Theth Albanien: Die schönsten Wasserfälle & Wanderungen

Das kleine Dörfchen Theth liegt ganz im Norden von Albanien in den albanischen Alpen. Nur eine Handvoll Familien leben in dem Dorf, welches eher aus einer Ansammlung verstreuter Höfe besteht.

 

In und um Theth findest du einige der spektakulärsten Wanderungen in Albanien und eine sagenhafte Landschaft.

Gästehaus mit den albanischen Alpen im Hintergrund im Dorf Theth.

In unserem Reisebericht teilen wir mit dir all unsere Tipps und Erfahrungen einer Reise nach Theth, zeigen dir tolle Wanderwege und Wasserfälle und erklären dir, wie du eine Reise nach Theth organisierst.

Marie war bereits mehrmals in Albanien. Bei ihrer letzten Reise unternahm sie 6 Wochen einen Roadtrip und besuchte dabei auch Theth und die albanischen Alpen. Ihre besten Tipps & Erfahrungen teilst sie hier mit dir. Mehr über Marie >>

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Theth Albanien: Ein paar Hintergründe

Das Dörfchen Theth liegt weit abgeschieden in den albanischen Alpen. Die nächstgrößere Stadt Shkodra ist über 75 Kilometer entfernt. Bis vor wenigen Jahren noch war das Dorf mehrere Monate im Jahr von der Außenwelt abgeschnitten, da die einzige hierhin führende Passstraße nicht befahrbar war.

 

Mittlerweile wurde die Straße jedoch asphaltiert und es ist viel einfacher geworden nach Theth zu kommen.

Natürliche Pools bei einer Wanderung im Tal von Theth.
Marie sitzt vor dem Grunas Wasserfall in der Nähe von Theth in Albanien.

Das Dorf liegt langgezogen am Shala Fluss. Genau, jener Shala River, den du auch über den Koman See von der anderen Seite aus besuchen kannst.

 

Viele der Häuser sind heute Gästehäuser, denn der Tourismus hat sich in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt. Mittlerweile gibt es auch einen kleinen Minisupermarkt. Einen Bankautomat oder verlässlichen Handyempfang suchst du jedoch nach wie vor vergeblich.

 

Theth liegt im Theth Nationalpark (Parku Kombëtar Thethi), welcher seit 2022 Teil des größeren Nationalpark Albanische Alpen (Parku Kombëtar i Alpeve të Shqipërisë) ist.

 

Mittlerweile ist Theth recht touristisch und gerade im Sommer tummeln sich hier viele Reisende. Buche am besten rechtzeitig eine Unterkunft. Unsere Tipps findest du weiter unten.

Sehenswertes im Dorf Theth

Das Dorf Theth ist sehr süß und du kannst noch die traditionelle Architektur der Steinhäuser nachvollziehen. Es wirkt etwas so als wäre die Zeit in Theth stehen geblieben. Ein paar besonders schöne Orte wollen wir dir hier vorstellen:

Kirche von Theth (Kisha e Thethit)

Kirche von Theth ist die größte Sehenswürdigkeit.
Kirche im Ort Theth in den albanischen Alpen.

Die Kirche von Theth ist das berühmteste Gebäude des Dorfes. Vielleicht hast du von der hübschen Kirche, die szenisch von imposanten Bergen eingerahmt wird, bereits ein Bild gesehen?

 

Die Kirche stammt aus dem Jahr 1892. Eine Legende besagt, dass die Menschen die Kirche in diesem Naturparadies errichteten, um in Ruhe inmitten der Natur ihren Glauben zu praktizieren.

 

Während der Zeit des Kommunismus wurde die Kirche in eine Schule und ein Gesundheitszentrum umgewandelt. Heute wird sie jedoch wieder als Kirche genutzt.

Anzeige

Blutturm von Theth (Kulla e pajtimit)

Blutturm von Theth in den albanischen Alpen.

Den Blutturm von Theth kannst du heute von innen und außen bestaunen. Der Blutturm wurde genutzt, um sich vor der Blutrache zu schützen. Das albanische Gewohnheitsrecht, Kanun, besagt, dass die Familie eines Ermordeten am Mörder und den Männern dessen Familie Rache nehmen darf.

 

Der Blutturm war Zufluchtsort des Mörders, der darin ausharrte und hoffte, dass die verstrittenen Familien eine andere Lösung für ihren Streit finden werden. Auch heute noch soll es insbesondere in Nordalbanien zahlreiche Blutrache Konflikte geben, die im Konflikt zum albanischen Gesetz stehen.

Gjeçaj-Wasserfall

Ganz im Norden der Streusiedlung von Theth und unweit der Straße liegt der Gjeçaj-Wasserfall. Der Wasserfall ist 25 Meter hoch und du erreichst ihn schnell aus dem Ortskern.

Unterkünfte in Theth

In Theth gibt es einige sehr schöne Unterkünfte. Die meisten sind Familienbetriebe, wo du auch Essen bekommst. Die Preise sind wegen der abgeschiedenen Lage etwas teurer als im restlichen Albanien. Ein paar sehr schöne Unterkünfte sind:

Unterkunft mit Restaurant im Dorf Theth in Albanien.
Altes Bauernhaus aus Stein im Dorf Theth in Albanien.

Gurra Family Guest House: Sehr hübsches Gästehaus, welches von einer lieben Familie geführt wird. Du bekommst hausgemachtes Frühstück und die Lage in Theth ist super, um Wanderungen zu unternehmen.

Bujtina Terthorja: Einfache, saubere Zimmer in einem Bauernhaus bekommst du bei Bujtina Terthorja. Auch diese Unterkunft wird von einer herzlichen Familie betrieben. Sie befindet sich etwas abeseits des Trubels und du hast einen schönen Ausblick.

Vidis Chalet Hotel: Ein relativ neues Hotel in den Bergen von Theth. Das Vidis Chalet Hotel bietet schöne Zimmer und wird von einem herzlichen Pärchen betrieben.

 

Hier findest du etwas mehr Luxus als in den anderen Gästehäusern. Frühstück ist bereits im Preis innbegriffen und auf Wunsch kannst du im sehr guten hoteleigenen Restaurant speisen. Besonders toll ist natürlich der Ausblick ins Tal.

Wanderungen in Theth

Rundum Theth gibt es einige der schönsten Wanderungen in ganz Albanien. Du findest hier Tageswanderungen, aber auch Fernwanderwege führen durch Theth.

 

Da das Netz meistens schlecht ist, haben wir uns im Voraus eine offline Karte über Maps.me heruntergeladen. Das war zum Navigieren zwischendurch ziemlich praktisch.

Wanderung zum Grunas Wasserfall

Chris am Grunas Wasserfall in Theth, Albanien.
Marie überquert eine Brücke bei der Wanderung zum Grunas Wasserfall in den albanischen Alpen.

Eines der Highlights ist die Wanderung zum Grunas Wasserfall. Der Wasserfall ist über 30 Meter hoch und liegt sehr szenisch. Im kleinen Pool am Fuß des Wasserfalls kannst du dich erfrischen. Allerdings ist das Wasser wahnsinnig kalt.

 

Von der Nationalparkinformation in Theth wanderst du etwa 3 Kilometer zum Grunas Wasserfall. Unterwegs kannst du auch einen Stopp bei der Kirche und beim Blutturm einlegen.

 

Wir haben die Wanderung zum Grunas Wasserfall mit der Wanderung zum Blue Eye verbunden. Starte dann am besten sehr früh, da der Schlenker zu den Grunas Wasserfällen etwas Zeit kostet.

Wanderung zum Blue Eye von Theth

Das Blue Eye von Theth in Albanien.
Chris sitzt auf einer Brücke auf dem Weg zum Blue Eye von Theth.

Die Wanderung zum Blue Eye von Theth ist eine wunderschöne Wanderung, die dich zuerst entlang des Flusslaufs des Shala Flusses führt und dann den Berg hinauf zu einem traumhaften Naturpool mit kleinem Wasserfall, dem sogenannten Blue Eye.

 

Wenn du die Wanderung, wie wir, mit den Grunas Wasserfällen verbinden willst, ist der Weg etwa 2 Kilometer länger.

Restaurant auf halber Strecke zum Blue Eye bei Theth.
Wanderung entlang des Shala Flusses zum Blue Eye in Theth.

Wir empfehlen dir den Weg östlich des Flusses entlangzuwandern, denn dieser ist sehr szenisch. Auf der anderen Seite des Flusses ist mittlerweile eine asphaltierte Straße.

 

Wenn du am Restaurant Vëni i Gjyshit angekommen bist, musst du den Fluss überqueren und ein Stück die Straße entlang laufen. Danach kommt der anstrengendste Teil der Wanderung bei dem es teilweise recht steil bergauf geht. Nimm unbedingt ausreichend Wasser und Sonnenschutz mit.

 

Unterwegs kommst du an verschiedenen Stellen mit natürlichen Pools vorbei, wo du dich erfrischen kannst. Am Blue Eye angekommen, kannst du ebenfalls schwimmen gehen (auch hier ist das Wasser sehr kalt) oder dir eine Erfrischung in dem kleinen Restaurant gönnen.

Klares Flusswasser in Theth lädt zum schwimmen ein.
Gecko im Nationalpark Theth in den albanischen Alpen.

Unser Tipp: Von Theth führt mittlerweile nach Nderlysaj, der Ort, wo die letzte Etappe der Wanderung zum Blue Eye beginnt, eine asphaltierte Straße. Wenn du den Weg abkürzen willst, kannst du die Wanderung auch von dort aus starten. Dann sind es nur noch 2 ½ Kilometer zum Blue Eye und du brauchst etwa eine bis 1 ½ Stunden.

 

Wir können dir jedoch empfehlen auch den Weg von Theth nach Nderlysaj zu wandern, da dieser ziemlich schön ist.

Die Straße zwischen Theth und Nyderlasaj ist mittlerweile asphaltiert.

Vom letzten Parkplatz in Nderlysaj, wo der unebene Wanderweg zum Blue Eye startet, kannst du auch ein Taxi oder ein Shuttle zurück nach Theth nehmen. Eine Fahrt kostet 10 Euro. Wir haben uns mit anderen Reisenden ein Taxi geteilt und denselben Betrag bezahlt.

 

Die Taxifahrt war allerdings die schlimmste Fahrt meines Lebens. Unser Fahrer ist derartig rasant und riskant gefahren, hat mehrere Überholmanöver gestartet und heftig gedrängelt. Ein Anschnallgurt war auch nicht vorhanden und ich war heilfroh als wir wieder heil in Theth ankamen.

Anzeige

Valbona Theth Wanderung

Ein altes Haus in Valbona in den albanischen Alpen.

Einer der berühmtesten Wanderwege ist die Wanderung von Theth nach Valbonë (oder andersherum). Diese Wanderung ist auch Teil des Fernwanderwegs Peaks of the Balkans. Bei der Wanderung bist du den kompletten Tag unterwegs und siehst einige der schönsten Landschaften in den albanischen Alpen.

 

Da es von Valbona nach Theth keine direkte Straße gibt, ist der Weg zu Fuß die einzige Möglichkeit. Der Weg soll recht gut markiert sein und unterwegs gibt es mehrere kleine Cafés und Restaurants, wo du etwas trinken und essen kannst. Nimm aber trotzdem ausreichend Verpflegung mit.

 

Wir konnten die Wanderung leider selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht unternehmen, hatten sie aber schon im Vorfeld recherchiert und teilen hier unsere Recherche mit dir. Die Theth nach Valbona Wanderung ist etwas, was wir bei unserer nächsten Reise nach Albanien unbedingt nachholen wollen.

Valbona Theth Wanderung Route

Hier stellen wir dir eine kurze Route vor, wie wir die Wanderung angetreten hätten. Ob du von Valbona nach Theth oder andersherum wanderst, macht für uns keinen großen Unterschied.

 

Wir würden lieber am Ende in Theth ankommen, da es in dem Ort mehr zu tun gibt und du noch ein paar Tage entspannen oder eine der einfacheren Wanderungen unternehmen kannst. Eine schöne Route ist:

Albanische Alpen beim Dorf Theth.

Tag 1:

 

Starte in Shkodra und lasse dein Gepäck in der Unterkunft. In den meisten Unterkünften kannst du problemlos dein Gepäck lagern, bis du wieder zurück bist. Frage vorher am besten nochmal nach.

 

Von Shkodra aus bringt dich ein Minibus zum Komani Lake. Nimm von hier aus die Fähre nach Fierza und von Fierza einen Minibus nach Valbona. Das klingt alles komplizierter, als es ist. Kombitickets für die Minibusse und die Fähre kannst du dir beispielsweise über die Komani Lake Ferry direkt buchen.

 

Verbringe in Valbona die Nacht, um am nächsten Tag zu starten. Unser Unterkunftstipp: Das schöne Guest house Hyrmet Demushi ist ein super Startpunkt für die Wanderung nach Theth.

Eine Fähre fährt über den Komani Lake, einen Stausee im Norden von Albanien.
Hohe Berge auf dem Koman See im Norden von Albanien.

Extratipp: Wenn du auch den Shala River besuchen willst, kannst du ihn hier ganz einfach einschieben. Fahre vom Fähranleger am Komani Lake mit einem der kleinen Boote zu den Stränden des Shala Rivers, übernachte dort und lass dich am nächsten Morgen rechtzeitig für die Fähre nach Fierza wieder zum Hafen am Komani Lake bringen. Lies hier mehr über den Shala River >>

Chris mit Gepäck auf einem Steg am Shala River in Albanien.
Marie vor einigen Booten am Shala River in Albanien.

Tag 2: Wandere von Valbona nach Theth

 

Die Wanderung nimmt den ganzen Tag in Anspruch.

 

Je nachdem, wo deine Unterkunft in Valbona ist, kann es schon recht lange dauern zum Startpunkt der Wanderung zu gelangen. Achte am besten bereits bei der Buchung auf die Lage der Unterkunft oder nimm ein Taxi bis nach Rrogan, um ein paar Meter einzusparen.

 

Übernachte in Theth

Chris wandert im Theth Nationalpark in Albanien-

Tag 3: Theth

 

Wenn du Lust und Kraft hast, dann kannst du an diesem Tag Theth erkunden und die Wanderung zum Grunas Wasserfall und dem Blue Eye unternehmen.

 

Es gibt auch noch weitere, unbekanntere Wanderungen rundum Theth. Hänge einfach beliebig viele Tage an, je nachdem, wie viel du wandern möchtest.

 

Tag 4: Rückfahrt nach Shkodra

 

Fahre mit einem Minibus wieder zurück nach Shkodra und hole dein restliches Gepäck ab.

 

Wir können dir auch sehr empfehlen etwas Zeit in Shkodra zu verbringen, da die Stadt sehr schön ist.

Chris sitzt auf der Burg Rozafa bei einem Urlaub in Shkodra.
Schöner Strand bei Shkodra am Shkoder See in Albanien.

Weitere Wanderungen in Theth

Die drei vorgestellten Wanderungen sind die beliebtesten in Theth. Das Dorf bietet jedoch noch weitere Wanderwege.

 

Du kannst beispielsweise die Peja-Pass Wanderung unternehmen oder eine andere Etappe der Peaks of the Balkan Route wandern, die dich nach Montenegro ins Dorf Vusanje führt.

 

Weitere Tipps und Infos findest du in unserem Reisebericht über die albanischen Alpen.

Anzeige

Anreise: So kommst du nach Theth

Hier stellen wir dir die verschiedenen Möglichkeiten für eine Anreise nach Theth vor:

Mit dem Auto nach Theth

Nur noch im Dorf Theth ist die Straße nicht asphaltiert.

Wir sind mit dem Auto aus der nächstgrößeren Stadt Shkodra angereist. Die Fahrt dauert gute 2 Stunden und führt dich über einen szenischen Pass. Seit 2022 ist die komplette Straße asphaltiert und du brauchst kein Allrad-Fahrzeug mehr, um nach Theth zu gelangen. Wir sind problemlos mit unserer Mercedes B-Klasse nach Theth gefahren.

 

Durch das Dorf selbst führt eine Schotterpiste. Auch diese war für uns kein Problem. Geparkt haben wir direkt hinter der Brücke in der Nähe des Informationszentrums.

 

Wenn du im Winter nach Theth willst, informiere dich vor dem Start deiner Reise über die Wetterbedingungen. Bei starkem Schneefall kann es passieren, dass die Straße gesperrt wird.

 

Mehr Tipps zum Auto fahren in Albanien findest du in unserem Guide über einen Roadtrip in Albanien. Mehr Infos zum Thema Mietwagen in Albanien findest du ebenfalls auf dem Blog im verlinkten Beitrag.

Mit dem Minibus nach Theth

Es gibt einen Minibus, der von Shkodra nach Theth fährt. Einen Platz kannst du dir ganz einfach über deine Unterkunft in Shkodra reservieren lassen. Alternativ kannst du deine Fahrt auch über die Komani Lake Ferry hier buchen. 

 

Der Minibus fährt morgens gegen 7 Uhr los und braucht 2-3 Stunden nach Theth. Die Fahrt kostet etwa 1200 Lek (knapp 12 Euro).

Von Theth nach Shkodra startet der Minibus um 11 Uhr.

Mit einer Tour

Eine weitere Möglichkeit Theth zu besuchen ist mit einer organisierten Tour. Die meisten Touren starten ab Shkodra. Vorteil einer Tour ist, dass du dich um nichts kümmern musst und mit einer Gruppe unterwegs bist und so direkt neue Kontakte knüpfen kannst.

Anzeige

Beste Reisezeit für Theth

Zahlreiche Menschen am Blue Eye in Theth.
Chris am Grunas Wasserfall, einem Highlight im Theth Nationalpark.
Marie beim Wasserfall im Blue Eye in Theth.

Besonders der Sommer eignet sich sehr gut, um nach Theth zu reisen. Dann kannst du herrlich wandern gehen und dich im eiskalten Bergwasser erfrischen. Allerdings ist da auch am meisten los. Besonders an den Highlights wie dem Blue Eye und dem Grunas Wasserfall

 

Wir fanden es noch erträglich voll. Solltest du die Natur allerdings alleine genießen wollen, starte deine Wanderungen möglichst früh.

 

Die Wandersaison in Theth ist von etwa Mitte Mai bis Ende Oktober. Solltest du zu den Randzeiten nach Theth reisen wollen, informiere dich am besten vor Ort über die aktuellen Witterungsbedingungen.

 

Es kann auch schon mal vorkommen, dass teilweise noch bis Ende Mai/Anfang Juni Schnee liegt. Wir haben Theth im Juli besucht und hatten sehr heißes Wetter. Lies hier mehr über die beste Reisezeit für einen Urlaub in Albanien >>

Theth FAQs

Hier beantworten wir ein paar Fragen, die du über eine Reise nach Theth haben könntest. Wenn du noch weitere Fragen hast, schreib uns gerne einen Kommentar.

Ja, mittlerweile ist die komplette Straße von Shkodra nach Theth asphaltiert und kann auch mit einem Auto ohne Allradantrieb passiert werden. Im Winter kann es jedoch vorkommen, dass die Passstraße bei zu viel Schneefall gesperrt wird.

In Theth kannst du super wandern gehen. Einige coole Wanderungen stellen wir dir im Artikel vor. Es gibt auch ein paar Wasserfälle und natürliche Pools, wo du baden gehen kannst. Das Wasser ist allerdings sehr kalt.

Theth ist zwischen 750 bis 950 Meter hoch und liegt in einem Tal in den albanischen Alpen. Die Berge rundum Theth sind teilweise über 2.000 Meter hoch.

Unsere Erfahrungen: Lohnt sich eine Reise nach Theth?

Marie und Chris bei einer Wanderung in Theth, in den albanischen Alpen.
Schroffe Berge im Tal von Theth in den albanischen Alpen.

Theth gehört für uns zu einem der schönsten Orte in ganz Albanien. Ja, das sagen wir oft, da es in Albanien wahnsinnig viele schöne Ort gibt, aber Theth ist etwas Besonderes. Das Dorf liegt in einer spektakulären Bergkulisse und wir haben die Wanderungen sehr genossen.

 

Wir finden es ziemlich cool, dass du in Theth sowohl leichtere als auch anspruchsvollere Wanderungen unternehmen und bei beiden spektakuläre Wasserfälle und Aussichten bestaunen kannst.

 

Mit ganz wenig Zeit lohnt sich unserer Meinung auch ein Tagesausflug. Dann solltest du sehr früh starten, um die Wanderung zum Blue Eye über den Grunas Wasserfall erwandern zu können. Mit mehr Zeit ist die Wanderung zwischen Theth und Valbona ein richtiges Highlight, welches wir hoffentlich bei besserer Gesundheit bald nachholen können.

Mehr Albanien Reisetipps

Auf unserem Albanien Blog findest du ganz viele Tipps für eine Albanienreise. Hier eine kleine Auswahl:

 

 

  • Komani Lake: Die schönste Schifffahrt in den albanischen Alpen

 

 

  • Shkodra: Sehenswürdigkeiten & Geheimtipp

 

 

  • Berat: Reisetipps für die Stadt der tausend Fenster

 

  • Durrës: Das gibt es alles in Albaniens zweitgrößter Stadt zu sehen

 

  • Vlora: Die Pforte der albanischen Riviera

 

 

Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund:innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Albanien

Entdecke noch mehr von Albanien mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Theth Albanien: Die schönsten Wasserfälle & Wanderungen
Artikelname
Theth Albanien: Die schönsten Wasserfälle & Wanderungen
Beschreibung
Theth in Albanien liegt in den albanischen Alpen. Wir stellen dir tolle Wanderungen & Highlights vor und geben dir praktische Reisetipps >>
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

Hinterlasse einen Kommentar