Die Kosten für einen Urlaub in Mexiko inkl. Preise (2021)

Wir lieben Mexiko! Neben paradiesischen Stränden, leckerem Essen, herzlichen Mexikaner_innen sowie jeder Menge Abwechslung bei Kultur und Natur liegt das auch am günstigen Preisniveau.

Denn ein Urlaub in Mexiko muss nicht viel kosten! Und das Schöne dabei ist: Du bekommst für die moderaten Preise richtig viel Leistung geboten.

Da Mexiko ein verdammt großes Land ist, hängen deine Kosten natürlich auch immer von der Region ab, in der du dich bewegst. Vereinfacht lässt sich sagen, dass die Preise zunehmen, je touristischer die Gegend ist.

Marie hält verschiedene Geldscheine aus Mexiko vor ihr Gesicht und sinniert über die Preise und Kosten in Mexiko

Insgesamt waren wir schon vier Mal gemeinsam in Mexiko und Marie hat sogar sechs Monate in Mexico City studiert. Daher haben wir viele Ecken kennengelernt und ich möchte dir in diesem Artikel von unseren gesammelten Erfahrungen zu den Preisen und Kosten in Mexiko berichten, damit du deinen Urlaub entsprechend planen kannst.

Hej Hej! Wir sind Marie und Chris und die Gründer_innen von Worldonabudget. Klicke auf unser Bild, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Dieser Beitrag enthält Empfehlung-Links: Wenn du darüber etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. An deinen Kosten ändert sich natürlich nichts und du unterstützt uns bei unserem Herzensprojekt. Dadurch können wir frei von bezahlten Kooperationen arbeiten und dir weiterhin unsere besten Reisetipps kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz lieben Dank! 

In Mexiko wird mit dem Mexikanischen Peso gezahlt und der sogenannte Währungscode lautet MXN.

 

Scheine gibt es in Stückelungen zu 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1.000 MXN. Die wichtigsten Münzen gibt es in Stückelungen zu 1, 2, 5 und 10 MXN.

Ein Peso (MXN) wird in 100 Centavos unterteilt, wobei du das bei deiner Reise nach Mexiko eigentlich gar nicht wissen musst, da recht selten Centavos im Zahlungsverkehr genutzt werden.

 

Aktuell erhältst du für einen Euro ungefähr 24,7 MXN (Stand: März 2021).

Geld abheben in Mexiko

Da du einen besseren Wechselkurs an mexikanischen Geldautomaten als in der deutschen Bank erhältst, rate ich dir, kein Geld vorher umzutauschen, sondern die Geldautomaten vor Ort zu nutzen.

 

Als Notfallreserve bietet sich die Mitnahme von ein paar US-Dollarn an, da du speziell in touristischen Gegenden auch mit USD bezahlen kannst. Mache das aber wirklich nur im Notfall, da der Kurs meist sehr schlecht ist.

Tipp 1: Nutze im Idealfall nur Geldautomaten, die sich im Innern einer Bank befinden, um dich vor Manipulation zu schützen. Darüber hinaus macht es Sinn, während der Öffnungszeiten abzuheben, damit du einen Ansprechpartner hast, falls es Probleme gibt.

Am einfachsten kannst du mit einer Kreditkarte in Mexiko Geld abheben. Wir haben auf unseren Reisen immer jede_r eine Kreditkarte der DKB und der ComDirect dabei, falls mal eine Karte nicht funktioniert.

 

Erkundige dich am besten vor deinem Urlaub in Mexiko bei deiner Bank, wie hoch die Gebühren für eine Abhebung mit der Kreditkarte sind.

 

Hinzu kommt noch eine Gebühr für die Benutzung des Geldautomatens, die dir vor Bestätigung der Abhebung am Automaten angezeigt wird. Diese beträgt in der Regel zwischen 30 und 80 MXN.

Tipp 2: Gerade in touristischen Hot-Spots kannst du mittlerweile mit der EC-Karte Geld abheben. Hierbei sind die Gebühren meist aber deutlich teurer als mit der Kreditkarte. Informiere dich daher am besten vor Reiseantritt bei deiner Bank.

Kosten für die Anreise nach Mexiko

Wenn du nicht gerade massig Zeit hast, um mit dem Schiff nach Mexiko zu reisen, wirst du auf das Flugzeug zurückgreifen müssen.

 

Wir haben hierbei schon verschiedene Airlines genutzt und ganz unterschiedliche Deals gemacht. Unser günstigster Flug lag One-Way bei 150 Euro und der teuerste bei circa 330 Euro.

 

Uns ist aufgefallen, dass du einen enormen Vorteil hast, wenn du zeitlich etwas flexibel bist. Darüber hinaus sind die Monate Dezember und Januar sowie die Schulferien deutlich teurer für den Flug, aber auch generell für einen Urlaub in Mexiko.

Unser Spartipp: Wir nutzen immer die Flugsuchmachine Skyscanner, um die günstigsten Flüge zu finden. Du kannst dir hier die verschiedenen Preise übersichtlich anzeigen lassen und auch mit wenigen Klicks herausfinden, ob sich ein alternativer Start- oder Zielflughafen finanziell für dich lohnt.

Kosten und Preise für Unterkünfte in Mexiko

In Mexiko bekommst du Unterkünfte zu Preisen, von denen du in Europa nur träumen kannst. Selbst in touristischen Gegenden kannst du mit etwas Glück ein einfaches Doppelzimmer für 20 – 30 Euro finden.

 

Ein Bett im Mehrbettzimmer gibt es oft schon ab circa 5 – 8 Euro pro Nacht. Da wir dies aber gerne vermeiden, haben wir wenig Erfahrung mit Dormbetten in Mexiko. Lediglich in Valladolid mussten wir darauf ausweichen, da es keine verfügbaren Doppelzimmer bei unserer Ankunft mehr gab.

 

Wenn du es gerne etwas gehobener magst, wirst du mit Sicherheit zu einem guten Preis fündig in Mexiko. Für eine Nacht im Boutique-Hotel mit Pool und romantischer Dachterrasse haben wir auf der touristischen Isla Holbox gerade mal 70 Euro bezahlt. Und auch auf der beliebten Isla Mujeres haben wir ein ganzes Apartment in direkter Nähe zum Ortskern für knapp 60 Euro die Nacht bekommen.

Die zum Entspannen einladende Dachterrasse des Hotel Para Ti auf der Isla Holbox

Beispiel-Preise für eine Übernachtung in Mexiko

  • Bett im Mehrbettzimmer: 5 – 10 Euro / Nacht
  • Einfaches Doppelzimmer: 20 – 30 Euro / Nacht
  • Doppelzimmer im Boutique-Hotel: ab 50 Euro / Nacht

Kosten und Preise für Essen und Trinken in Mexiko

Wir sind totale Fans von mexikanischem Essen geworden. Und eines kann ich dir verraten: Mexikanisches Essen hat wenig mit dem Tex-Mex-Essen gemein, das uns in Deutschland manchmal als authentisch verkauft wird.

Typisches Essen in Mexiko

Finde bei uns den umfangreichsten Guide zu mexikanischem Essen. Was du hier nicht findest, gibt es auch nicht in Mexiko!

Meiner Meinung nach lohnt es sich total, wenn du die Augen nach Straßenständen und kleinen Restaurants offenhältst, in denen die Mexikaner_innen essen.

 

Zum einen kannst du davon ausgehen, dass es hier am besten schmeckt und zum anderen haben wir die Erfahrung gemacht, dass wir immer nur Probleme mit dem Magen bekommen haben, wenn wir in touristischen Restaurants essen waren.

 

Dein Geldbeutel wird es dir zudem danken, denn in günstigen Restaurants kannst du schon ab 3 Euro pro Person richtig satt werden.

Spezialtipp: Besonders mittags solltest du nach dem sogenannten „Menu del día“ Ausschau halten; hierbei erhältst du normalerweise eine Suppe, eine Hauptspeise und einen Nachtisch für kleines Geld. Ein Erfrischungsgetränk ist auch meist inkludiert.

Beispiel-Preise für Essen & Getränke in Mexiko

  • Taco: ab 0,50 Euro
  • Menu del día: 3 – 8 Euro
  • Fischgericht am Meer: ab 6 Euro
  • Cola oder Bier im Restaurant: 1 – 2 Euro

Kosten und Preise für Transport in Mexiko

Mexiko verfügt über ein gut ausgebautes Busnetz mit sehr komfortablen Erste-Klasse-Bussen sowie immer noch ordentlichen Zweite-Klasse-Bussen. Bei den Erste-Klasse-Bussen ist meist eine Sitzplatzreservierung inkludiert und es gibt zudem Entertainment sowie eine Toilette.

Extra-Tipp: Um einen Überblick über die Preise zu erhalten sowie Zeit bei der Buchung zu sparen, lohnt sich ein Blick auf Busbud. Hier kannst du dir direkt ein Ticket für deine gewünschte Verbindung kaufen.

Die Busse der zweiten Klasse sind gerade bei kürzeren Strecken aus budgettechnischer Sicht eine gute Wahl, aber benötigen auch deutlich länger, da sie auf Zuruf halten und dementsprechend häufige Stopps einlegen.

 

Bei sehr langen Strecken solltest du überlegen, ob eine Nachtbusfahrt für dich Sinn macht, da du dadurch eine Übernachtung sparst und zudem die Reisezeit nachts stattfindet.

 

Erkundige dich aber vorher, ob eine Nachtbusfahrt auf der jeweiligen Strecke sicher ist. Zudem musst du bei Nachtbusfahrten auf dein Handgepäck achten, da wir immer wieder Berichte über Diebstähle gelesen haben. Uns ist mit ein wenig Vorsicht aber zum Glück nie etwas passiert.

Alternative zum Bus: Da es in Mexiko viele Airlines und ein gutes Flugnetz gibt, kannst du oft günstig von A nach B fliegen. Entsprechende Flüge kannst du wieder bei Skyscanner recherchieren.
Um abgelegenere Orte zu erreichen oder für die maximale Flexibilität eignet sich ein Mietwagen. Damit du dich nicht mit den lokalen Mietbedingungen auseinandersetzen musst und weil es oftmals einfach günstiger ist, lohnt es sich, einen Mietwagen schon von Deutschland aus zu buchen. Eine gute Auswahl findest du bei Billiger-Mietwagen.

Beispiel-Preise für den Transport beim Urlaub in Mexiko:

Kosten und Preise für Aktivitäten in Mexiko

Während eines Urlaubs in Mexiko gibt es jede Menge zu erleben, wenn du nicht den ganzen Tag am Strand liegen möchtest. Von beeindruckenden Maya-Ruinen über verwunschene Cenoten bis hin zum Schnorcheln mit Schildkröten und Walhaien ist garantiert für jede_n etwas dabei!

Unsere 15 liebsten Ruinen in Mexiko

Alle Infos für spannende Maya Tempel, Azteken Pyramiden & einzigartige Geheimtipps
Insidertipp: Wenn du mit kleinem Budget durch Mexiko reist, dann schau dir die Regionen Oaxaca und Chiapas an. Beide sind um einiges günstiger als die Yucatán-Halbinsel und bieten ebenfalls Mayaruinen, tolle Strände und eine unglaubliche Natur.

Beispiel-Preise für Aktivitäten in Mexiko:

  • Eintritt Maya-Ruinen: 5 – 20 Euro
  • Eintritt Cenoten: 1 -5 Euro
  • Schnorcheln mit Walhaien: 80 – 120 Euro

Kosten und Preise fürs Ausgehen in Mexiko

Auch das Ausgehen in Mexiko ist vergleichsweise günstig, wenn du nicht gerade die touristischen Clubs in Cancún oder Playa del Carmen aufsuchst. In den weniger touristischen Clubs ist der Eintritt oft frei oder mit einem Mindestverzehr verknüpft.

Insidertipp: Besonders empfehlen kann ich dir die Mezcaleria in Mérida, die wir mit einer Gruppe Mexikaner_innen besucht haben, die wir über Couchsurfing kennengelernt haben.

Beispiel-Preise für Getränke beim Ausgehen in Mexiko:

  • Bier: 1 – 3 Euro (je nachdem, wo du hingehst und ob du exportiertes Bier trinken möchtest)
  • Cocktails: 3 – 7 Euro (auch diese Preise hängen stark von der Lokalität ab)
  • Tequila und Mezcal: ab 1 Euro bis nach oben offen (bedenke, dass Tequila in Mexiko nichts mit dem typischen deutschen Tequila mit Sombrero gemeinsam hat)

Verschiedene Kosten in Mexiko

Wenn du lieber mit leichtem Gepäck oder sogar Handgepäck reist, habe ich gute Neuigkeiten für dich: Du brauchst gar nicht viel packen, da es eigentlich überall in Mexiko sehr günstige Wäschereien gibt.

 

Ein paar Dinge solltest du aber besser aus Deutschland mitbringen. Speziell Sonnenmilch wird in Mexiko sehr teuer verkauft. Empfehlen kann ich dir ökologische Sonnenmilch aus dem Avocadostore, da diese viel schonender für die Natur ist.

 

Auch dein technisches Equipment sollte besser komplett sein, da du hierfür in Mexiko Aufpreise von bis zu 100 % zahlst. Unsere Kamera ist bei unserem ersten Aufenthalt kaputt gegangen und wir haben uns für teures Geld eine neue Kamera angeschafft, für die wir in Deutschland ungefähr die Hälfte bezahlt hätten.

Wenn du deinen Liebsten daheim gerne eine Karte senden möchtest, geht das für kleines Geld. Wir haben für acht Karten und Briefmarken knapp unter 10 Euro bezahlt.

Beispiel-Preise für Verschiedenes in Mexiko:

  • Wäscherei: 1 Euro pro Kilogramm Wäsche
  • Sonnenmilch: ab 10 Euro
  • Postkarte und Briefmarke: 1 Euro

Tagesbudget für einen Urlaub in Mexiko

Mit welchem Tagesbudget du bei einer Reise nach Mexiko rechnen musst, hängt natürlich von deinen Präferenzen und der besuchten Region ab. 

 

Bei unserem ersten Aufenthalt haben wir unsere Kosten detailliert erfasst: In insgesamt 48 Tagen in Mexiko haben wir pro Person 1.175,27 Euro ausgegeben. Dies entspricht einem Tagesbudget von 24,48 Euro und dabei haben wir es uns auch noch mächtig gut gehen lassen.

Eine Infografik zu unseren Kosten in Mexiko und den Preisen

Als Backpacker mit günstigen Unterkünften, Essen an Straßenständen sowie niedrigen Transportpreisen solltest du mit ungefähr 30 – 40 Euro pro Tag und Person rechnen.

 

Wenn du es dir lieber gutgehen lassen möchtest und etwas Komfort bei deinen Unterkünften sowie beim Transport bevorzugst, kannst du mit 60 – 80 Euro Tagesbudget rechnen. Für dieses Geld kannst du aber auch in gehobenen Restaurants essen und bei Aktivitäten voll zuschlagen.

Auf der Isla Mujeres in Mexiko kannst du die pure Entspannung genießen und den ganzen Tag in diesem Himmelbett am Strand chillen

Häufig gestellte Fragen zu Kosten und Preisen in Mexiko

Immer wieder erreichen uns verschiedene Fragen zu den Kosten und Preisen für einen Urlaub in Mexiko. Ein paar der häufigsten Fragen möchte ich dir daher beantworten. Falls du darüber hinaus Fragen hast, kannst du uns diese natürlich sehr gerne über unser Kontaktformular stellen.

Im Dienstleistungssektor sind die Löhne in Mexiko normalerweise sehr gering und die Angestellten auf Trinkgelder angewiesen. Ein normales Trinkgeld im Restaurant beläuft sich auf 10 %. Gib aber gerne mehr, wenn du mit dem Service zufrieden bist. Auch die Mitarbeiter_innen in den Hotels freuen sich natürlich über eine finanzielle Zuwendung.

Auch wenn ich dir persönlich rate, lieber aufzuhören, erreicht uns diese Frage immer wieder. Die Zigarettenpreise in Mexiko sind deutlich niedriger als in Deutschland und du bezahlst für eine Packung zwischen 1,80 bis 2,30 Euro.

Die Gebühr für die Ausreise aus Mexiko beträgt 575 MXN, was ungefähr 23,50 Euro entspricht (Stand 2020). Diese ist allerdings oft im Flugticket bereits enthalten. Solltest du Mexiko aber über Land verlassen, musst du diese am Grenzübergang bezahlen.

Du ahnst es schon: Es kommt darauf an, was du möchtest. Wenn du längere Zeit an einem weniger touristischen Ort verbringen willst, kommst du mit 400 – 600 Euro sehr gut über die Runden.

Solltest du sehr aufs Geld achten, bist du sicherlich schon ab 300 Euro dabei. In touristischen Gegenden schlagen allerdings speziell die Mietpreise sehr zu Buche und du solltest ab 600 Euro aufwärts kalkulieren.

Mehr Tipps & Guides für deine Reise nach Mexiko

Entdecke noch mehr von Mexiko mit unseren Reisetipps, praktischen Infos und inspirierenden Reiseberichten.
Zusammenfassung
Die Kosten für einen Urlaub in Mexiko inkl. Preise (2021)
Artikelname
Die Kosten für einen Urlaub in Mexiko inkl. Preise (2021)
Beschreibung
Bei uns findest du alles über die Preise und Kosten in Mexiko! Brandaktuell und mit vielen Beispielen. Klick in den Artikel für alle Infos!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!
Chris
Chris
Vollzeit arbeiten und gleichzeitig die Welt erkunden? Gar nicht so schwierig, wie es vielleicht klingen mag. In den letzten 5 Jahren habe ich mehr als 400 Tage im Ausland verbracht und unzählige neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Alles selbstorganisiert und mit einer Prise Abenteuer im Gepäck. Und damit der Funke auch auf dich überspringt, nehme ich dich auf unserem Reiseblog mit auf unsere Reisen und zeige dir, was neben dem Beruf so alles möglich ist!

2 Kommentare

Bernd Jablonski 6. Juni 2021 - 23:24

Hallo Chris, habe eben deine Infos überflogen. Es hat mich sehr angesprochen, genau was man wissen will, kein Gelaber und gut aufgebaut,
Gracias

Antwort
Chris 20. Juni 2021 - 11:34

Hallo Bernd,

con mucho gusto! Es freut mich zu hören, dass dir der Artikel gefällt 🙂

Liebe Grüße
Chris

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar