 🙂

Ich habe euch mal in meinem Mexiko-Budget-Bericht verlinkt:
http://aworldkaleidoscope.com/was-kosten-2-wochen-in-mexiko/

LG Steffi

Reply
Chris
Chris 25. Juli 2016 - 2:21

Hey Steffi,
super danke, das freut uns 🙂 wir quälen unsere Reisekasse noch ein paar Tage, bevor es dann in der Tat weiter nach Guatemala geht 😉 Leider (oder vielleicht auch zum Glück) funktionieren unsere Kreditkarten nicht in Hopkins, wo wir gerade sind, und so haben wir uns einen noch strikteren Sparkurs diktiert.

Liebe Grüße aus Belize
Chris

Reply
Avatar
Diana 11. April 2017 - 19:34

Hallo Chris:) warst du demnach in der nebensaison im juli in mexiko? Hattest du keine probleme mit regen oder gar stürmen?
Lg Diana

Reply
Chris
Chris 11. April 2017 - 20:04

Hallo Diana,

wir waren den gesamten Juni und ca. den halben Juli in Mexiko. Hin und wieder hatten wir mal etwas Regen, aber bei den Temperaturen war das meist nicht so dramatisch. Allerdings haben wir dann Anfang August in Guatemala einen Tropischen Sturm mit erlebt, der wohl auch die Yucatan-Halbinsel sehr getroffen hat. Planst du eine Reise nach Mexiko?

Liebe Grüße
Chris

Reply
Avatar
Diana 12. April 2017 - 13:00

Lieber Chris
Noch plane ich keine Reise, suche nur Inspiration für alle meine künftigen Reisen. Diesen Sommer gehe ich nach Sri Lanka für ein paar Wochen und dann mal schaun wos mich hintreibt.
Lg Diana

Reply
Chris
Chris 12. April 2017 - 17:46

Hallo Diana,

Sri Lanka ist auch auch sehr schön 🙂 Dann schon mal viel Spaß! Bei uns findest du auch zwei Artikel zu Sri Lanka: https://worldonabudget.de/category/sri-lanka/

Liebe Grüße
Chris

Reply
Avatar
Bloam 12. November 2017 - 18:35

Hey,

mich würde interessieren wann ihr auf Yucatan wart ? also welcher monat :>

Reply
Chris
Chris 13. November 2017 - 19:18

Hallo Bloam,

wir waren den gesamten Juni und den größten Teil des Juli 2016 auf der Yucatan-Halbinsel.

Liebe Grüße
Chris

Reply

Leave a Comment