Vlora Albanien: Unsere 15 besten Tipps & Sehenswürdigkeiten

Vlora, auf albanisch Vlorë, ist die drittgrößte Stadt Albaniens und liegt direkt am Meer. Die Stadt hat eine spannende Geschichte, denn hier wurde die Unabhängigkeit Albaniens vom Osmanischen Reich erklärt.

 

Die Bucht von Vlora ist malerisch und es gibt zahlreiche Strände, wo du ein herrliches Bad in der Adria nehmen kannst. Ein wichtiger Hafen liegt ebenfalls in Vlorë, der jedoch etwas die Strandidylle trübt.

Marie Volkert blickt auf die Stadt Vlora in Albanien vom Bypass aus.

Wir haben gleich mehrere Tage in Vlora verbracht und die Stadt, die von vielen Albanienreisenden etwas links liegen gelassen wird, ganz genau erkundet. Unsere besten Tipps für deinen Besuch und ganz viele Erfahrungswerte teile ich hier mit dir.

Marie war bereits mehrmals in Albanien und kennt das Land sehr gut. Zuletzt unternahm sie einen Roadtrip durch das komplette Land und machte einen langen Stopp in Vlora. Hier teilt sie ihre besten Tipps mit dir. Mehr über Marie >>

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Ein paar Hintergründe zu Vlorë, Albanien

Ausblick auf die Stadt Vlora mit dem Meer im Hintergrund.
Marie schlendert durch die bunte Altstadt von Vlora in Albanien.

Vlora ist nach Tirana und Durrës die drittgrößte Stadt Albaniens und das Zentrum im Süden des Landes. Als sich Albanien 1912 vom Osmanischen Reich in Vlora als unabhängig erklärte, war die Stadt sogar kurz Hauptstadt.

 

Vlora kannst du dir zweigeteilt vorstellen. Es gibt die lange Strandpromenade mit zahlreichen Stränden, Hotels und Restaurants. Hier übernachten auch die meisten Touris.

 

Etwa 1,5 Kilometer landeinwärts findest du die historische Altstadt von Vlorë. Die beiden Teile werden über den breiten Boulevard Sadik Zotaj verbunden, wo du viele Läden und Restaurants findest.

Die Straße Said Zotaj verbindet den Strand von Vlora mit der Altstadt.
Boulevard von der Strandpromenade in die Innenstadt von Vlora, Albanien.

In Vlora startet die Albanische Riviera mit ihren kleineren versteckten Buchten, während die Strände nördlich der Stadt eher weitere Sandstrände sind.

 

Nicht nur in Vlorë gibt es einiges zu entdecken. Die Stadt ist auch ein sehr guter Ausgangspunkt für die verschiedensten Ausflüge. Unsere Tipps teilen wir ebenfalls in diesem Reisebericht mit dir.

 

Starten wir jedoch mit den besten Sehenswürdigkeiten innerhalb von Vlora.

Sehenswürdigkeiten und Sehenswertes in Vlora

Hier stell ich dir einige der schönsten Sehenswürdigkeiten von Vlora vor.

Altstadt von Vlora

Fußgängerzone in der Altstadt von Vlora, Albanien.
Restaurants in der Altstadt von Vlore in Albanien.
Marie in der Altstadt von Vlora bei einer Albanienreise.

Die Altstadt von Vlora hat sich ordentlich herausgeputzt. Auf etwa 2 Blocks findest du bunte und schön restaurierte Häuser und zahlreiche hübsche Cafés und Restaurants. Wirklich schön, aber die Altstadt wirkte auf uns etwas künstlich und der renovierte Teil ist sehr klein. Ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall.

Muradie Moschee (Xhamia e Muradies)

Muradie Moschee in Vlora, Albanien.
Die Muradie Moschee ist eine der Sehenswürdigkeiten in Vlora, Albanien.

Die Muradie Moschee ist die einzige noch erhaltene der osmanischen Moscheen in Vlora und wurde 1542 erbaut. Damit ist sie auch gleichzeitig eine der ältesten Moscheen in Albanien.

Unabhängigkeitsdenkmal (Monumenti i Pavarësisë)

Unabhängigkeitsdenkmal im Zentrum von Vlora in Albanien.

Direkt neben der Moschee steht das gigantische Unabhängigkeitsdenkmal auf dem freiläufigen Flaggenplatz. Das Denkmal zeigt bedeutende Unabhängigkeitskämpfer Albaniens und wurde im sozialistisch-realistischen Stil erbaut. Das Denkmal ist kaum zu übersehen.

Insidertipp: Im Park hinter dem Denkmal kannst du Teile der ehemaligen römischen Stadtmauer kostenlos besuchen.

Römische Mauer im Zentrum der Stadt Vlora in Albanien.

Ethnografisches Museum von Vlorë

Ethnografisches Museum von Vlora von außen.

Im Ethnografischen Museum von Vlorë kannst du mehr über die Traditionen und Geschichte der Stadt erfahren.

Historisches Museum

Historisches Museum in der Altstadt von Vlora.

Im historischen Museum von Vlora werden Artefakte der verschiedenen Epochen der Stadt ausgestellt. Besonders zur römischen Geschichte Vloras. Das Museum ist recht klein und du bist schnell mit allem durch, aber dafür ist der Eintrittspreis auch nicht sonderlich hoch.

Anzeige

Rathaus von Vlora (Bashkia Vlorë)

Chris steht vor dem rosafarbenen Rathaus im Zentrum von Vlora, Albanien.

Das rosafarbene Rathaus von Vlora ist von außen hübsch anzusehen. Wenn du eh in der Altstadt unterwegs bist, lohnt sich ein kleiner Abstecher.

Toller Aussichtspunkt: Kuzum Baba

Aussichtspunkt Kuzum Baba in Vlora, Albanien.
Wanderweg hoch zum Kuzum Baba Aussichtspunkt im Zentrum von Vlora.
Tempel von Kuzum Baba in Vlora, Albanien.

Wenn du eine fantastische Aussicht über Vlora haben willst, dann wage den Aufstieg zu Kuzum Baba. Der Weg ist einfach zu finden und sehr gut bei Google eingezeichnet. Oben angekommen wirst du mit einer tollen Aussicht belohnt.

 

Hier findest du zudem einen Tempel des Bektaschi-Ordens aus dem 16. Jahrhundert.

Teatri Petro Marko

Teatri Petro Marko ist eine Sehenswürdigkeit in Vlora.

Schlenderst du die Hauptpromenade Rruga Sadik Sotaj entlang, die den Strand mit der Altstadt verbindet, kommst du auch am Theater Petro Marko vorbei. Das Theater ist eine wichtige Kulturstätte in Vlora und wurde bereits 1912 erbaut. Namensgeber ist Petro Marko, ein wichtiger albanischer Schriftsteller.

Lungomare Strandpromenade

Palmen an der Lungomare Strandpromenade in Vlora, Albanien.
Riesenrad an der Strandpromenade von Vlora.

Die Strandpromenade von Vlora wurde umfassend erneuert. Hier findest du zahlreiche Palmen und kannst kilometerweit gehen. Restaurants, Bars und Hotels reihen sich aneinander. Während die meisten Menschen tagsüber an den Stränden zu finden sind, erwacht die Strandpromenade abends zum Leben.

 

Dann wird hier eine Art kleiner Jahrmarkt aufgebaut und alle sind auf der Straße zu finden. Der albanische Xhiro, der typische Abendspaziergang, wird am Lungomare von Vlora zelebriert.

 

Unser Tipp ist daher: Tue es den Albanerinnen und Albanern gleich und mische dich unter die Spazierenden.

16 praktische Reisetipps für Albanien

Du suchst nach weiteren spannenden Fakten und Reisetipps?

Nationalmuseum der Unabhängigkeit

Nationalmuseum der Unabhängigkeit am Hafen von Vlora in Albanien.

Das Nationalmuseum der Unabhängigkeit steht in der Nähe des Hafens. In dem Haus aus dem 19. Jahrhundert wurde die Unabhängigkeitserklärung Albaniens unterzeichnet. Im Museum kannst du mehr über die Unabhängigkeit Albaniens erfahren.

Anzeige

Pyramide von Vlora

Marie klettert auf die Pyramide am Hafen von Vlora.
Ausblick von der Pyramide auf die Strandpromenade Lungomare in Vlora.

Direkt neben dem Unabhängigkeitsmuseum befindet sich eine Pyramide. Du kannst über zahlreiche Stufen kostenlos hinaufsteigen und hast einen schönen Blick auf Hafen, Meer und Promenade. Der Park rundum die Pyramide wurde neu angelegt.

Bypass Vlora: Die schönste Aussicht auf Vlora

Chris genießt die Aussicht am Bypass Vlora in Albanien.

Um die Küstenstraße von Vlora zu entlasten, wurde der Bypass Vlora als Umgehungsstraße in das Küstengebirge gebaut. Die Straße ist super neu und sehr gut zu befahren. Von hier aus hast du den mit Abstand schönsten Blick auf die Bucht von Vlora.

 

Halte am besten beim Vlora Bypass Panorama an, um den Ausblick richtig zu genießen. Eine Fahrt über den Bypass kannst du super mit einem Ausflug nach Orikum und zur Burg von Kanina verbinden.

Burg von Kanina

Chris vor der Burg von Kanina in Vlora.
Burg Kanina ist eine Sehenswürdigkeit in Vlora, Albanien.

Hoch oben über Vlora im kleinen Örtchen Kanina thront die Burgruine von Kanina. Die Ruine als solche ist nicht die beeindruckendste, die wir in Albanien gesehen haben und schon ziemlich verfallen. Die Aussicht ist allerdings sehr schön.

 

Als wir im Juni dort waren, mussten wir Eintritt bezahlen. Wir haben jedoch auch gehört, dass in der Nebensaison kein Eintritt gezahlt werden muss.

 

Wir haben den Besuch der Ruine von Kanina mit einer Fahrt über den Bypass Vlora verbunden. Die letzten Meter zur Burg sind unbefestigt und waren mit unserem Auto eine kleine Herausforderung.

 

Du kannst auch von Vlora aus zu Fuß hochwandern. Über die Wanderung haben wir gehört, dass manche Probleme mit freilaufenden Wachhunden hatten.

St. Mary’s Kloster von Zvërnec

Kloster St Mary in Zvernec in der Nähe von Vlora.
Steg zur Insel des Klosters Zvernec in der Narta Lagune bei Vlora.

Nördlich von Vlorë liegt die Lagune von Narta. In dieser Lagune liegt eine kleine Insel, worauf sich das St. Mary’s Kloster von Zvërnec befindet. Das orthodoxe Kloster stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist eines von 200 religiösen Gebäuden in Albanien, welche als besonders wichtiges kulturelles Monument anerkannt wurden.

 

Du erreichst die Insel über einen Holzsteg und kannst auch einen Blick ins Innere des Klosters werfen. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Unser Tipp: Rundum Zvërnec liegen einige der schönsten Strände von Vlora.

Erhalte alle unsere Tipps zu Vlora auf einer übersichtlichen Karte

Google Maps Karten von Worldonabudget auf verschiedenen Screens.

Sende uns bei Instagram folgenden Text als Nachricht: Vlora Karte und wir schicken dir automatisch unsere Karte zu.

Google Maps Karten von Worldonabudget auf verschiedenen Screens.

Strände in Vlora

Hier stellen wir dir einige der schönsten Strände von Vlora vor. Wenn du noch mehr Infos brauchst und weitere Strände in Vlora und in der Nähe von Vlora entdecken willst, lies hier unseren Guide für die schönsten Strände von Vlora.

Plazhi i Ri • Stadtstrand von Vlora

Plazhi i Ri ist ein schöner Strand in Vlora, Albanien.
Strand im Zentrum von Vlora ist der Plazhi i Ri.

Der Hauptstrand von Vlora ist Plazhi i Ri. Der Strand erstreckt sich die gesamte Strandpromenade entlang und wird auch Lungomare Beach genannt.

Radhimë Beach

Schöner Strand bei Vlora ist der Radhime Beach.

Südlich von Vlorë, hinter dem Tunnel der Küstenstraße gelegen, ist der Strand von Radhimë. Der schmale Kiesstrand begeistert besonders durch glasklares Wasser und eine ruhige Atmosphäre. Wir fanden es etwas schwierig einen Durchgang zum Strand zu finden und verirrten uns etwas auf dem Campingplatz, wo wir bis zum Strand hindurchgehen durften.

 

Entlang der Küstenstraße gibt es die verschiedensten kleinen Buchten mit zahlreichen Beach Clubs.

Orikum Beach

Orikum Beach in Vlore, Albanien.

Noch weiter südlich befindet sich der kleine Ort Orikum mit dem Orikum Beach. Der Strand hat uns in der unimittelbaren Nähe von Vlora mit am besten gefallen. Hier findest du einen recht langen Kiesstrand mit traumhaftem Wasser, eine entspannte Stimmung und ziemlich viele kostenlose Parkplätze.

Anzeige

Plazhi i Vjeter

Strand am Hafen von Vlora ist der Plazhi i Vjeter.

Der Plazhi i Vjeter ist ein bräunlich-grauer Sandstrand direkt am Hafen von Vlora. Er ist sehr breit und besonders bei Einheimischen beliebt. Durch die Nähe zum Hafen ist er allerdings nicht der sauberste Strand.

Narta Beach

Sandstrand Narta Beach bei Vlora, Albanien.

Wenn du einen schönen Sandstrand in der Nähe von Vlora suchst, dann können wir dir Narta Beach empfehlen. Der Strand liegt in der Nähe des St. Mary’s Kloster und etwas außerhalb des Zentrums von Vlorë. Hier findest du einen breiten Sandstrand mit einigen Beach Bars.

 

Unser Geheimtipp: Lege einen Zwischenstopp im Oannas Restaurant ein. Hier findest du sehr leckeres Essen und viele der Zutaten stammen aus dem kleinen Gärtchen neben dem Restaurant. Der Besitzer ist ebenfalls supernett und wir fühlten uns direkt pudelwohl.

Anna Restaurant ist unser Tipp zum Essen am Strand von Vlora.
Gegrillter Fisch im Restaurant Oanna am Marta Beach.

Noch mehr tolle Strände und weitere Tipps für einen Strandurlaub in Vlora findest du in unserem Vlora Strand Guide.

 

Oder lies hier mehr über die 17 schönsten Strände in ganz Albanien, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Unterkünfte in Vlora

In Vlora findest du die verschiedensten Unterkünfte. Von Ferienwohnungen hin zu schicken Hotels. Unsere Tipps sind folgende:

 

Amal Vlora Apartament: Wir schliefen im Amal Vlora Apartment, einer sehr geräumigen Ferienwohnung in super Lage. Du bist nah an der Strandpromenade, aber trotzdem ruhig gelegen. Vom Balkon aus hast du sogar noch etwas Meerblick. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis fanden wir super und direkt vor dem Haus gab es zahlreiche kostenlose Parkplätze.

Ferienwohnung in Vlora, Albanien.
Unterkunft Tipp Vlora Albanien.

Vila Elarad: Sehr hübsches und modernes Bed and Breakfast in den Bergen von Vlora. Durch die Lage hast du es zwar weiter zum Strand, aber dafür einen fantastischen Ausblick und schläfst herrlich ruhig. Zur Unterkunft gehört ein schöner Pool mit tollem Blick auf die Bucht von Vlora und auch Frühstück ist dabei.

Yacht Hotel: Wenn du dir etwas Luxus gönnen willst, dann ist das Yacht Hotel die richtige Adresse. Das Hotel liegt am Strand und hat sogar einen privaten Strandbereich. Die Zimmer sind modern und großzügig und fast alle haben einen wunderschönen Meerblick. Besonders in der Nebensaison ist der Preis für das, was du geboten bekommst, sehr erschwinglich.

Restaurants und Cafés in Vlora

Dadurch, dass wir sehr lange in Vlora waren, haben wir eine Vielzahl an Restaurants ausgecheckt. Unsere Favoriten teilen wir hier mit dir.

Restorant Tradicional VANI

Verschiedene albanische Vorspeisen im Restaurant Tradicional Vani.

Das Restaurant Vani ist unser absolutes Lieblingsrestaurant in Vlora. Es befindet sich in zweiter Reihe der Strandpromenade und ist auch bei Einheimischen sehr beliebt. Du bekommst hier richtig leckeres Essen und riesige Portionen zu echt günstigen Preisen.

 

Besonders Fisch und Meeresfrüchte lohnen sich sehr. Wir haben hier auch öfters vegetarisch gegessen und uns verschiedene Vorspeisen geteilt. Auch diese waren mega günstig und richtig lecker. Unsere absolute Empfehlung!

Gusta la Puglia

Belegtes Brötchen im Restaurant Gusta la Puglia in Vlora.
Italienisches Restaurant Tipp in Vlora, Albanien.

Und direkt nochmal ein Geheimtipp. Den italienischen Einfluss merkst du in Vlora auch an den Restaurants. Einer unserer Favoriten ist Gusta la Puglia.

 

Hier bekommst du leckerste belegte Brötchen aus Italien oder kannst dir eine Aperitivo-Platte teilen. Beides einfach richtig lecker und eine tolle Abwechslung zur albanischen Küche.

Novus Traditional-Food-Restaurant

Lamm mit Okraschoten im albanischen Restaurant Novus in Vlora, Albanien.

Ein super Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst du auch im Novus. Hier kannst du dir dein Essen an einer Theke zusammenstellen. Wir wurden bei jedem Besuch sehr herzlich bedient und uns wurden einige Speisen empfohlen.

Anzeige

Adriatik Restaurant

Typisch albanische Suppe im Restaurant Adriatik in Vlore.

Und noch ein Restaurant, welches super für ein günstiges Essen in Vlora ist. Bei Adriatik bekommst du typisch albanisches Essen zu guten Preisen. Besonders die Suppe fanden wir lecker. Wir haben uns hier mit der etwas mürrischen, aber nicht unfreundlichen Wirtin immer per Hand und Fuß verständigt.

Sofra e Lakrorit

Ein weiterer Geheimtipp für ein Restaurant in Vlora ist Sofra e Lakrorit. Der Laden liegt in einer ruhigen Seitenstraße und ist ein Familienbetrieb durch und durch.

 

Die Karte ist klein, aber du findest einige Gerichte, die wir nur selten in Albanien gefunden haben. Unbedingt vorher reservieren, da man spontan meist kein Essen bekommt.

25 leckere albanische Gerichte

Erfahre mehr über die albanische Küche in unserem Guide.

Komiteti Bar – Vlorë

Chris ist in der Bar Komiteti in der Altstadt von Vlora.
Schönes Café in der Altstadt von Vlore ist Komiteti.

Die Komiteti Bar kannten wir bereits von unserer ersten Albanienreise aus Tirana. Mittlerweile gibt es die Bar in einigen albanischen Städten und wir mögen alle. Die Bars sind stets komplett anders, aber ziemlich cool gestaltet und die Drinks und kleinen Häppchen sehr lecker. Die Komiteti Bar in Vlora findest du in der restaurierten Altstadt.

Natyral Fast Food & Grill

Gyros vom Restaurant Natryral im Zentrum von Vlora.

Günstiges und leckeren Gyros sowie Grillgerichte gibt es bei Natyral Fast Food & Grill. Der optimale Snack für zwischendurch. Leider nicht wirklich für Vegetarierinnen und Vegetarier geeignet.

Olympia Bar Vlorë

An der Strandpromenade von Vlorë reihen sich die verschiedensten Bars aneinander. Einige haben wir davon ausgetestet. Besonders gut gefiel uns das Ambiente und die Stimmung in der Olympia Bar.

Ausflugsziele in der Nähe von Vlora

Vlora ist ein super Ausgangspunkt, um weitere tolle Orte in Albanien zu erkunden. Am einfachsten geht dies per Auto. Hier kannst du dir beispielsweise einen Mietwagen buchen und Preise vergleichen.

Bootstour zu den Inseln Sazan und Karaburun

Insel Sazan von der Küste von Vlora aus gesehen.

Besonders die Sazan Insel, die größte Insel Albaniens, hat eine spannende Vergangenheit: Die Insel war bis zum Zweiten Weltkrieg eine italienische Militärbasis und gehört erst seit dem Ende des Krieges zu Albanien.

 

Bis 2015 war sie eine Militärbasis und der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Seit 2015 wurde die Insel langsam dem Tourismus geöffnet. Heute kannst du auf der Insel noch alte Bunker und Tunnel entdecken.

 

Hier findest du eine sehr gut bewertete Tour. Es werden jedoch auch Touren in Vlora vor Ort angeboten.

Anzeige

Ruinenstadt Apollonia

Tempel in der Ruinenstadt Apollonia, einer der größten Sehenswürdigkeiten in Albanien.
Marie blickt auf die Ruine von Apollonia, einem Ausflugsziel im Zentrum von Albanien.

Apollonia ist eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten in Albanien. Die Ruinenstadt wurde bereits 588 vor Christus von den Griechen errichtet und dem Gott Apollo gewidmet.

 

Das Gelände von Apollonia ist riesig und die Stätte ist nicht wirklich überlaufen. Neben den Ruinen gibt es auch ein Museum und ein Kloster auf dem Gelände. Für uns ist Apollonia eine der top Sehenswürdigkeiten in Albanien.

 

Von Vlora aus brauchst du mit dem Auto etwa eine halbe Stunde.

Llogara Pass und Nationalpark

Chris am Llogara Pass in Albanien bei einem Aussichtspunkt.
Unterkunft im Llogara Nationalpark in Albanien.

Der schönste Weg um von Vlora zu den südlichen Orten der Albanischen Riviera wie Himara und Dhërmi zu gelangen, führt über den Llogara Pass. Der Gebirgspass ist spektakulär und unterwegs hast du fantastische Ausblicke.

 

Noch ein Geheimtipp ist der Llogara Nationalpark. Hier kannst du super wandern gehen und Mutige können Paragliding ausprobieren.

Dhërmi, Himarë und die Albanische Riviera

Marie Volkert in der Altstadt von Dhërmi in Albanien.
Strand von Himara in Albanien.

Wenn du den Llogara-Pass überwunden hast, bist du schon fast in Dhërmi. Der Strandort ist eher gehoben, bietet aber auch einige Möglichkeiten zum Partymachen. All unsere Tipps für Dhermi findest du in unserem Dhërmi Guide.

 

Zwischen Dhërmi und Himarë liegen einige der für uns schönsten Strände in ganz Albanien. Doch nicht nur die traumhaften Strände sind malerisch, auch die Altstädte von Dhërmi und Himarë und die Bergdörfer Vuno und Qeparo sind sehr sehenswert.

Kleines Bergdorf Vuno an der Albanischen Riviera.
Aquarium Beach ist ein Strand in der Nähe von Himara in Albanien.

Wenn du nur wenig Zeit hast, lohnt sich ein Ausflug von Vlora auf jeden Fall. Wir würden dir aber eher empfehlen einige Tage in Dhërmi oder Himarë zu bleiben, um die Region ausgiebig zu erkunden.

Nationalpark Divjaka-Karavasta • Geheimtipp in Albanien

Ein Pelikan sitzt auf einer Wiese im Nationalpark Divjaka Karavasta
Lagune im Nationalpark Divjaka-Karavasta, einem Geheimtipp in Albanien.

Der Nationalpark Divjaka-Karavasta ist noch ein kleiner Geheimtipp. Der Nationalpark ist bekannt für seine Vielzahl an Vögeln. Besonders den Krauskopfpelikan kannst du hier sehr gut beobachten.

 

Neben kleinen Wanderungen und einem Aussichtsturm gibt es auch einen hübschen Strand mit sehr seichtem Wasser, der besonders bei Einheimischen beliebt ist. Entlang der Straße zwischen Lagune und Meer gibt es einige gute Restaurants, wo du sehr gut Fisch und Meeresfrüchte essen kannst.

 

Der Besuch ist für uns der optimale Ausflug, wenn du etwas Ruhe in der Natur genießen und am Strand entspannen möchtest.

Berat

Autos fahren über die Hauptstraße in Berat
Marie und Chris lachen in die Kamera vor der Altstadt von Berat bei ihrer Albanienreise.

Berat, die Stadt der Tausend Fenster, ist UNESCO Weltkulturerbe und sehr sehenswert. Wir würden dir tatsächlich empfehlen hier mehr Zeit zu verbringen und auch in Berat zu übernachten.

 

Solltest du nicht die Zeit dafür haben, lohnt sich auch ein Tagesausflug ab Vlora. Mit dem Auto brauchst du etwa 1 ½ Stunden.

Anreise: So kommst du nach Vlora

Straße in der Altstadt von Vlora.

Als drittgrößte Stadt ist Vlora sehr einfach zu erreichen. Der nächstgelegene Flughafen ist in Tirana. Mit dem Auto von Tirana nach Vlora solltest du etwa 2 bis 2 ½ Stunden einplanen.

 

Aktuell wird ein eigener Flughafen in Vlora geplant. Allerdings gibt es einige Naturschutzbedenken und die EU hat ein Veto eingelegt. Ob und wann dieser Flughafen gebaut wird, ist fraglich.

 

Eine weitere Möglichkeit nach Vlora zu kommen, ist per Fähre aus Italien. Verbindungen gibt es beispielsweise von Bari und Brindisi.

Fähren aus Italien im Hafen von Vlora.

Wenn du die Orte im Süden von Albanien erreichen willst, solltest du einige Zeit einplanen. Von Vlora aus musst du entweder über den Llogara-Pass fahren oder einen Umweg durch das Inland nehmen.

 

Busse von Vlora in andere Städte Albaniens fahren in der Altstadt ab. Hier liegt die Bushaltestelle. Auf der Website Gjirafa kannst du ganz gut Verbindungen recherchieren. Allerdings stimmen die Abfahrtzeiten nicht immer ganz. Informiere dich daher am besten zusätzlich vor Ort. 

Brauche ich einen Mietwagen in Albanien?

Lies hier unseren kompletten Erfahrungsbericht

Vlora FAQs

Blick auf die Innenstadt von Vlora von oben.

Hier beantworten wir kurz und knackig einige der häufigsten Fragen zu einem Urlaub in Vlora.

Vlora ist nicht die schönste Stadt, die wir jemals gesehen haben. Sehr schön sind jedoch die kleine Altstadt und die spektakuläre Lage zwischen Meer und Bergen.

 

Auch die neue Strandpromenade Lungomare ist hübsch. Abseits davon gibt es in Vlora viele Hochhäuser und Hotels. Schönere Städte in Albanien sind für uns Berat und Gjirokastra.

Laut dem letzten Zensus von 2011 lebten knapp 80.000 Menschen in Vlora und knapp 105.000 Menschen in der Gemeinde. Es ist davon auszugehen, dass Vlora seitdem gewachsen ist.

 

Die Fläche der Stadt beträgt 616,85 km2

Die Sommermonate eignen sich besonders gut für eine Reise nach Vlora. Dann kannst du die Strände der Stadt voll und ganz auskosten. In den Monaten Juli und August ist es am vollsten. Wir empfehlen dir daher eine Reise von Mai bis Juni oder September bis Oktober. Lies hier mehr über die beste Reisezeit in Albanien >>

Lohnt sich Vlora? Unsere Erfahrungen

Marie und Chris teilen ihre Erfahrungen eines Urlaubs in Vlora, Albanien.

Viele internationale Reisende lassen Vlora bei einer Rundreise durch Albanien aus. Ziemlich schade, denn die Stadt hat einige spannende Sehenswürdigkeiten zu bieten und ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge.

 

Wir selbst blieben recht lange in Vlora und erkundeten von hier aus etwas unbekanntere Ecken Albaniens. Allerdings hatten wir auch sehr viel Zeit für unsere Reise durch Albanien.

 

Solltest du mit knapper Zeit unterwegs sein, dann ist Vlora unserer Meinung nach kein Muss bei einer Reise durch Albanien.

Hast du noch weitere Fragen zu einer Reise nach Vlora oder warst du schon einmal selbst vor Ort? Teile uns deine Eindrücke sehr gerne in den Kommentaren.

Mehr Reisetipps für Albanien

Wir schreiben gerade fleißig an all unseren Albanien Reiseberichten. Hier findest du schon eine kleine Auswahl: 

 

 

 

 

 

 

 

  • Dhërmi: Tipps für den schönen Ort an der Albanischen Riviera

 

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund:innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Albanien

Entdecke noch mehr von Albanien mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Vlora Albanien: Unsere 15 besten Tipps & Sehenswürdigkeiten
Artikelname
Vlora Albanien: Unsere 15 besten Tipps & Sehenswürdigkeiten
Beschreibung
Vlora, Albanien: Unsere Top 15 Tipps & Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt + Geheimtipps für Essen & coole Orte. Mehr auf dem Reiseblog >>
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

2 Kommentare

Tom 6. Mai 2024 - 20:23

Hi ihr beiden,

ich vermute ihr wart mit dem Mietwagen in Albanien unterwegs oder? Ich kenne Vlora auch, aber habe die Stadt und das Umfeld (Orikum) nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln bereist. Da habt ihr wirklich viel mehr entdecken können. Wann wart ihr denn in Albanien? Die Renovierung der Altstadt bzw. die drei Straßen von Vlore ist nämlich noch nicht so lange her.

Safe Travels!
Liebe Grüße,
Tom

Antwort
Chris 15. Juni 2024 - 16:59

Hallo Tom,

genau, wir waren mit dem Auto in Albanien unterwegs. Das war für uns optimal, da wir so recht viel sehen konnten und dabei maximal flexibel waren. Wie war es denn bei dir mit den Öffis? Kamst du gut voran?

Beste Grüße
Chris

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar