Kosten & Preise in Albanien – unsere Übersicht für deinen Urlaub

Zugegeben, wir haben noch weniger Zeit in Albanien als in Montenegro verbracht. Trotzdem wollen wir euch unsere Kosten in Albanien wieder ausführlich vorstellen und mit Hilfe einiger Beispiele zeigen, mit welchen Preisen ihr bei eurem Urlaub in Albanien rechnen müsst. Nach dem teuren Kroatien und dem moderaten Montenegro wurde Albanien nochmal einen Tick günstiger für uns.

 

In den zwei Tagen, die wir in Tirana waren, bezahlten wir pro Person 52,57 €, was einem Tagesdurchschnitt von 26,29 € entspricht

.

Geld in Albanien
Die Währung in Albanien ist der Lek (ALL). Derzeit erhält man für einen Euro circa 122 albanische Lek (Stand: 10.06.2019)


Das Titelbild zum Reisebericht Kosten in Albanien


Kosten in Albanien für Unterkünfte

Für unsere sehr zentrale Unterkunft zahlten wir für beide Nächte zusammen pro Person 25,00 €. Pro Nacht entspricht dies 12,50 €.

Wir erhielten ein geräumiges Apartment mit Kochzeile und hatten einen sehr hilfsbereiten, wenn auch manchmal etwas verrückten Gastgeber. Das Frühstück war ebenfalls im Preis inkludiert. Unsere Unterkunft namens Central Apartments Shoshi findet ihr hier* bei Booking.


Wir haben noch etwas recherchiert und einige weitere Unterkünfte für euch bei Booking gesucht. Es handelt sich dabei um die Crème de la Crème an den jeweiligen Orten und mit etwas Glück gibt es noch freie Zimmer für euren Aufenthalt.


Tirana

  • Rooms Dionis* | Preiswerte Doppelzimmer in zentraler Lage in Tirana

  • Freddy´s Hotel* | Bei einer sagenhaften Bewertung von 9,6 bei Booking kann man nichts verkehrt machen

Shkodra

  • Rose Garden Hotel* | Ein echtes Juwel in der zweitgrößten Stadt mit tollen Gemeinschaftsbereichen und kostenlosem Fahrradverleih. Doppelzimmer inklusive Frühstück gibt es ab 40,00 Euro

Saranda

  • Relax Apartments* | Die vollausgestatteten Ferienwohnungen gibt es bereits ab 20,00 Euro pro Nacht und liegen nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt

Preis für eine Unterkunft in Albanien für zwei Personen: 20 – 40 Euro


Kosten in Albanien für Verpflegung

Das Essen während unseres Aufenthaltes in Albanien hat uns jeden 23,80 € gekostet. Auf den Tag gerechnet gaben wir somit 11,90 € aus.


Für das Geld haben wir fast gespeist wie Gott in Frankreich und kein Mal unsere Küche von innen begutachtet. Wir waren an beiden Abenden sehr üppig essen und hangelten uns tagsüber von Snack zu Snack in Form von Byrek und Pizza. Frühstück war, wie bereits oben erwähnt, inkludiert für uns.


Preise für Verpflegung in Albanien

  • Umfangreiches Abendessen inkl. Getränken für 2 Personen: 10 – 15 Euro
 
  • Byrek: ab 0,50 Euro
 
  • Ein Stück Pizza: 1 – 2 Euro
 
  • Kaffee: 1 Euro


Kosten in Albanien für Unterhaltung

Unser abendliches Bier und ein Ausflug in eine Bar haben uns insgesamt 3,16 € pro Nase gekostet. Mit 1,58 € pro Tag also durchaus vertretbar. Im Restaurant bekommt man einen halben Liter Bier durchaus für einen Euro, während man in den gehobeneren Bars bis zu drei Euro zahlen muss.


Preis für einen halben Liter Bier in einer Bar: bis zu 3 Euro


Kosten in Albanien für Aktivitäten

Da Tirana für zwei Tage mehr als genug kostenlose Aktivitäten zu bieten hat, gaben wir keinen einzigen Cent aus. Wenn ihr wissen wollt, wie wir uns so die Zeit vertrieben haben, dann schaut doch einfach mal in unseren Reisebericht über Tirana.


Eine Infografik zu unseren Kosten in Albanien

Kosten in Albanien für Transport

Auch hier sind keine Kosten angefallen, da Tirana unsere einzige Station war und in der Stadt alles problemlos fußläufig zu erreichen ist.


Unsere Anreise aus Montenegro hat aber stolze 27,00 € gekostet und für die Weiterfahrt zum Ohridsee (Struga) nach Mazedonien zahlten wir 13,00 €.


Kosten in Albanien für Sonstiges

Vielleicht haben wir zu viele kostenlose Aktivitäten zu Fuß abgeklappert, aber am Ende von Tag 1 in Tirana mussten wir Blasenpflaster für Marie besorgen. Hierfür zahlten wir etwas mehr als einen Euro in einer Apotheke.


Wir hoffen, dass euch der Artikel geholfen hat, um die Kosten in Albanien etwas besser einschätzen zu können. Jedenfalls können wir euch beruhigen und Albanien zählt zu den günstigsten Reiseländern in Europa.


Wart ihr auch schon in Albanien und habt vielleicht noch mehr Informationen zu den Kosten in Albanien? Sind noch Fragen offen geblieben? Dafür ist unsere Kommentarfunktion da!


 

Mehr Inspiration?



Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

 


Zusammenfassung
Kosten & Preise in Albanien - unsere Übersicht für deinen Urlaub
Artikelname
Kosten & Preise in Albanien - unsere Übersicht für deinen Urlaub
Beschreibung
Du planst Urlaub in Albanien? Wir haben eine gute Übersicht zu Kosten & Preisen. Damit ist die Planung kein Problem. Erfahre alles in unserem Artikel!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!

9 Kommentare

Avatar
Vanessa 26. März 2018 - 9:25

Hach, ihr Zwei schafft es immer wieder!
Jetzt habe ich voll Bock auf Albanien. Osteuropäische Länder waren ja nie so auf meiner Liste ganz weit oben, aber ihr habt mir jetzt richtig Lust darauf gemacht. 🙂

Vielen Dank für die vielen Infos!

Liebe Grüße,
Vanessa

Antwort
Chris
Chris 27. März 2018 - 17:46

Hallo Vanessa,

hehe, das kannst du dann ja gut mit einer Reise nach Montenegro und/oder Kroatien verbinden 🙂 Leider waren wir ja nur selbst zwei Tage da, aber dafür bestimmt nicht das letzte Mal 😉

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Avatar
Hans-Uwe Kolle 30. November 2018 - 1:17

Vielen Dank für Eure Infos zu Tirana. Wir werden kurz vor Weihnachten einen Kurztripp dorthin machen. Haben das auch von Euch genannte Freddy’s Hotel. Wir sind sehr gespannt, was uns die Stadt als „Kulturmuffeln“ zu bieten hat. Verhungern werden wir wohl nicht 😉

Antwort
Chris
Chris 2. Dezember 2018 - 10:43

Hallo Hans-Uwe,

verhungern muss man in Tirana in der Tat nicht 🙂 Wir sind sehr begeistert von der Stadt und wollen mit mehr Zeit nochmal wiederkommen.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß und berichtet nachher mal, wie es euch gefallen hat!

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Avatar
Momo 7. Januar 2019 - 2:32

Albanien ist nicht ein mehrheitlich muslimisches, sondern ein laizistisches Land. Früher war es sogar für Jahrzente ein atheistisches Land, das erste atheistische Land der Welt!

Antwort
Avatar
Klaus 28. Mai 2019 - 14:00

Hallo, habe mit großen Interesse euren Block gelesen.
Fahre morgen selbst nach Albanien. Bin mehr als gespannt auf dieses Land und deren Bewohner.

Antwort
Chris
Chris 29. Mai 2019 - 16:49

Hallo Klaus,

wir fanden Albanien toll! Hoffentlich gefällt es dir auch so gut!

Wir würden uns freuen, wenn du später mal berichtest 🙂

Liebe Grüße
Chris

Antwort
Avatar
angelika doll 10. August 2019 - 17:56

hallo chris
deine blogs sind sehr aufschlußreich.wir starten bald auch nach albanien.die küsten kroatiens und montenegro bis zur albanischen grenze haben wir mehrfach bereist.wir sind allerdings schon 70 jahre und wollen nochmal wie vor 40 jahren verreisen,dh ohne vorbuchung des quartiers und uns einfach treiben lassen.anfangen würden wir gerne in der gegend von himara.wie lange brauchen wir mit dem auto ungefähr von tirana .findet man problemlos privatunterkünfte,auf konfort kommt es nicht so an und findet am auch außerhalb der ortschaften tavernen .ich glaube ,uns wir es gefallen.lg.angelika

Antwort
Chris
Chris 10. August 2019 - 19:20

Hallo Angelika,

lieben Dank für dein Lob! Leider kann ich dir nicht beantworten, ob ihr in Albanien immer kurzfristig Unterkünfte bekommt. Wir machen es aber meist so, dass wir zumindest für die erste Nacht am neuen Ort etwas online vorbuchen, da wir das entspannter finden. Wenn es uns dann gefällt, können wir immer noch verlängern.

Wir wünschen euch eine tolle Zeit in Albanien und senden liebe Grüße!
Chris

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar