Durres Albanien: Unsere 20 besten Tipps für deine Reise

Durres, auf albanisch auch Durrës geschrieben, ist die zweitgrößte Stadt in Albanien und war der Startpunkt unserer Reise durch dieses wundervolle Land.

 

Die meisten Menschen kommen nach Durres, um an dem langgezogenen Strand den Sommer zu genießen. Daher gibt es eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur und Durrës ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in ganz Albanien.

Chris steht vor der Fatih Moschee in Durrës in Albanien

Aufgrund der langen Historie von Durrës gibt es zudem eine kleine, aber feine Altstadt mit einigen spannenden Sehenswürdigkeiten, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Daneben existieren viele der für Albanien typischen Hochhäuser, die der Stadt einen ganz besonderen Charme verleihen.

 

In diesem Reisebericht gebe ich dir einen Überblick über die Strände und Sehenswürdigkeiten in Durres. Ich empfehle dir zudem die besten Restaurants sowie Unterkünfte und werfe einen Blick auf Anreise sowie die Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe. Starten wir direkt mit unserem Reisebericht!

Chris war bereits zum zweiten Mal in Albanien und reiste über sechs Wochen kreuz und quer durchs Land. Auch Durres hat er intensiv erkundet und teilt hier seine besten Tipps für deine eigene Reise mit dir.  Mehr über Chris >>

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

Geschichte und allgemeine Informationen über Durrës

Die Gründung von Durres lässt sich auf das 7. Jahrhundert vor Christus datieren. Daher blickt die Stadt auf eine bewegte Geschichte, denn sie war aufgrund ihrer strategisch wichtigen Lage an der adriatischen Küste bis zum Ende des 15. Jahrhunderts häufig unter wechselnder Herrschaft und entwickelte sich prächtig.

 

Nachdem die Osmanen Durrës im Jahre 1501 übernommen hatten, ging es mit der Stadt allerdings stetig bergab. Dies änderte sich erst unter der Diktatur von Enver Hoxha ab 1944, der Durres zu einem wichtigen industriellen Zentrum ausbauen ließ und vor allem den Hafen entwickelte.

 

Diese Vormachtstellung behielt Durres auch nach dem Zusammenbruch der Diktatur und ist heute die wichtigste Stadt nach Tirana. Neben dem Hafen ist vor allem der Tourismus der Haupttreiber für die Wirtschaft.

Marie steht an der Strandpromenade in Durres mit Palmen und Hochhäusern im Hintergrund

Die 10 besten Durres Sehenswürdigkeiten

Obwohl Durres mittlerweile deutlich entlang des über 10 Kilometer langen Strandes gewachsen ist, kannst du alle Sehenswürdigkeiten bei einem Bummel durch die überschaubare Altstadt abklappern. Übrigens liegt ein Großteil der Ruinen vor der Strandpromenade unter Wasser. Nachfolgend stelle ich dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (an Land) vor.

Amphitheater von Durrës

Das riesige Amphitheater zeigt eindrücklich die Bedeutung von Durres unter römischer Herrschaft. Schätzungen gehen davon aus, dass wohl bis zu 23.000 Menschen den Veranstaltungen auf den Tribünen folgen konnten.

 

Übrigens wurde das Amphitheater bei Bauarbeiten erst im Jahr 1966 entdeckt und 1973 zum nationalen Kulturdenkmal erklärt. Du findest es im Südwesten der Altstadt umringt von zahlreichen Hochhäusern.

Blick von oben auf das Amphitheater in Durrës
Ein Infoschild am Amphitheater in Durres

Fatih-Moschee

Kurz nach der Übernahme der Herrschaft durch die Osmanen wurde die Fatih-Moschee im Jahr 1503 errichtet. Auch sie wurde zum nationalen Kulturdenkmal ernannt und ist die drittälteste Moschee in ganz Albanien.

 

Du findest die Fatih-Moschee leicht erhöht südwestlich vom Sheshi Liria – Platz. Abends wird die schöne Mosche zudem häufig beleuchtet.

Die Fatih Moschee in Durres

Venezianischer Turm

Der venezianische Turm ist das Highlight der ehemaligen Stadtbefestigung, die im Mittelalter zu den besten im gesamten Adriaraum gehörte.

 

Wenn der venezianische Turm geöffnet ist, kannst du ihn kostenlos besuchen und von oben den Ausblick über Durres und die Küste genießen.

Chris steht bei bestem Wetter vor dem Venezianischen Turm in Durres in Albanien

Anzeige

Aleksandër Moisiu Theater

Das Theater liegt genau wie die Fatih-Moschee am Hauptplatz von Durres. Benannt ist es nach einem österreichischen Schauspieler mit albanischen Wurzeln.

Frontansicht auf das Aleksander Moisiu Theater in Durres

Byzantinisches Forum in Durres

Das byzantinische Forum liegt im Norden der Altstadt und wirkte etwas trostlos und vernachlässigt auf uns. Du kannst es von der Straße aus sehen, wo ebenfalls eine Tafel mit einigen Informationen steht.

Das Byzantische Forum in Durres mit Hochhäusern im Hintergrund

Strandpromenade

Die Strandpromenade führt vom Hafen in Richtung Westen und ist ein schöner Ort zum Spazieren. Gesäumt ist die Promenade von Shoppingsmöglichkeiten und Restaurants. Zum Essengehen empfehlen wir dir aber lieber die zweite Reihe an Restaurants. Mehr dazu aber weiter unten.

Chris steht an der Strandpromenade in Durres mit Hochhäusern und Palmen im Hintergrund

Sfinski

Ganz am Ende der Strandpromenade liegt auf einem Vorsprung eine Treppe mit Sitzmöglichkeiten. Du hast von hier einen schönen Blick aufs Meer und kannst entspannt den Sonnenuntergang genießen.

Blick auf die Treppe Sfinski in Durres Albanien

Boulevard Epidamn

Vom venezianischen Turm in Richtung Fatih-Moschee läuft der Boulevard Epidamn. Einige der besseren Hotels von Durres findest du auf dieser Straße. Auch gibt es eine große Auswahl von Geschäften, die gefälschte Luxusmarken in „höherer“ Qualität als sonst in Albanien üblich verkaufen.

Der von Palmen gesäumte Boulevard Epidamn in Durres

Archäologisches Museum

Das archäologische Museum in Durrës ist das größte in ganz Albanien und beherbergt eine große Sammlung von Artefakten aus den verschiedenen Epochen. Leider ist das Museum derzeit auf unbestimmte Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Blick auf den Eingang vom archäologischen Museum in Durres in Albanien

Museum der Märtyrer

Das Museum der Märtyrer ist eine Gedenkstätte und kann nicht von innen besichtigt werden. Es gibt allerdings ein sehr schönes Mosaik und einen entspannten Park davor.

Aufgang zum Museum der Märtyrer in Durres

Anzeige

Strände in Durres

Der Strand von Durres ist gute 10 Kilometer lang und bietet daher unzählige Möglichkeiten zum Baden. Insgesamt fanden wir Durres nicht so herausgeputzt wie viele andere Strandorte an der albanischen Riviera oder in Ksamil sowie Saranda und auch das Wasser ist oft nicht klar.

Die Strandpromenade in Durres mit Hochhäusern und Kränen

Dennoch hat uns der Strand in Durres sehr gut gefallen und wir haben einige entspannte Strandtage verbracht. Auch die Preise für Liegen und Sonnenschirm waren im albanischen Vergleich in Durres am günstigsten.

 

Wir haben einen umfassenden Guide über den Strand in Durres geschrieben.

Strand in Durres

Lies unseren umfangreichen Strand-Guide über Durres und erfahre alles, was du wissen musst!

Unsere Empfehlungen für Unterkünfte in Durrës

Wir kamen in Nando’s Apartment in Durres unter und hätten damit nicht glücklicher sein können. Die Lage ist fast am Ortseingang im Süden der Stadt. Bis zum Strand sind es aber nur wenige Minuten zu Fuß und auch das Parken ist deutlich angenehmer als in der Innenstadt. Ins Zentrum kommst du supereasy mit dem Bus, der sehr regelmäßig fährt und 40 Lek pro Fahrt kostet.
Das Schlafzimmer in Nando's Apartment in Durres
Die Terrasse in Nando's Apartment in Durazzo

Das Gebäude wirkt von außen etwas in die Jahre gekommen und wird teilweise als normales Wohnhaus genutzt. Du hast aber Zugang zur oberen Etage mit dem Aufzug, den nur Gäste und die Eigentümer haben.

 

Unsere Wohnung war sehr geräumig, verfügte über ein Wohnzimmer mit Küche und zwei weiteren Schlafzimmern. Es gibt eine große Terrasse, zu der du exklusiven Zugang hast. Außerdem kannst du die Dachterrasse eine Etage höher nutzen und hast von dort einen fantastischen Ausblick aufs Meer.

Ausblick von der Dachterrasse in Nando's Apartment in Durrës Albanien
Die Betreiber waren super herzlich, standen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und ließen uns sogar frühmorgens schon in die Wohnung, als wir um 7 Uhr mit der Fähre ankamen. Checke hier die Preise und Verfügbarkeiten.

Weitere Unterkünfte in Durres

Nachfolgend habe ich noch ein paar weitere Unterkünfte in Durrës für dich herausgesucht, falls du noch mehr Auswahl brauchst.

 

Durres Rebi Apartment | Nur wenige hundert Meter von der Innenstadt entfernt liegt dieses modern eingerichtete Apartment mit toller Ausstattung. Du findest von Waschmaschine bis hin zum Geschirrspüler alles, was du brauchst, für einen sehr fairen Preis.

 

Lola’s Aparment | Das Apartment ist direkt in der Innenstadt in der Nähe von Busbahnhof und Hafen. Die Einrichtung ist sehr warm und hell, so dass du dich mit Sicherheit wohlfühlen wirst.

 

Sol Invictus Boutique Hotel | Ein wenig versteckt liegt dieses Juwel in der Nähe der Strandpromenade und begeistert die Gäste mit einer geschmackvollen Einrichtung. Das ausgezeichnete Frühstück ist inklusive und das Personal äußerst nett und zuvorkommend.

Anzeige

Unsere Tipps für Restaurants in Durres

In Durres gibt es jede Menge hervorragender Restaurants und auch du wirst mit Sicherheit das passende für dich finden. Die italienischen Einflüsse sind in Durres sehr deutlich spürbar und es gibt viele Restaurants mit italienischer Küche.

 

Wir möchten dich aber auch animieren, die albanischen Gerichte zu probieren, die uns supergut geschmeckt haben. Hier findest du unseren Guide über albanisches Essen und unsere liebsten Gerichte in Albanien.

Anzeige

Verona Restaurant

Das Verona Restaurant liegt direkt am Strand und du findest eine große Auswahl verschiedener Gerichte. Besonders gut geschmeckt hat uns die Pasta mit Muscheln sowie das gegrillte Gemüse. Die Preise waren sehr gut und du kannst dir sogar Liegen und Schirme am Strand mieten.

Pasta mit Muscheln im Verona Restaurant in Durres Albanien

Pula Në Prush

Ein kleiner Imbiss am Straßenrand, der familiengeführt wird. Es gibt nicht wirklich viel Auswahl, aber du solltest unbedingt die Grillhähnchen probieren.

Ein Teller voller Hähnchen bei Pula Ne Prush in Durres Albanien

Pista e Vogël Iliria

Dieses Restaurant sieht von außen fast wie ein Ufo aus, das über dem Wasser schwebt und nur über einen Steg zu erreichen ist. Die Preise sind etwas höher für albanische Verhältnisse, aber der Fisch hat uns sehr gut geschmeckt. Außerdem ein idealer Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Fisch im Restaurant Pista e Vogel Illyria in Durres in Albania

Qebaptore Peja te fisi 1

Sehr leckeres Essen aus dem Kosovo und nette Bedienungen, die gutes Englisch sprechen. Besonders das Kebab und die Qöfte fanden wir köstlich, aber es gibt auch ausreichend vegetarische Optionen.

Eingang zum Qebaptore Peje Te Fisi in Durres Albanien
Köfte im Qebaptore Peje te Fisi in Durres

Meison Bistro

In zweiter Reihe der Strandpromenade war das Meison Bistro eine perfekte Wahl für uns nach einem Tag Sightseeing. Mit ordentlich Hunger haben wir fast die halbe Speisekarte bestellt und es war einfach alles mega lecker.

Marie sitzt im Meison Bistro und auf dem Tisch vor ihr steht jede Menge Essen
Oktopus Carpaccio im Meison Bistro in Durres
Gegrilltes Gemüse im Meison Bistro in Durrës

Restorant Korca

Das Restorant Korca ist ein richtiger Geheimtipp in Durres. Du findest es etwas außerhalb der Altstadt versteckt in einer Wohngegend und auch der Eingang ist unscheinbar. Im Restorant bekommst du ehrliche albanische Küche zu einem sehr günstigen Preis. Die Inhaberin ist superherzlich und trotz Sprachbarriere konnten wir uns mit Händen und Füßen verständigen.

Blick in den Innenraum vom Restorant Korca in Durres in Albanien

Kursaal Café

Wir haben uns hier nur einen Kaffee gegönnt, der sehr gut geschmeckt hat. Aber auch die Baklava sollen ein Traum sein.

Auslage mit Baklava im Kursaal Café in Durres Albania

Die schönsten Ausflugsziele in der Nähe von Durres

Wenn du ein Auto zur Verfügung hast, dann gibt es einige lohnende Ziele in der Umgebung von Durres, die sich perfekt für einen Tagesausflug eignen. Manchmal werden auch Touren angeboten. Diese verlinke ich dir dann entsprechend.

Anzeige

Hauptstadt Tirana

Ein Tagesausflug nach Tirana ist eigentlich zu kurz, um diese lebendige Stadt zu erkunden. Solltest du aber nur so wenig Zeit zur Verfügung haben, dann nimmst du am besten den Bus. Denn der Verkehr in Tirana ist einfach Chaos pur und es ist super anstrengend, in der Stadt Auto zu fahren.


Mit dem Bus kommst du innerhalb von 35 bis 40 Minuten von Durrës nach Tirana und die Busse verkehren sehr regelmäßig. Auch ein Taxi könnte mit 2.500 bis 3.000 Lek pro Fahrt eine Option für dich sein. Eine ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten, um von Durres nach Tirana zu kommen, findest du hier.

 

Wenn du wissen willst, was du in Tirana so alles machen kannst, solltest du mal einen Blick auf unseren Guide über die Sehenswürdigkeiten in Tirana werfen.

Chris in der Bar Nouvelle Vague im hippen Stadtteil Blloku.
Mosaik auf dem Nationalmuseum in Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

Erlebe albanische Geschichte in Kruja

Kruja ist unheimlich wichtig für die albanische Geschichte. Von der dortigen Festung verteidigte der albanische Nationalheld Skanderbeg Kruja und ganz Albanien mehrere Jahrzehnte gegen die Osmanen.

 

Die Festung von Kruja kannst du besuchen und im Skanderbeg Museum mehr über sein Leben und den Kampf gegen die Osmanen erfahren. Außerdem gibt es in Kruja einen bekannten Markt. Erfahre bei uns mehr über Kruja und lies unseren Reiseführer.

Das Skanderbeg Museum in Kruja

Wanderung zum Berg Gami

Ein tolles Naturerlebnis ist der Aufstieg zum Berg Gami, von dem du einen fantastischen Ausblick über den Bovilla-See hast. Du kannst mit dem eigenen Auto fahren, aber die Straßen sind teilweise in einem sehr schlechten Zustand. Alternativ kannst du dich dieser Tour anschließen.

Anzeige

Die Stadt der 1000 Fenster

Auch für Berat, die Stadt der 1000 Fenster, solltest du normalerweise mehr als einen Tag einplanen. Falls die Zeit aber knapp ist, dann kannst du Berat auch in einem Tagesausflug erkunden. Es gibt auch eine geführte Tour.

Anzeige

Geheimtipp: Nationalpark Divjaka-Karavasta

Wusstest du, dass es in Albanien Pelikane gibt? Wir zumindest nicht, bis wir vom Nationalpark Divjaka-Karavasta gehört hatten. Außerdem kannst du im Nationalpark super wandern gehen und die Natur genießen. Hier verirren sich nämlich bisher nur wenige ausländische Touris hin.

Marie genießt den Ausblick über den Nationalpark Divjaka Karavasta
Ein Pelikan sitzt auf einer Wiese im Nationalpark Divjaka Karavasta

Anreise nach Durres in Albanien

Die guten Fährverbindungen nach Durres sind der Grund, warum wir unsere Reise in Albanien hier gestartet haben. Wir kamen von Bari und haben einfach eine Fähre über Nacht genommen. Laut Plan braucht die Fahrt knappe 11 Stunden, wir waren aber bereits nach 9 Stunden in Durres. Gebucht haben wir über den Anbieter GNV.

 

Außerdem gibt es eine Verbindung von Ancona nach Durres, die von Adria Ferries betrieben wird. Da Ancona deutlich weiter nördlich in Italien liegt, dauert die Überfahrt auch einige Stunden mehr.

 

Was es bei der Einreise nach Albanien zu beachten gilt, haben wir in einem eigenen Guide zusammengefasst.

Chris steht an Bord der Fähre von Bari nach Durres

Weiterreise von Durrës

Wir sind selbst mit dem Auto durch Albanien gereist und würden das absolut empfehlen. Ein gesundes Selbstvertrauen und etwas Fahrpraxis solltest du haben, aber dann kannst du Albanien deutlich flexibler als mit dem Bus erkunden.

Unser Extra-Tipp: Wenn du kein eigenes Auto hast, kannst du dir über Billiger-Mietwagen eins ausleihen. Wir nutzen den Preisvergleich bei unseren Reisen immer, um das für uns passende Auto zu finden.

 

Du kannst verschiedene Anbieter miteinander vergleichen und viele praktische Filter einstelle. Hier geht es direkt zu Billiger-Mietwagen.

Alternativ kommst du aber auch gut von Durres mit dem Bus weiter. Wir haben damit selbst keine Erfahrungen gemacht, aber Freunde von uns hatten mit den Bussen gar keine Probleme. Busse kannst du online auf dieser Seite recherchieren oder dich direkt bei der Busstation erkundigen.

 

In unserem Albanien Backpacking Guide findest du zudem eine coole Reiseroute durch Albanien per Bus und ganz viele praktische Tipps.

Einige Busse stehen an der Station in Durazzo

Unsere Erfahrungen zu unserem Urlaub in Durres

Durres hat uns super gut gefallen und war für uns der perfekte Start für unsere Zeit in Albanien. Die Altstadt hat einige spannende Sehenswürdigkeiten zu bieten, mit denen du dich einige Zeit beschäftigen kannst.

 

Der Hauptgrund für einen Besuch ist aber der über 10 Kilometer lange Strand von Durres, an dem auch du garantiert ein passendes Plätzchen für dein Handtuch findest.

 

Besonders gut gefallen hat uns auch die exzellente Restaurant-Szene. Wir haben in Durres wirklich sehr gut gegessen für einen äußerst fairen Preis.

 

Wir können dir nur ganz klar raten, bei einer Rundreise durch Albanien auch einen Abstecher nach Durrës zu machen.

Marie sitzt auf der Treppe Sfinski und im Hintergrund ist Durres zu sehen
Unterstütze uns bei unserem Herzensprojekt

Dir hat unser Reisebericht gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen? Dann freuen wir uns auf deinen Support! Wir stecken viel Arbeit in unseren Reiseblog und sind stolz, unsere Inhalte kostenlos für dich anzubieten.

Du kannst uns unterstützen, indem du unsere Berichte kommentierst, mit deinen Freund:innen teilst oder uns eine nette Nachricht über unser Kontaktformular sendest. Lasse uns auch gerne eine Spende über Paypal zukommen, wenn du magst. Ganz lieben Dank! Marie und Chris ❤️

Marie und Chris bedanken sich für deine Unterstützung für ihren Reiseblog

Häufig gestellte Fragen zu Durrës in Albanien

Nachfolgend möchten wir dir gerne ein paar der häufigsten Fragen über Durres beantworten.

Durrës bietet eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten. Die bekanntesten sind das Amphitheater, die Fatih-Moschee sowie der venezianische Turm. Besonders cool ist aber der über 10 Kilometer lange Strand von Durres.

Um von Tirana nach Durres zu kommen, kannst du einfach einen der zahlreichen Busse nehmen, die circa 35 bis 40 Minuten brauchen. Alternativ kannst du aber auch mit dem Taxi fahren, das zwischen 2.500 und 3.000 Lek kosten sollte.

Mehr Albanien Reisetipps

Auf unserem Blog findest du ganz viele Albanien Reiseberichte. Starte mit diesen Guides in deine Reiseplanung: 

 

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Albanien

Entdecke noch mehr von Albanien mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Durres Albanien: Unsere 20 besten Tipps für deine Reise
Artikelname
Durres Albanien: Unsere 20 besten Tipps für deine Reise
Beschreibung
Durres ist ein beliebter Badeort in Albanien. Wir haben unsere besten Tipps für dich gesammelt. Lies nach und starte deine Reise!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Marie und Chris sind am Schönberger Strand

Schön, dass du da bist ❤️ Wir sind Marie & Chris und die Gesichter hinter dem Reiseblog Worldonabudget. Gemeinsam entdecken wir seit 2014 die Welt und freuen uns, dich an unseren Erlebnissen und gesammelten Tipps teilhaben zu lassen. Gerne laden wir dich ein, in unseren Reisezielen etwas zu stöbern oder mehr über uns zu erfahren. Bis hoffentlich ganz bald!

Hinterlasse einen Kommentar