Dhërmi Albanien: Die besten Strände und Sehenswürdigkeiten

Dhërmi in Albanien liegt wunderschön an der Albanischen Riviera. Der kleine Ort liegt etwa 16 Kilometer nördlich von Himara.

Dhermi ist zweigeteilt: Im Landesinneren thront die Altstadt von Dhërmi, die mit ihren Blumen, weißen Häusern und roten Ziegeln stark an Griechenland erinnert. Tatsächlich lebt in Dhërmi eine große griechische Community.

 

Etwa 2-3 Kilometer entfernt an der Küste liegt der Badeort Dhërmi Beach. Hier findest du weite Strände, zahlreiche hippe Restaurants und Beach Clubs. Der Strand von Dhërmi erinnert uns von der Stimmung etwas an Tulum in Mexiko.

Blick auf die Altstadt von Dhërmi in Albanien.

Neben den Stränden und der Altstadt gibt es auch rundum Dhermi einige spannende Sehenswürdigkeiten, die du dir bei einer Rundreise durch Albanien nicht entgehen lassen solltest.

 

In diesem Reisebericht teilen wir unsere besten Tipps und Erfahrungen für einen Urlaub in Dhërmi mit dir, zeigen dir schöne Orte, Unterkünfte und Restaurants und teilen unsere Meinung, was sich wirklich lohnt.

Marie war bereits mehrmals in Albanien und hat das Land intensiv bereist. Zuletzt bei einem sechswöchigen Roadtrip. Dhërmi und die Albanische Riviera haben einen ganz besonderen Platz in ihrem Herzen. Hier teilt sie all ihre Tipps und Erfahrungen aus erster Hand mit dir. Mehr über Marie >>

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Strände von Dhërmi

Starten wir direkt mit einem der absoluten Highlights von Dhërmi: den wunderschönen Stränden. Wir geben dir für die meisten Strände auch Tipps zum Parken.

 

Beachte allerdings, dass sich die Parksituation in Albanien auch schnell ändern kann, da das Parken meist inoffiziell organisiert wird. Solltest du andere Erfahrungen vor Ort gemacht haben, teile uns dies uns gerne in den Kommentaren mit.

Dhermi Beach (Plazhi i Dhërmiut)

Kleine Bucht am Dhermi Beach.
Sonnenschirme am Dhërmi Beach, dem Hauptstrand von Dhermi in Albanien.

Südlich der Altstadt von Dhërmi liegt der Dhermi Beach. Es handelt sich um einen weiten und langen Strand, der wunderschön von den Bergen im Hintergrund eingerahmt wird. Wie an der gesamten Albanischen Riviera ist hier das Wasser sehr klar und schimmert in intensiven Blautönen.

 

Dhermi Beach hat von allen hier vorgestellten Stränden die meiste Infrastruktur. Direkt am Strand findest du eine Strandpromenade mit zahlreichen Restaurants und Unterkünften. Hier liegen mehrere Beach Bars, welche Liegen verleihen.

Strandpromenade am Strand von Dhermi.

Im Gegensatz zu den Stränden ganz im Süden von Albanien rundum Ksamil gibt es am Dhermi Beach viel mehr Platz und du findest auch noch ein Plätzchen, wo du dich ohne eine Liege zu mieten am Strand aufhalten kannst.

 

Tipp zum Parken: Wenn du Dhërmi Beach mit dem Auto besuchst, versuche bereits auf der Zufahrtstraße einen Parkplatz zu ergattern. Wir parkten kostenlos in der Nähe des Restauranst Prishtina, wo du auch lecker und günstig essen gehen kannst. Dazu aber später mehr.

Drimadhë Beach

Sonnenschirme am Drimadhë Beach bei Dhermi an der Albanischen Riviera.
Strandbar am Drimadhe Beach in Dhermi.

Nördlich von Dhërmi Beach liegt der Drimadhë Strand. Hier ist es noch etwas ursprünglicher und es gibt weniger Unterkünfte und Restaurants am Strand. Es führt eine lange sandige Straße parallel zum Strand, wo du kostenlos parken kannst.

 

Der Drimadhë Beach ist noch etwas naturbelassener und hat uns ausgesprochen gut gefallen. Hier haben wir auch einige hippe und entspannte Bars Cafés entdeckt wie das Komiteti, welches wir bereist aus Tirana kennen und lieben.

Sonnenliegen am Drimadhe Strand bei Dhermi, Albanien.
Restaurants mit Bergen im Hintergrund an der Strandpromenade von Drimadhe in Albanien.

Palasa Beach

Der Palasa Beach ist der nördlichste Strand der Albanischen Riviera. Bei unserem Besuch wurde hier fleißig an einem Luxushotel gebaut, welches mittlerweile fertig gestellt wurde.

 

Man merkt, dass sich der Tourismus in Albanien rasch entwickelt. Am Palasa Beach geht es noch ziemlich ruhig zu und es wirkte auf uns so, als sollte der Strand zu einer gehobenen Tourismusdestination entwickelt werden.

Gjipe Beach (Plazhi i Gjipesë)

Wanderweg zum Gjipe Beach in Albanien.
Strand im Gjipe Canyon an der albanischen Riviera.

Einer der schönsten und besondersten Strände in Albanien ist der Gjipe Beach. Der Strand liegt malerisch in einem Canyon. Es ist ein Kiesstrand mit wunderschönem glasklarem Wasser. In der Bucht gibt es einige Strandliegenverleihe und kleine Imbisse. Du kannst hier auch auf einem Campingplatz zelten.

 

Wenn du nicht mit einem 4×4 Fahrzeug unterwegs bist, erreichst du den Gjipe Beach erst nach einer kleinen Wanderung und musst dein Auto bei einem kostenpflichtigen Parkplatz abstellen. Die Kosten des Parkens richten sich nach der Größe des Autos sowie der Parkdauer.

Chris vor dem Campingplatz am Gjipe Beach in Albanien.

In der Hauptsaison im Sommer gibt es auch Taxiboote, die dich von Dhërmi Beach zum Gjipe Beach bringen. 

 

Du suchst nach mehr schönen Stränden in Albanien? Dann wirf einen Blick in unseren Strand Guide mit unseren 17 liebsten Stränden in Albanien.

Marie Volkert und Christian Hergesell beim Wandern durch den Canyon am Gjipe Beach in Albanien.

Jale Beach (Plazhi i Jalës)

Christian Hergesell blickt auf den Jale Beach an der albanischen Riviera.
Bucht des Jale Beach von oben.

Jale Beach ist ein weiterer wunderschöner Strand zwischen Dhërmi und Himarë. Mittlerweile hat sich der Strand zu einer kleinen Partydestination entwickelt.

 

Du findest verschiedenste Beach Bars am Strand, die Sonnenliegen verleihen. Die Preise sind etwas gehobener als an anderen Stränden. Wer möchte kann zudem direkt am Jale Beach übernachten. Es gibt von Camping bis zu luxuriösen Boutique Hotels eigentlich in jeder Preisklasse eine passende Unterkunft.

Aquarium Beach (Plazhi i Akuariumit)

Aquarium Beach ist ein Strand in der Nähe von Himara in Albanien.
Marie steht im Wasser am Aquarium Beach an der albanischen Riviera.

Wenn du eher auf naturbelassene Strände stehst, dann ist vielleicht der Aquarium Beach etwas für dich. Den Strand kannst du nur zu Fuß oder mit einem 4×4 von Jale oder Himara aus erreichen. Es gibt keine Liegenverleihe oder Infrastruktur am Strand, aber dafür findest du hier eine wunderschöne Naturbucht mit unvergleichlich klarem Wasser.

 

Der Aquarium Beach ist einer der schönsten Strände, die wir in Albanien gesehen haben und wir haben unzählige Strände erkundet. Am besten kommst du früh, um dir einen schönen Platz am Strand zu ergattern. Die Bucht ist relativ klein und wurde auf Instagram ziemlich gehyped. Daher ist es hier zu späterer Stunde recht voll.

Klares Wasser am Aquarium Beach, einem Strand in Albanien.
Wegweiser für die Wanderung zum Aquarium Beach bei Himara, Albanien.

Guma Beach

Naturbelassener Strand in Albanien ist der Guma Beach.
Christian Hergesell am Guma Beach, einem Strand an der Albanischen Riviera.

Noch ein kleiner Geheimtipp ist der Guma Beach. Dies ist die Nachbarbucht zum Aquarium Beach. Die Bucht ist zwar weniger spektakulär, aber dafür gibt es hier mehr Platz und weniger Menschen.

 

Am Guma Beach gibt es zudem eine kleine Bar, wo du dir Liegen ausleihen kannst. Eine super Alternative sollte der Aquarium Beach zu voll werden.

Livadi Beach (Plazhi i Livadhit)

Livadhi Beach, ein Strand bei Himara in Albanien.

Den letzten Strand, den wir dir in der Nähe von Dhërmi nicht vorenthalten wollen, ist der Livadi Beach. Dieser liegt etwas nördlich von Himara und ist ein entspannter und familienfreundlicher Strand.

 

Wir mögen besonders, dass der Strand recht breit und weitläufig ist und nicht so sehr zugestellt. Hier findest du auch in der Hauptsaison ohne Probleme ein Plätzchen. Zudem gibt es einige coole Beachbars am Strand.

 

Parken kannst du direkt parallel zum Strand und mit etwas Glück sogar kostenlos.

 

Geheimtipp: Vom südlichen Ende des Livadi Beachs kannst du einen kleinen Trampelpfad durch den Wald zum Kico Beach nehmen.

 

Der Kico Beach ist eigentlich eher eine Bar, die an die Felsen und ins Wasser eingebaut wurde. Hier gibt es Liegen zur Miete, eine Sprungplattform und super Bedingungen zum Schnorcheln. Solltest du den ganzen Tag am Kico Beach verbringen wollen, komme am besten früh, da der Platz sehr begrenzt ist.

Kico Beach in Albanien bei Himara.
Strandbar Kico Beach ist noch ein Geheimtipp in Albanien.

Jetzt solltest du einen guten Überblick über die schönsten Strände bei Dhërmi haben. Solltest du auf der Suche nach noch mehr Stränden sein, dann findest du auf unserem Reiseblog alle Tipps für Himara und einen Guide für die schönsten Strände in ganz Albanien.

Erhalte alle unsere Tipps zur Albanischen Riviera auf einer übersichtlichen Karte

Google Maps Karten von Worldonabudget auf verschiedenen Screens.

Sende uns bei Instagram folgenden Text als Nachricht: Albanische Riviera Karte und wir schicken dir automatisch unsere Karte zu.

Google Maps Karten von Worldonabudget auf verschiedenen Screens.

Sehenswürdigkeiten in Dhërmi

Nicht nur die Strände haben uns in Dhërmi begeistert. Es gibt auch einige wenige, aber wunderschöne Sehenswürdigkeiten. Ein paar unserer Highlights wollen wir dir hier vorstellen.

Altstadt von Dhërmi

Panorama der Altstadt von Dhërmi.
Marie in den Gassen der Altstadt von Dhërmi in Albanien.

Mindestens genauso gut wie die Strände gefiel uns die Altstadt von Dhërmi. Das kleine Dorf schmiegt sich wunderschön in die grüne bergige Landschaft. Schon von weitem sind der Kirchturm und die roten Dächer zu sehen.

Blick auf den Kirchturm in der Altstadt von Dhermi.
Kleines Restaurant in der Altstadt von Dhermi in Albanien.

Unser Tipp: Parke dein Auto entlang der SH-8 und schlendere durch die charmanten Gässchen der Altstadt von Dhërmi.

 

Immer wieder wirst du fantastische Aussichten haben und süße Ecken entdecken. Die Altstadt ist nicht riesig, aber hat einiges an Charme. Wir waren zudem überrascht wie wenige andere Touris sich hierhin verirrt hatten. Während es an den Stränden recht voll war, ging es in der Altstadt ziemlich beschaulich zu.

Kirche des Heiligen Spidrion

Die Kirche des Heiligen Spidrion in der Altstadt von Dhermi, Albanien.

Eines der auffälligsten Gebäude in der Altstadt ist der Kirchturm der Kirche des Heiligen Spidrion. Du kannst den Turm eigentlich nicht verfehlen.

 

Fun Fact: In Dhërmi soll es über 31 sakrale Bauten, also Kirchen oder Klöster geben. Ziemlich viel für das kleine Örtchen. Heute sind zwar nicht mehr alle davon übrig geblieben, aber einige kannst du tatsächlich noch besichtigen.

St. Mary Kloster in Dhërmi

Das St. Mary Kloster über der Altstadt von Dhërmi in Albanien.
Ausblick vom Kloster in Dhërmi auf Altstadt und Strände.

Ein weiteres Highlight in Dhërmi ist das St. Marienkloster am höchsten Punkt der Stadt. Der Aufstieg durch die Altstadt lohnt sich sehr, denn von oben hast du nochmals einen wunderschönen Ausblick. Wirf auch einen Blick in die Kirche hinein, sollte sie geöffnet haben. Dort findest du ein schönes Fresko.

 

Unser Geheimtipp: Unterhalb des Klosters kannst du ganz gut parken solltest du dir den Aufstieg durch die Altstadt sparen wollen.

Parken in der Altstadt von Dhermi unterhalb des Klosters.

Pirate Cave und Pigeon Cave

Zwischen Himara und Dhërmi gibt es mehrere versteckte Strände und Höhlen, die nur per Boot zu erreichen sind. Von beiden Städten werden Bootstouren organisiert. Die meisten Touren machen mehrere Stopps und du kannst unterwegs schwimmen und schnorcheln.

Anzeige

Unterkünfte in Dhërmi

Unterkunft mit Pool in der Altstadt von Dhërmi, Albanien.
Ferienwohnungen am Strand von Dhermi in Albanien.

Wir empfehlen dir eher eine Unterkunft am Strand von Dhërmi zu nehmen, denn dort befindet sich die touristische Infrastruktur. Die Altstadt bietet sich an, wenn du weit weg vom Trubel wohnen und etwas mehr Ruhe genießen willst. Unsere Tipps sind:

 

Essos Villas: Schöne Ferienhäuser für bis zu vier Personen in der Nähe von Dhërmi Beach. Die Ferienhäuser liegen ruhig und haben sogar einen kleinen Garten. Zur Promenade und bis zum Strand sind es trotzdem nur wenige Minuten zu Fuß.

Golden View Residence: Sehr ruhig in den Bergen von Dhërmi gelegen befindet sich das Golden View Residents. Die Unterkunft bietet moderne Zimmer und einen tollen Blick auf das Meer. Highlight ist natürlich der Pool. Diese Unterkunft ist vor allem empfehlenswert, wenn du in Ruhe entspannen willst und mit einem eigenen Auto unterwegs bist.

Green Coast Resort & Residences 94: Direkt am Palasa Beach liegen die Ferienvillen des Green Coast Resort & Residences. Die Anlage ist sehr neu und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Hier kannst du dir deine eigene luxuriöse Villa mit privatem Pool mieten.

 

Es gibt zudem einen Privatstrand und Frühstück ist im Preis innbegriffen. Dieser Luxus ist natürlich nicht ganz billig, aber im Vergleich dazu, was du dafür bekommst, ist es im Gegensatz zu anderen Urlaubsländern immer noch erschwinglich.

Restaurants in Dhërmi

In Dhërmi Beach gibt es zahlreiche Restaurants. In der Altstadt hingegen nicht. Daher beziehen sich die meisten unserer Tipps auf den Strandort Dhërmi.

Restaurant Prishtina

Gefüllte Paprika im Restaurant Prishtina in Dhermi, Albanien.
Byrek im typisch albanischen Restaurant Prishtina in Dhermi, Albanien.

Auf der Zufahrtstraße zu Dhërmi Beach findest du das Restaurant Prishtina. Hier bekommst du typisches Essen aus Albanien und dem Kosovo in einem familiengeführten Restaurant. Wir haben uns einen bunten Mix aus Vorspeisen bestellt und es war sehr lecker. Die Preise sind für das sonst etwas teurere Dhërmi sehr gut.

Azul by Havana

Direkt am Strand gelegen bekommst du im Azul bei Havana gehobene Küche. Das Ambiente ist sehr schön und entspannend und das Essen toll präsentiert und lecker. Die Preise sind für Albanien allerdings gehoben.

Albanisches Essen

Lies unseren Guide und entdecke 25 leckere Gerichte aus Albanien.

Noli’s Drink

Chris sitzt in der Beach Bar Noli's Drink in Dhërmi, Albanien.
Schönes Café am Strand Drimadhe bei Dhermi ist Noli's Drinks.

In zweiter Reihe zum Strand liegt das Noli’s Drink. Es ist eine Mischung aus Café, Restaurant und Bar. Wir mögen besonders das entspannte Ambiente im Grünen. Neben Drinks gibt es im Noli’s vor allem italienisches Essen wie Pizza und Pasta.

Komiteti Bar

Die Bar Komiteti gibt es mittlerweile in einigen Städten in Albanien und wir mögen es sehr. Alle Locations sind wunderschön und auf den Ort abgestimmt gestaltet, die Getränke sind super und die Stimmung ausgezeichnet. In Dhërmi ist das Komiteti, wie sollte es auch anders sein, eine Strandbar.

Anzeige

Beach Clubs und Festivals in Dhërmi

Beach Bar in Dhermi am Strand.

Am Dhërmi kannst du nicht nur herrlich relaxen, sondern auch sehr gut feiern gehen. Die meisten Beach Clubs befinden sich in Dhërmi Beach und Drymades Beach.

 

Eines der größten Events im Strandort ist das ION-Festival, welches Anfang September stattfindet. Das Festival dauert eine komplette Woche an und hier spielen zahlreiche bekannte DJs. In dieser Zeit verwandelt sich Dhermi in eine Partyhochburg. Solltest du darauf keine Lust haben, meide den Ort in dieser Zeit lieber. Hier findest du mehr Infos zum Festival. 

Anreise: So kommst du nach Dhërmi

Berge und die Altstadt von Dhermi an der albanischen Riviera.

Wir selbst haben Dhërmi im Rahmen unseres Albanien Roadtrips per Auto erkundet. Dhërmi ist sehr gut aus dem Süden Albaniens über die Küstenstraße SH8 zu erreichen.

 

Wenn du aus dem Norden anreist, dann musst du über den Llogara-Pass fahren oder einen großen Umweg in Kauf nehmen. Der Llogara Pass ist eine ziemlich schöne Strecke, die jedoch einiges an Zeit in Anspruch nimmt.

 

Dhërmi ist zudem gut per Bus zu erreichen. Der Bus, der von Tirana nach Himara fährt, hält beispielsweise ebenfalls in Dhërmi. Die Fahrt dauert etwa 3 ½ Stunden.

Mietwagen Albanien Erfahrungen

Lies hier unseren Erfahrungsbericht über einen Mietwagen in Albanien

Ausflugsziele bei Dhërmi

Dhërmi ist ein super Ausgangspunkt, um weitere schöne Orte an der Albanischen Riviera und in ganz Albanien zu erkunden. Hier kommen ein paar Tipps für Tagesausflüge ab Dhermi.

Himara

Strand von Himara in Albanien.
Burg von Himara ist eine der Top Sehenswürdigkeiten in Albanien.

Das Städtchen Himara, auch Himarë, haben wir ja bereits einige Male in diesem Reisebericht erwähnt. Himara liegt südlich von Dhërmi und ist ebenfalls ein wunderschöner Strandort.

 

Ähnlich wie in Dhermi gibt es auch einen Ort direkt am Meer und eine Altstadt im Landesinneren. Nichtsdestotrotz unterscheiden sich die beiden Orte sehr.

 

Himara Beach ist größer und eher ein zusammenhängender Ort als Dhermi. Hier findest du mehr Restaurants, Bars, Unterkünfte, Supermärkte und vieles mehr.

Marie in der Altstadt von Himara an der Albanischen Riviera.

Die Altstadt von Himara, auch Burg von Himara genannt, ist heute nicht mehr bewohnt und gleicht einem Freilichtmuseum. Die Burg von Himara ist eine superspannende Sehenswürdigkeit. Du kannst hier zwischen halb verfallenen und über und über bewachsenen Ruinen umherschlendern.

 

Mehr Tipps für Himara findest du auf unserem Blog in einem eigenen Himara Reisebericht.

Anzeige

Llogara Pass und Nationalpark

Chris am Llogara Pass in Albanien bei einem Aussichtspunkt.
Unterkunft im Llogara Nationalpark in Albanien.

Der Llogara Pass verbindet die Albanische Riviera mit dem Rest des Landes. Dies ist die Straße, die du beispielsweise von Tirana oder Vlora nach Dhërmi nimmst. Es handelt sich um einen beeindruckenden Pass. Ganz oben gibt es einen tollen Aussichtspunkt.

 

Es lohnt sich aber nicht nur den Llogara-Pass entlangzufahren, denn du kannst hier im Llogara Nationalpark auch super wandern gehen. Noch ein echter Geheimtipp in Albanien. 

Vuno • Geheimtipp bei Dhërmi

Kleines Bergdorf Vuno an der Albanischen Riviera.
Chris im Bergdorf Vuno an der Albanischen Riviera.

Vuno ist noch ein kleiner Geheimtipp an der Albanischen Riviera. Das Dorf liegt ähnlich wie die Altstadt von Dhërmi in den Bergen und schmiegt sich den Hang hinauf.

 

Wenn du die Küstenstraße von Dhërmi nach Himara oder auch zurückfährst, fährst du durch Vuno hindurch. Es lohnt sich sehr kurz zu stoppen und etwas die Altstadt zu erkunden. Je höher du hinauf gehst, desto weniger Menschen werden dir begegnen.

Porto Palermo • Strand und Burg

Die zwei Buchten von Porto Palermo in Albanien.
Marie auf der Burg von Porto Palermo an der albanischen Riviera.

Auf einer Halbinsel liegt die dreieckige Burg von Porto Palermo. Du kannst das Innere der Burg besuchen und vom Dach aus hast du einen tollen Ausblick.

 

Zudem findest du hier mehrere Strände, die nur wenig überlaufen sind. Nimm am besten Wasserschuhe mit, denn es ist etwas felsig und wir haben einige Seeigel gesehen.

Dhërmi oder Himara?

Marie Volkert in der Altstadt von Dhërmi in Albanien.
Dhërmi
Blick von der Burg von Himara, der Altstadt aufs Meer.
Himarë

Wir wurden bereits häufig gefragt, ob wir für einen Urlaub in Albanien eher Dhërmi oder Himara empfehlen würden. Darauf gibt es keine eindeutige Antwort, da dies auch von dir und deinen Präferenzen abhängt.

 

Dhërmi ist um einiges kleiner und etwas schicker als Himara. Besonders, wenn du auch etwas ausgehen möchtest, eignet sich Dhërmi Beach mit seinen zahlreichen Beach Bars super. Wenn du lieber ruhig übernachten möchtest, dann wähle lieber die Altstadt von Dhërmi. Dann bist du allerdings etwas weiter vom Strand entfernt.

 

Himara ist der größere Ort der beiden und so findest du hier auch mehr Auswahl an Unterkünften und Restaurants. Die Strände direkt in Himara gefallen uns etwas weniger gut als in Dhërmi, allerdings kannst du zu Fuß einige unserer absoluten Lieblingsstrände erreichen.

 

Zudem ist Himara besser angeschlossen und eignet sich etwas besser für Ausflüge, solltest du nicht mit dem Auto unterwegs sein.

 

Wir persönlich würden daher eher in Himara eine Unterkunft wählen und von dort aus Dhërmi besuchen. Aber mit beiden Orten kannst du wenig falsch machen, denn sie sind beide wunderschön.

 

Wenn auch ein anderer Ort für dich in Fragen kommt, dann lies hier unseren großen Guide über die schönsten Urlaubsorte in Albanien >>

Anzeige

FAQs Urlaub in Dhërmi

Restaurant mit Terrasse in der Altstadt von Dhërmi, Albanien.

Hier beantworten wir kurz und knackig einige der häufigsten Fragen zu einem Urlaub in Dhërmi.

Dhermi ist eine Stranddestination und daher eignen sich am besten die Sommermonate. Im Juli und August ist es am vollsten.

 

Wir persönlich ziehen daher die sognenannte Shoulder Season vor wie die Monate Mai, Juni, Mitte September und Oktober. Dann kannst du trotzdem baden gehen und es sind weniger Menschen in Dhërmi.

 

Anfang September findet das ION-Festival in Dhërmi statt. Die optimale Zeit für Fans der elektronischen Tanzmusik. Alle anderen sollten diese Zeit lieber meiden, da es dann sehr voll ist.

 

Lies hier mehr über die beste Reisezeit in Albanien >>

Ein Urlaub in Dhërmi lohnt sich sehr. Der Ort bietet tolle Strände, eine schöne Altstadt und liegt super, um weitere Highlights an der Albanischen Riviera zu erkunden. Im hügeligen Inland kannst du zudem auch wandern gehen.

Fazit: Unsere Erfahrungen mit einem Urlaub in Dhërmi

Marie genießt den Ausblick vom Kloster in Dhërmi auf Altstadt und Meer.

Dhërmi ist ein ziemlich cooler Ort, der sowohl für partywütige Strandfans als auch für naturverbundene Ruhesuchende etwas zu bieten hat. Der Tourismus ist hier noch nicht ganz so stark ausgeprägt wie in Ksamil oder Saranda, befindet sich jedoch in einem rasanten Aufschwung.

 

In Dhërmi geht es zudem recht stylish zu und an manchen Stellen erinnert uns der Strandort ziemlich an Tulum in Mexiko. Die Altstadt hingegen ist herrlich ruhig und sehr ursprünglich. Für uns bietet Dhërmi eine optimale Mischung und ist super als Ausgangspunkt geeignet, um weitere Orte in Albanien zu erkunden.

Hast du noch weitere Fragen zu Dhërmi oder Ergänzungen zu unserem Reisebericht? Schreibe uns gerne einen Kommentar!

Weitere Albanien Reisetipps

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund:innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Albanien

Entdecke noch mehr von Albanien mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Dhërmi Albanien: Die besten Strände und Sehenswürdigkeiten
Artikelname
Dhërmi Albanien: Die besten Strände und Sehenswürdigkeiten
Beschreibung
Kompletter Guide für Dhërmi in Albanien. Die schönsten Strände, Sehenswürdigkeiten & unsere Geheimtipps findest du hier >>
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

Hinterlasse einen Kommentar